brauche dringend rat zur SCHONKOST!!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jennysch87 19.09.08 - 13:04 Uhr

hi"
meine maus ist 9 monate alt und bricht seit heute morgen jede mahlzeit aus.
habe beim arzt angerufen und der sagte mir ich soll ihr erst mal nur leichte sachen geben also schonkost.
kann mir jemand sagen was man darunter versteht?
habe echt keinen plan!
-achso ihre flasche kann ich ihr nicht geben die trinkt sie nicht mehr.

lg Jenny mit Püppi

Beitrag von shera01.05.00 19.09.08 - 13:13 Uhr

Hi

Meine maus hatte das auch mal.
Am besten ist klein gedrückte banane. allerdings ist essen bei erbrechen noch nichteinmal so wichtig.
Viel wichtiger ist das sie trinkt!!!!
Achte darauf das sie nicht austrocknet, ansonsten mußt du mit ihrzum arzt oder je nachdem ins KH.


Ich habemichelle damals mit nem löffel immer ein bissel flüssigkeit gegeben. allerdings nahmsie einmal am tag die flasche...

Wünsch deiner maus ganz gute besserung!#herzlich

Beitrag von schullek 19.09.08 - 13:13 Uhr

hallo, also so genau kenne ich mich nicht aus, da ich immer gestillt habe, aber gibt es nicht eine extra milch, die babies bekommen, wenn sie magen-darm probleme haben? frag mal in der apotheke nach. aber das wissen sicher einige andere hier noch besser.

zur restlichen nahrung: erstmal solltest du darauf achten, dass sie genug trinkt, da sie ja einiges wieder ausbricht. was magenberuhigendes. vielleicht kamilletee.
ansonsten ist sicher auch jeder kräutertee gut.

schonkost: halt kein fleisch oder irgendwelche für den magen anstrengenden sachen. ich würde vielleicht zerdrückte banane geben, geriebenen apfel und so.

lg,
adina
na udn einen brei kannst du dir ja auch bei dm oder rossmann kaufen, der nicht mit folgemilch ist. den kannst du dann mit wasser anrühren. da wäre reisschleim wahrscheinlich gut verträglich.

Beitrag von okarina36 19.09.08 - 13:13 Uhr

Hi Jenny

Versuche ihr Tee und Zwieback zu geben, wenn sie den Zwieback noch nicht so essen sollte, dann weiche ihm im Tee ein.
Ansonsten ruf nochmal den Arzt an, die vergeben da immer so kleine Zettelchen wo ein Diätplan fürs Baby draufsteht.

Ich wünsche euch gute Besserung#liebdrueck

MFG Katja+ Sina-Luisa

Beitrag von jamjam1 19.09.08 - 13:16 Uhr

am besten alles wo noch milch drin is, weg lassen.. also brei mit milch zubereitet..
fettreduziert und eiweissreduziert
dann apfel reiben (am besten lufgetrocknet bis er ganz leicht braun is)
gemüse nur leicht gedünstet
zerdrückte banane
wenn er sowas schon isst, nen bissel knäckebrot
reisschleim/weizengrieß -erstmal milchfrei

aber kannste eben auch nur testen ob er es an nimmt