SS Anzeichen... 1. ÜZ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von miriam99 20.09.08 - 07:40 Uhr

Hallo zusammen, ich brauche mal euren Rat!
Bin erst im 1. ÜZ und habe voraussichtlich am 22.09. NMT (weil ich meine Periode immer sehr regelmäßig hatte).
Wir haben genügend Bienchen gesetzt und ich habe seit einigen Tagen PMS, die sich aber nicht so anfühlen wie sonst.
Jetzt bin ich auch noch seit Donnerstag erkältet und seit heute Nacht habe ich einen enormen Druck auf der Blase. Und wenn ich zur Toilette gehe, kommen nur ein paar Tröpfchen. Ich hatte noch nie Probleme mit einer Blasenentzündung.

Jetzt frage ich mich, ob ich mir Hoffnungen machen kann. Habe noch nicht getestet, weil ich mich nicht so verrückt machen will... Habe vorher die Pille Yasmin genommen und hier im Forum schon gelesen, dass viele direkt nach dem Absetzen von Yasmin schwanger geworden sind!

Naja, vielleicht mache ich mich ja doch zu verrückt?! Überlege, ob ich mir gleich nen 10er und nen 25er SST holen soll?!

Danke für eure Antworten am frühen Morgen #tasse und liebe Grüße!

Beitrag von curly1307 20.09.08 - 07:43 Uhr

bin auch im 1 ÜZ und bei meiner Tochter im 2 ÜZ Schwanger geworden

hab getestet leicht positiv aber glaub dem nich *g*
hab gestern NMT gehabt
Clearblue wa negativ

Beitrag von batzi71 20.09.08 - 07:45 Uhr

Mojen auch und #tasse für alle.

Das sieht doch wirklich nach einer Blasenentzündung aus.
Hast Du Schmerzen auf der Toilette bei den Tröpfchen die da kommen???
Bevor Du Dir nen Test holen gehst, geh lieber mal zum Doc und klär ab, ob die ne Entzündung hast oder nicht.
Die kann im schlimmsten Fall echt nervig und schmerzhaft werden.
Und für Krümelchen direkt beim Doc sagen, dass Du die Vermutung hast, #schwanger zu sein. Wegen den Medikamenten.
Lg und Prost...

Beitrag von miriam99 20.09.08 - 07:48 Uhr

Nö, habe überhaupt keine Schmerzen bei den Tröpfchen!
Das ist ja das komische! Bin nur die ganze Zeit aufgewacht, weil ich so nen Druck auf der Blase hatte und dann hin zur Toilette und es kam nicht viel.

Beitrag von fr.antje 20.09.08 - 07:53 Uhr

Guten Morgen!

Ich hab damals auch die Yasmin genommen und bei mir hat es 1 Jahr lang gedauert, bis es endlich geklappt hat.#augen

Dass Du vorher einen regelmaessigen Zyklus hattest ist ja nicht verwunderlich. Die Pille hat gute Arbeit geleistet.;-)

Dass Dein PMS jetzt anders ist, ist auch normal. Schliesslich arbeitet der Koerper jetzt ohne die Pille.
Es kann sein, dass es gleich im 1. ÜZ geklappt hat, ist aber meist eher die Ausnahme. Es kann auch sein, dass Du jetzt ewig auf Deine Mens warten wirst.
Lass Deinem Koerper etwas Zeit. Fang nicht so frueh mit irgendwelchen Tests an. Ist meistens 'ne reine Geldverschwendung.

Wuensche Dir alles Gute!

LG
Katharina

Beitrag von miriam99 20.09.08 - 07:59 Uhr

Danke für deine Antwort!
Naja, wollte jetzt beim 1. ÜZ mal auf ein kleines Wunder hoffen und auch mal nen Test machen. Wenn's dann nicht geklappt hat, lasse ich es auf mich zukommen...

Beitrag von fr.antje 20.09.08 - 08:01 Uhr

Dann mal viel Glueck!;-)

LG
Katharina

Beitrag von mtinaaa 20.09.08 - 08:01 Uhr

Hallo also nach meinen ZY nach absetzten der Pille hätte ich denken können wäre SS;-)

Brustwarzenkrippeln,ziehen im Unterleib Müde Kopfschmerzen und SB ES +10.

Hat sich aber mit der nächsten Mensu alles verabschiedet#huepf

L.G Tina