Wie lange Mumu geöffnet nach Geburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausi4191 20.09.08 - 11:30 Uhr

Da ich im Forum Geburt und Wochenbett keine Antwort auf meine Frage erhalte, frage ich hier noch mal nach es sind ja auch hier schon Mamis.
Und zwar mich beschäftigt seit einiger Zeit die Frage, wie lange ist der Mumu nach dem das Baby und auch die Nachgeburt da sind, wie lange es dauert, bis sich der Mumu wieder schließt.
Ich glaub das ist zwar eine blöde Frage aber so ziemlich die einzige worauf ich noch keine Antwort gefunden hab.

Lg Sandra

Beitrag von bellesarah 20.09.08 - 11:48 Uhr

Ähmm Frau hat doch Wochenfluss, und dieser kommt doch durch die Gebärmutter aus dem Muttermund, so dachte ich das? Ist doch bei der normalen Mens nicht anders, Mumu war bei mir zur Mens immer tief vorne in die Scheide und offen, nach der Mens weit oben sitzend und fest verschlossen. Warum sollte man beim Wochenfluss also aus einer anderen Öffnung bluten?

Beitrag von qetesh39 20.09.08 - 11:56 Uhr

Hallo,

du meinst wahrscheinlich von den ca 10cm die er sich zur Geburt öffnet. Soweit ich mich erinnern kann ging das glaube ich ziehmlich schnell wieder auf normale Größe zurück. Habe mir aber darüber nie so Gedanken gemacht. Mir haben da mehr die Nachwehen zu schaffen gemacht. Die waren richtig gemein und haben ca eine Woche angehalten.

lg
qetesh

Beitrag von mandragora58 20.09.08 - 12:16 Uhr

hallo
ich glaub schnell... wie schnell???
bei mir war das bei der letzten geburt (1. war KS) soooo schnell, dass die plazenta nicht rauskam, weil mumu zu war:-[(sie hat sich gelöst und lag am mumu, nur die nabelschnur hing noch raus) da kam dann der arzt (der war nicht dabei, war im geburtshaus) und hat sie per hand rausgeholt, tat etwas weh, aber war nicht sooo schlimm.

glaub aber nicht, dass sowas oft passiert! wird aber nach 1-2 tagen wahrscheinlich zu sein, wochenfluss kann doch da genauso wie mens trotzdem durch.
frag doch die hebamme, wenns wichtig ist#kratz

lg do (31.ssw)