Glücksbärchis

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von schmusetuch78 20.09.08 - 20:48 Uhr

Hallo!
Ich möchte gerne für die "Babyecke" im Schlafzimmer Wanddeko selber machen. Dachte da an die Glücksbärchis. Kennt Ihr die noch?
Die Idee war Bilder und evtl. ein Mobile selber zu machen und ein Glücksbärchi-Stofftier dazu zu kaufen. Meiner Tochter möchte ich dann auch eines zur Geburt des Geschwisterchens schenken.
Welches Material würdet Ihr nehmen, damit es nicht ganz so nach "Bastelei" sondern auch schon nach Deko aussieht? Window Colour, Moosgummi, Pappe, Laminierfolie oder "normale" gemalte Bilder....?
Würde mich über Tipps und Ideen sehr freuen.
Wand selber anmalen geht aber dort nicht, weil die Tapete das nicht zu läßt :-(
LG Silke

Beitrag von rmwib 20.09.08 - 20:51 Uhr

Ich mag Moosgummi :-D oder wenn Du es direkt an die Wand malst...

UND ich kenne die Glücksbärchis noch und hab sie wahnsinnig geliebt und hab auch noch irgendwo auf dem Dachboden ein Hurra-Bärchi Plüschtier, das war der absolute Star meiner Kindheit (das rosa Bärchi mit dem Regenbogen :-D)...

Find ich ne super süße Sache :-D

GLG rmwib & Mucki ET+2

Beitrag von schmusetuch78 20.09.08 - 20:54 Uhr

Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Moosgummi gut aussieht, habe das aber noch nie gemacht und bin mir nicht sicher, ob so ganze feine Details damiz zu arbeiten sind? Werde jetzt erstmal Vorlagen ausdrucken und versuchen irgendwo die Stofftiere zu bestellen.

Beitrag von erdbeerschnee 20.09.08 - 21:00 Uhr

oh, die kenn ich auch... hatte sie sogar auf Viedeo #huepf

ein Mobile könntest du ganz schön mit Glasmalfarbe (kein Window Color, das ist zu massig) auf dicker Folie erstellen ... Moosgummi finde ich nicht so schick, die Farbe sind meist sehr grell!
Oder was auch geht, wäre Filz... ich habe meiner kleinen Fische aus Filz gebastelt und die hängen in ihrem Zimmer und baumeln ganz toll !

Beitrag von schmusetuch78 20.09.08 - 21:13 Uhr

Danke für die Tipps, Filz ist auch eine gute Idee, werde mich mal im Bastelladen nach Moosgummi und FIlz umsehen und dann je nach Angebot entscheiden.
LG SIlke

Beitrag von nicp 20.09.08 - 21:06 Uhr

schau doch mal hier:
http://www.ausmalbilder.info/malbuch/47-ausmalbilder-Die-Glucksbarchis.html

vielleicht helfen Dir ja die Vorlagen :-D
LG Nic

Beitrag von schmusetuch78 20.09.08 - 21:15 Uhr

Oh ja und wie! Danke!!!
Das 5. Bild auf der Seite ist mir sofort ins Auge gesprungen (das Bärchi, das auf den Sternen läuft), das macht sich bestimmt super über einem Schlafplatz für ein Baby :-)
LG Silke

Beitrag von ninepowe 20.09.08 - 21:13 Uhr

Hi Silke,


also, ich hab´ ja noch ein knallgelbes Sonnenschein-Bärchi... #hicks #schein

Ab und an mache ich mir auch schon Gedanken wie wir unser zukünftiges Babyzimmer einrichten werden, habe mich aber für die "Sendung mit der Maus" entschieden. Dazu werde ich Vorlagen suchen und diese dann auf die Wand übertragen. Das ist auf Tapete aber natürlich schwierig, ich werde die Wände nur verputzen lassen, dann streichen und hinterher bemalen, das sollte doch hoffentlich #schwitz dann ganz hübsch werden.

Wenn Du ein wenig sägen kannst, kannst Du Dir für das Mobile auch kleine Bretter besorgen, den Grundriss aufzeichnen und dann die Säge schwingen; wahrscheinlich ist dies viel Arbeit und ich denke aber schon, dass es gut klappt, wir haben das mal in der Schule gemacht... ;-)

Dazu kannst Du sicher auch noch Aufkleber für Wände, Schränke etc. finden, wenn Du im Internet stöberst, Stofftiere gibt es auf jeden Fall noch, ab und zu sehe ich eines und erinnere mich an früher!

Lustig fände ich es auch, wenn Du noch Kissen dazu nähst, das geht auch ganz einfach: passenden Stoff gekauft, Umriss aufgezeichnet, Nähmaschine angeworfen und das Ganze dann schön dick ausgestopft. Wenn Du begabter bist, kannst Du noch einen Reißverschluss einnähen und verschiedene Stoffe verwenden, à la Glücksbärchi eben.

Ich finde die Idee sehr süß! Und, es ist mal etwas anderes... ;-)

Liebe Grüße & viel Spaß #pro,


ninepowe

Beitrag von schmusetuch78 20.09.08 - 21:22 Uhr

Hallo!
Auf Rauhfasertapete kann man recht gut malen, finde ich. Habe bei meiner Tochter im Zimmer auch eine komplette Wand bemalt (siehe VK). In unserem Schlafzimmer ist eine ganz glatte leicht gemusterte Tapete und darauf hält leider die Farbe gar nicht richtig (würde aber auch nicht so gut passen).
Die Idee mit dem Holz gefällt mir auch. Falls ich das alleine nicht hinbekommen sollte, weiß ich aber auch schon wer's kann :-)
Kissen fände ich auch schön, aber das wird mir dann doch zu viel, weil ich wirklich nur die Ecke wo das Bett steht umgestalten wollte. Der Rest des Schlafzimmers bleibt "erwachsen" :-)
LG Silke

Beitrag von lene08 20.09.08 - 21:31 Uhr

Hi

Ja die Glücksbärchis waren toll!!!#freu

Bei mir im KIZI hab ich das so gemacht. Auf meiner Wickelauflage sind 7 verschiedene Bilder von einem Nilpferd und dessen Freund ner kleinen Ente. Ich hab die als Vorlage für meine Bilder genommen.

Die Bilder hab ich mit Acrylfarbe auf Keilrahmen (40x40 cm) gemalt und diese dann in einen gelben Streifen gehängt. Finde es sieht toll aus.

Wenn du Glück hast schaff ich es ein Foto hochzuladen dann kannst du es dir ansehen!

GLG Silke

Beitrag von schmusetuch78 20.09.08 - 21:55 Uhr

DAs klingt auch super und ein Bild wäre toll!
Kann aber leider nicht sehen, ob es geklappt hat, weil Du die Fotos nur Freunde freigegeben hast.
LG ebenfalls eine SIlke :-)

Beitrag von kimi24 21.09.08 - 11:04 Uhr

Hallo Silke,

ja die Glücksbärchis die haben mir früher so sehr gefallen, das ich sie nun ins KiZi an die Wand malen werde!
Ich hab mir dazu Schablonen anfertigen lassen!
Die werde ich heute anbringen und dann ausmalen!#huepf

Da gibt es schöne Malvorlagen unter www.peppitext.de

Es ist doch ein KiZi, warum soll denn deine Deko nicht wie Bastelei aussehen?
Ist doch schön!

LG Sandra mit#babyboy 32.SSW


Beitrag von schmusetuch78 21.09.08 - 12:59 Uhr

Hallo Sandra,
ich weiß nicht genau, wie ich das mit der Bastelei bschreiben soll, ich habe ja nichts gegen selbstgebastelt. Aber es ist halt auch gleichzeitig "richtige" Wohnraumdeko. Es ist auch Schlafzimmer. Der Kleine hat ja vorerst gar kein eigenes Kinderzimmer. Wickelkommode und Kleiderschrank teilt er sich mit seiner großen Schwester (die hat ja ein eigenes Zimmer), Schlafplatz hat er bei uns und ansonsten gibt es im Wohnzimmer erstmal Stubenwagen o. Laufstall o. Krabbeldecke, mals sehen.
Nächstes Jahr gibt's dann ein richtiges Zimmer, dass auch gerne 1000% nach Kind aussehen darf :-)
LG Silke