Kindersitzgruppe - lohnt sich die Anschaffung?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bumbel 21.09.08 - 10:52 Uhr

Hallo und einen schönen Sonntag an Alle,

wir waren gestern auf einem SecondHand Basar in einem Kindergarten. Dort gab es Kaffee und Kuchen an den kleinen Tischen und Stühlen von den Kindergartenkindern.#mampf

Noah war ganz begeistert davon. #huepfNun gibt es ja so kleine Sitzgruppen auch für privat zu kaufen.

Wer hat so etwas? Wie lange benutzten die Kids sowas? Hat sich eurer Meinung nach die Anschaffung gelohnt?

schon mal #danke

bumbel

Beitrag von yamie 21.09.08 - 11:04 Uhr

wir haben sowas geschenkt bekommen. 3sitzer, 2sitzer, hocker. alles aus schaumstoff.
jessi sitzt ganz gern drauf und eiert rum. aber extra gekauft hätt ichs nicht.



lg
yamie mit jessica emily - 18 monate

Beitrag von haihappn06 21.09.08 - 11:07 Uhr

hallo,

meine maus hat zum 2 geburtstag tisch mit stühlen bekommen und ist total begeistert. sie sitzt jeden tag dran :)

lg jenny

Beitrag von ena71 21.09.08 - 11:36 Uhr

ich werde es demnächst anschaffen, das wird lange genutzt, daran kann gemalt werden.. gebastelt und und und....
neben einer Kuschlecke meines Erachtes eine Grundanschaffung :-) (die liebt meine Tochter)


LG ena

Beitrag von selaphia 21.09.08 - 11:53 Uhr

Wir haben auch schon einen Tisch udn zwei Stühle. Bis jetzt dient es zum klettern aber manchmal sitzt Ben auch schon drauf und beschäftigt sich mit etwas. Ich denke, dass es sogar noch für 4-5 jährige interessant sein könnte...oder? Der eigenen Tisch ist schon etwas besonderes ;)

Beitrag von 4mausi 21.09.08 - 12:55 Uhr

Ich finde das auch gut, und hätte gerne so was.

Aber mein Mann ist eher dagegen, weil er meint, daß der Kleine sowieso nicht am Tisch sitzt, sondern nur rennt und spielt.

Aber ich glaub, ich werd mich nächstes Jahr durch setzen. Er wird im Januar erst 2, und dann kann er wohl eher was damit anfangen.

LG

Beitrag von bumbel 21.09.08 - 12:59 Uhr

#danke für Eure Antworten!

das wäre ja dann ein gutes Geschenk zu Weihnachten oder zum 2. Geburtstag - war nämlich gerade ein bisschen im Netz unterwegs und was mir da so gefallen hat (z. B. Mammutserie bei IKEA) ist ja (mal wieder) nicht ganz günstig...#hicks

Beitrag von s70v74 21.09.08 - 13:21 Uhr

Hallo,
Katharina hat ihre Sitzgarnitur zum 2. Geburtstage bekommen und sitzt dort sehr gerne.
Zum malen, basteln, trinken und wenn wir Gäste haben wird das ein Kinderkaffeetisch und die Süßen sitzen an dem kleinen Tisch und essen Kuchen usw. ;-)
Mein Nichten und Neffen saßen an ihren kleine Sitzgarnituren bis sie ca. 6 Jahre alt waren.
Zur Zeit auch wieder, wenn sie mit Katharina spielen. :-D

Die Anschaffung hat sich jetzt schon mehr als gelohnt.

LG Verena

Beitrag von zaubertroll1972 21.09.08 - 15:39 Uhr

Hallo,
als mein Sohn 2 wurde haben wir die Tischgruppe Mammut von Ikea gekauft und die ist echt toll.
Die Kinder spielen daran, malen dort oder puzzlen....unser Sohn ist jetzt 5 und nutzt die noch immer. Ich denke aber bis spätestens 6 Jahre ist die hier weg.

LG Z.

Beitrag von kathrincat 21.09.08 - 19:49 Uhr

hatte ich als kind schon, und unsere bekommt sie jetzt zum 1 geb. auch.

Beitrag von morla29 21.09.08 - 21:55 Uhr

Hallo,

wir haben einen kleinen Tisch und zwei Stühle dazu.

Aber in der "günstig-und-selbstgemacht-Version".

Ich hab bei Ikea einen weißen kleinen Beistelltisch gekauft (7,90 Euro) und ihn mit Schmetterlingsaufklebern beklebt. Dazu zwei Mammutstühle von Ikea, die die Kinder zu Weihnachten von Oma bekommen haben.

Beide sitzen gerne da und Malen oder schauen ein Buch an.

Ich wollte aber keine 100 Euro ausgeben.

Gruß
Andrea
mit Ramona 28.10.05 und Christina 04.06.07