Frage an die deren Kinder im Elternbett schlafen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ladysscarlett 21.09.08 - 16:33 Uhr

Einfach nur eine ganz sachliche Frage:

Bei welcher Raumtemperatur schlaft ihr und was hat euer Baby bei euch im Bett an?

LG Nadja & Ayleen (18.06.08)

Beitrag von raupenimmersatt 21.09.08 - 16:42 Uhr

Bei uns sinds zur Zeit nachts ca. 16-18 Grad, schätze ich. Baby liegt im "Balkon", Gitterbett mit offener Seite an unserem Bett festgebunden und trägt einen Alvi-Mäxchen-Schlafsack (Innensack, Außensack, drunter Body)!

Beitrag von palomita 21.09.08 - 16:55 Uhr

Hallo Nadja,
in unserem SZ sind etwa 20 °, ich packe Linna in einen kurzärmligen, dünnen Schlafsack und ziehe ihr einen langärmligen Schlafanzug an. Allerdings mag sie es gern, wenn sie zusätzlich noch unter meine Decke darf zum Kuscheln. Aber das gibts nur morgens zum gemeinsamen Aufwachen.
LG, palomita und Linna Luise *10.07.08

Beitrag von danja1983 21.09.08 - 16:59 Uhr

Hallo,

Raumtemperatur kann ich die gar nicht genau sagen#kratz
Wir schlafen bei offenem Fenster, also ist es relativ kühl.
Lilly hat immer einen langen Schlafanzug und einen Schlafsack an.

Liebe Grüße
Dani

Beitrag von raichu 21.09.08 - 17:19 Uhr

ca. 16-16 Grad,
Pyjama, Body drunter, Schlafsack (seit ein paar Tagen wieder der Daunenschlafsack, vorher Odenwälder Frottee.

LG
Anja

Beitrag von ladysscarlett 21.09.08 - 18:14 Uhr

Danke für eure Antworten.

Schlafen bei 19-20 grad (ich selber frier mir bei 16-18 den hintern ab) und ich hab auch nen babybalkon. mein problem ist, dass ayleen mir regelrecht hinterer robbt (oder wie man diese art der seitwärtsbewegung auf dem rücken liegend nennt. und das mit ihren 3 monaten.)

sie trägt auch einen body, schlafanzug und ärmelloser dünner schlafsack.
nur durch dieses mir hiterherkriechen, wodurch sie ja dann an meinem körper unter der decke landet, hab ich bissl angst wegen der überhitzung.

LG Nadja & Ayleen (18.06.08)

Beitrag von stubbel 21.09.08 - 18:35 Uhr

Hallo!
Dann zieh ihr eine Schicht aus und nimm sie gleich unter die Decke. Wär jetzt meine erste Idee :-D.
Ansonsten, Emilia trägt einen dünnen Body, T-Shirt, einen dünnen Stramplerschlafanzug und einen Schlafoverall mit Baumwollplüschfutter innen. Klingt viel, aber sie gehört seit Geburt eher zur "kalten" Sorte und kühlt nachts extrem schnell aus bei den 18 Grad Zimmertemperatur durchschnittlich. Wenn ich sie nachts zum Stillen vom Babybalkon ins Bett rutsch zieh ich ihr auch fix den Overall aus und dann schläft sie den Rest der Nacht bei uns, ohne Überhitzen...

lg anne mit Emilia, bald ein Jahr #sonne