Hand-Armfehlbildungen

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von strega222 23.09.08 - 13:04 Uhr

Hallo ich bin 25jahre und wohne in Berlin.
am 16.01.08 kamm unser Sohn Miklas in der 36woche zur welt.46cm 2330gr.
In der schwangerschaft war alles ok und dan wurde nach der Geburt festgestellt das ihm ein Fingerfehlt.
Leider hat sich bis jetzt rausgestellt das ihm 2 Langfingerfehlen und der Daumen nich richtig ausgebildet is.
Das was wir forher als unter entwickelten Daumen gesehen haben is nur ein steifer Anhangfinger den er nie bewegen kann.das was wir als Zeigefinger sahen is der falsch entwickelte Daumen.(Diskrete ulna longitudinale Fehlbildung mit Oligodaktylie der r.H.bei Doppelung u Unterentwicklung des r.Daumes)

In einer Op im März/April wird ihm der angang entfernt und der Daumen richtig geformt.
Da zu hat er eine frühzeitigr verknöcherung der Frontalnaht(Trigonocephalie,prämaturer Craniosynostose der Frontalnaht) und der Fontanelle.
Im Moment leuft eine Untersuchung ob er ein Gehnfehler hat.

Gibt es hir noch mehr Eltern deren Kinder Hand-Armfehlbildungen oder Kopf fehlbildungen haben

Lg Strega

Beitrag von schutzengel07 24.09.08 - 10:15 Uhr

hallo erst einmal,
dass sind ja keine schönen Nachrichten die ihr dort erhalten habt.
Mein Sohn Noah ist nun 20 Monate alt und hat auch eine Fehlbildung am Finger.Bei ihm ist der kleine Finger an der linken Hand betroffen.Er hat zwar den Finger vollständig,aber er kann ihn nicht gerade machen und ist deshalb nur gebeugt.
Noah benutzt den Finger aber trotzdem mit,so gut es geht.Es tut ihm auch nicht weh.Daran ändern kann man nichts.Es ist so,dass bei ihm die Haut und die Sehne verkürzt ist.

Aber es gibt hier noch eine Mama,deren Kind Probleme mit den Fingern hat .Schau mal unter fibi(genauen Namen weiß ich gerade nicht),sie hat eine gute Klinik,wo ihr Sohn behandelt wird.Vielleicht kann sie dir weiter helfen.

Ich wünsche euch und eurem Sohn alles Gute für die Zukunft,dass er möglichst unbeschwert aufwachsen kann.
Lg Katrin

Beitrag von schutzengel07 24.09.08 - 10:17 Uhr

Ich nochmal,die Mama die ich meine ist fibi7,vielleicht kann sie dir noch Tipps geben.
Lg Katrin

Beitrag von gaeltarra 24.09.08 - 11:02 Uhr

Hallo Strega,

frage mal bei rehakids nach. Fibi7 (Alex) wird dir sicherlich ebenfalls ein wenig helfen können.

LG
Gael

Beitrag von fibi7 24.09.08 - 22:19 Uhr

Huhuu!
Bin schon da, weiß nur nicht ob ich viel helfen kann....
Wo seid ihr in Behandlung??? Hamburg? Oder Berlin????

Kannst mich gerne per on anschreiben, alles Gute bis dahin...

Traudi: Wie gehts???? Lass uns mal teln..... Wir kommen sicher, und am 28. Oktober gehts vier WOchen nach BORKUM, ich bin so happy...

Alex


Beitrag von gaeltarra 25.09.08 - 08:48 Uhr

Hi Alex,

melde mich! Wenn gerade kein Gebrülle, Geschreie oder sonstwas ist#heul.

LG
Traudi

Beitrag von davidsmum 03.10.08 - 21:33 Uhr

Hallo!

Unser Sohn 4 Jahre hat an beiden Händen jeweils "nur" 3 Finger (jeweils Daumen + 2 Langfinger). außerdem ist der rechte Unterarm verkürzt und nach außen gebogen (die Elle ist nur halb so lang wie die Speiche).

Wir haben bis jetzt 2 OP`s (Finger u. Arm) hinter uns. Die OP an den Fingern/Hand wurde in Hamburg durchgeführt und das Ergebnis ist super.
Wo wird dein Sohn denn operiert?

Falls du Fragen hast kannst du dich gerne melden.

LG
Tina

Beitrag von strega222 09.10.08 - 22:06 Uhr

Na dan hat euer Sohn die Hand die meiner bekommt.
Hat ja dan auch nur noch einen "Daumen" und 2 Langfinger.Der Unterarm is im Moment 1cm kürtzer aber elle und speiche sind"normal"angelegt.
Er soll, wenn alles klapt in Hamburg im Wilhelmstift op werden.
Da wart ihr ja dan bestimmt auch.Ich höre jetzt immer mehr gutes von da.