email an die arbeitskollegen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von terryboot 24.09.08 - 11:59 Uhr

ich trete bald meinen mutterschutz an und gehe dann für 2 jahre in die elternzeit, aber jetzt kommt das schwierige. was schreibe ich in die email für die arbeitskollegen? hat jemand vorschläge?

Beitrag von liebguck 24.09.08 - 12:04 Uhr

hää wie email schreiben für die arbeitskollegen???#kratz zum abschied?? Steh jetzt etwas auf dem schlauch...#kratz
LG Dani + #babyChris

Beitrag von terryboot 24.09.08 - 12:06 Uhr

ich bin in einer großen firma und ich habe nicht mit allen den engsten kontakt, aber sie sollten schon alle wissen das ich eine gewisse zeit weg bin, deswegen werden bei uns immer rundmails gestartet.

Beitrag von liebguck 24.09.08 - 12:08 Uhr

ach so ist das... Mmhh gute Frage wie man das am besten macht...
Soll ich dir was verraten ???
Ich weiss es nicht... (SILOP) ;-)

Beitrag von miba1 24.09.08 - 13:03 Uhr

Ich glaube, ich würde gar nichts "Großartiges" reinschreiben...

Vielleicht sowas in der Art: "Hallo liebe Kollegen, mit einem weinenden und einem lachenden Auge sehe ich nun meinem Abschied am ... entgegen. In den nächsten 2 Jahren werde ich mich voll und ganz meinem Nachwuchs widmen. Ich wünsche Euch/Ihnen eine hoffentlich nicht allzu stressige Zeit, schonmal ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir sehen uns dann voraussichtlich am ... wieder."

Naja, sowas in der Art. Hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen... :-)

LG Miba + #ei 24 SSW

Beitrag von babsi379 24.09.08 - 14:13 Uhr

Hallo,

das hier hab ich mir als Abschiedsmail überlegt:



Hallo Zusammen,

nun ist es soweit: Ich tausche für die nächste Zeit den PC gegen Windeln ein!
Am xx.xx. 2008 werde ich meinen Resturlaub und anschließend den Mutterschutz und die Elternzeit antreten.

Für die letzten x Jahre bei xxx möchte ich mich bei Ihnen / Euch allen herzlich bedanken. Es war eine schöne Zeit und ich werde Sie / Euch - zwischen den schlaflosen Nächten - bestimmt vermissen, aber ich freue mich auch sehr auf die aufregende Zeit, die jetzt vor mir liegt.

Zukünftig ist Frau xxx für Sie / Euch da.

Ich wünsche Ihnen / Euch allen privat und beruflich eine gute Zeit!


LG
Heike

Beitrag von terryboot 24.09.08 - 14:25 Uhr

super. das ist voll lieb, genau sowas habe ich gesucht :-D:-D:-D
danke danke