Hilfe!Unangenehm-wund-Pilz?30 ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanna1701 25.09.08 - 09:46 Uhr

Hallo ihr Lieben,

war ja letzten Die. bis Fr. im KH, da ich von der Treppe gestürzt bin und mir den Innen und Aussenknöchl gebrochen hab.

Die Op war Dienstag nacht-ab da bis Mi. Abend hab ich nur die Bettschüssel :-[ bekommen zum pipi machen.... (sooo eklig)

Ab Mi. Abend konnt ich dann aufs Clo gehen mit so nem Rollstuhl, aber musst mich ja draufhocken, zwecks kaputten Fuß-was ich normaler weise nie mache auf fremden Toiletten.

Ja die haben mich dann auch net gewaschen bzw. meinen Slip gewechselt-erst am Mi. Abend hab ich mir durch meinen Mann helfen lassen.

Jetzt bin ich seit Fr. daheim-und sooo wund unten... also ich glaub das ist nur äusserlichen Intimteilen-mein Mann meinte das wär auch nur bissi rot. Aber ich spür das ja. Hab jetzt scho zig mal mein Höschen gewechselt-mich nur mit Baby zeugs gewaschen und schmier immer Baby Wund Salbe drauf.

Ich denk ja das kommt vom Topf, weil da wird man ja nie richtig sauber und in der SS ist man eh empfindlicher...aber hab scho bissi Sorge dass es ein Pilz ist. Bin aber eigentlich total unempfindlich unten immer gewesen...

Kann leider net zum FA-da ich nur auf Krüken mobil bin und Schatzi in die Arbeit muss...

Oh man als ob dieser Bruch net scho reicht...:-[

:-(

Beitrag von kwendt71 25.09.08 - 09:49 Uhr

Du Arme...#liebdrueck

Lass Dir von deinem Mann aus der Apotheke einfach Kadefungin mitbringen...das kann man unbedenklich in der SS benutzen...durch die hormonelle Veränderung ist auch der PH-Wert des Scheidenmilleus verändert und es kommt zu einer Anfälligkeit für Pilz...ist aber nicht schlimm...

LG & alles Gute #klee
Kerstin

Beitrag von stin79 25.09.08 - 09:51 Uhr

Huhu,

Kopf hoch. Also ich denke du solltest unbedingt zum FA!

Bis du das hinbekommst versuch es doch mal mit Multilind Salbe (bekommst du rezeptfrei in der Apotheke) , ist mit Nystatin und Zinkoxid - laut meiner FÄ kann man das als Frau im Intimbereich ohne bedenken nehmen (Ich habe diese Creme für den Windelpopo meiner Tochter. Der hat leider auch hin und wieder Pilze - die Anschaffung lohnt sich also auf alle fälle! Wenn nicht für dich, dann für dein Baby)

Aber lass es bitte trotzdem abklären, nicht dass es einfach zu "fortgeschritten" ist.

Gute Besserung!!!!

Stin (12. SSW)

Beitrag von jasmincelina 25.09.08 - 11:04 Uhr

Lass dir Biofanal mit bringen das hab ich auch bekommen is ne kompipacku g

Beitrag von marlies123 25.09.08 - 14:45 Uhr

Hallo,

ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft auch Probleme mit Pilzinfektionen. Die üblichen Mittel vom Arzt haben nicht wirklich gut geholfen, deswegen habe ich es mit Kamillebädern aus der Apotheke versucht und das hat dann auch was gebracht.
Die wirken entzündungshemmend und reizlindernd.

LG