Mit was kann ich eine Punk Frisur machen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von fuemchen 25.09.08 - 20:22 Uhr

Hallo,
ich würde mir gerne mal eine Punk Frisur machen, aber ich weiß nicht mit was ich meine Schulterlangen Haare hoch bringen soll, ich habe es schon mit Gel versucht, aber das geht nicht.

LG sendet
tina

Beitrag von sandycheecks 25.09.08 - 22:38 Uhr

Also Gel funktioniert auch nicht. Mir fällt nun spontan ein: Kauf den übelsten Haarlack den du kriegen kannst (z.B. Poly Swing, wenns das noch gibt). Kopf runter, einsprühen und direkt mit einem Fön hinterher.
Oder Zuckerwasser....
Früher gabs auch von Hobbythek eine Anleitung zum herstellen von Haarspray, da konnte man die stärke prima selber bestimmen.

Schade, bis vor ein paar Minuten war ein Freund hier, der hatte mal vor Jahren einen wahnsinns Iro. Aber kann den gerne nochmal fragen wie er das gemacht hat.

Nur egal wie, ich glaube jede methode ist nicht wirklich sehr gesund für deine Haare.

lg

Beitrag von kishali 25.09.08 - 23:17 Uhr

haarspray und fön
würd ich aber zu zweit machen, ham wie früher au so gemacht!
haarlack der billige tuts genause
aber du brauchst halt (je nach dicke des iros) 2-3 dosen

Beitrag von granouia 25.09.08 - 23:37 Uhr

Hallo!

Bei DM gibts von Balea einen Haarlack mit dem schönen Namen "Steinhart". Nur Zuckerwasser hält noch besser. Schön toupieren und dann in Form bringen. #cool

Gel bringt nur bei kurzen Haaren Stand, bei langen Haaren macht es sie schwer und die Frisur plumpst zusammen.

Ansonsten frag doch mal einen Punk, wie er sich die Haare stylt. :-p

LG
Granouia

Beitrag von xenotaph 26.09.08 - 20:31 Uhr

autolack - das hält wie bombe

allerdings bekommt man das nicht mehr wieder raus ...

Beitrag von radiocontrolled 27.09.08 - 15:10 Uhr

dauerhaft ? Mit Tapetenkleister
fuer kurz ? Haarlack in enormen Mengen