Baby im Reisebett schlafen lassen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zimtstern1079 28.09.08 - 10:31 Uhr

Hallo ihr Lieben,

sorry für die viell. blöde Frage #hicks
Wir wollen in knapp 2 Wochen übers Wochenende mit unseren beiden Kids wegfahren - der große schläft ja bereits im großen Bett und unsere kleine Maus (10 Wochen alt) hatte ich gedacht, im Reisebettchen schlafen zu lassen. Irgendwie bin ich mir nur nicht so sicher, ob das so gut ist - sie ist ne Bauchschläferin und schläft nur (auch nachts) am Bauch und ich weiß ja nicht, ob die Reisebettmatratzen so gut sind - wisst ihr, was ich meine? Hm, aber ne Alternative zum Reisebett gibts ja nicht - bei uns schläft sie nicht. Oder macht es keinen Unterschied ob richtige Bettmatratze oder Reisebettmatratze?

Danke euch schonmal

lg zimtstern:-D

Beitrag von jamjam1 28.09.08 - 10:35 Uhr

also ich finde es schlimmer ein baby im eigenen bett schlafen zu lassen
die matrazen sind ja meist richtig schlecht für babys, weil die für den rücken ne harte matrazte brauchen.. und die in den reisebettchen sind meist auch recht "hart" also mehr wie die babybettmatrazen

Beitrag von babylove05 28.09.08 - 12:03 Uhr

Sorry aber ich seh nicht was du meinst... du schreibst das sie fuer den Ruecken eine Harte Matratze brauchen , aber sie im Reisebett nicht schlafen sollen weil die Matratze zu Hart ist ????

Lg Martina

Beitrag von nana141080 28.09.08 - 11:15 Uhr

hallo,
jamie schlief auch im reisebettchen im urlaub.er ist bauchschläfer!
habe da keinen unterschied gemerkt.wir haben allerdings so ne zusatzmatratze fürs reisebett.also nicht nur die,die dabei war.diese dünne auflage,sondern ne klappbare reisebettmatratze von i-bääääh!;-)

lg nana

Beitrag von babylove05 28.09.08 - 11:57 Uhr

Hallo

Darian schlaeft auch oft im Reisebett, schon allein weil wie mindestens einmal im Montag zu meinen Eltern fahren und er dort auch im Reisebett schlaeft

Ausserdem sind wir mit ihm umgezogen da war er 5 monate alt, wir haben fast 4 woche im Hotel geschlafen, das Bett dort war viel zuklein fuer uns 3 also wie haette ich es anderst machen sollen .

Ich find es nicht schlimm, ich leg immer noch eine Decke undten drunter damit er etwas Weicher liegt, aber auch so find ich die matratzen nicht so schlimm, dein Kind schlaeft ja nicht Monate lang im Reisebett.

Lg Martina