Trockene Haut - Baby schuppt sich?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vanillie 28.09.08 - 11:27 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

unsere Maus ist jetzt 14 Tage alt. Seit 3-4 Tagen schuppt sich ihre Haut ein kleines bisschen - erst nur am Bein, jetzt auch am Füßchen und ein kleines bisschen am Bauch. Ist einfach nur trockene Haut. Wir haben Weleda-Creme draufgetan, ganz dünn, nur ein bisschen - davon ist es aber eher stärker geworden. Ist das normal und sollen wir einfach noch ein bisschen abwarten, dass es von selbst wieder weggeht? Ist unser erstes Kind und wir haben echt noch keine Ahnung und gucken besorgt auf alles... *lach*

Vorab ganz lieben Dank für jede Info,
Vanillie mit Maja Soley *12.09.08

Beitrag von moonprincess 28.09.08 - 11:36 Uhr

das problem hatte ich mit meiner kleinen auch wo sie ein paar tage alt war ich hab anfangs immer versucht es mit babyöl wegzubekommen nur das hat nicht geholfen.

Hab mein kinderarzt gefragt und der meinte das wäre normal es wäre noch etwas käseschmire auf der haut und das löst sich ab.
Er empfol mir von hipp baby sanft die lotion wo ich sie einmal täglich eingecremt hab.

Ich glaube sie hat sich am ganzen körper geschuppt auser im gesicht;-) und dann war es gut, danach hat sie auch eine ganz normale babyhaut.

Würd sie einmal täglich dünn eincremen und alle 3 tage baden bis es weg ist (falls ihrnabel abgefallen ist)
also so hab ichs mal getan vielleicht bekommst du aber noch andere tipps

hoffe ich konnte helfen

ganz liebe grüße

Joan & Chantal (16.02.08);-)

Beitrag von aita91 28.09.08 - 11:51 Uhr

Meine Hebamme hat gesagt, das sei normal und man soll nicht cremen. Geht von alleine weg.

Beitrag von dee143 28.09.08 - 12:33 Uhr

Unsere Hebi hat beim Baden etwas Olivenöl ins Badewasser gegeben und dann beim Waschen die Hautreste ganz leicht abmassiert. Seitdem sehen nur noch die Füßchen leicht schuppig aus. Aber das legt sich bestimmt mit dem nächsten Bad.

LG
Dee mit Colin

http://www.unser-kleiner-scheisser.de

Beitrag von hebigabi 28.09.08 - 12:42 Uhr

Das ist völlig normal und wird bestimmt noch mehr.

Die Mäuse pellen sich durch wie kleine Schlangen die sich häuten und das hat nichts mit trockener Haut oder Neuro zu tun sondern dass sie in die "Übertragungsphase" reinrutschen und die Schutzschicht weg ist und die alte Haut abgeht und die neu dadrunter bleibt.

Höchstens mal an den Fußgelenken einölen damit die über die Bewegung nicht einreißen und zu bluten anfangen, alles anderen kannst du zwar eincremen- bringt aber nix.

Vorm Baden mal mit einem trockenen Waschlappen mal abpeelen ;-) und nach dem Baden mit kaltgepresstem Olivenöl einölen- das ist alles was du machen kannst und solltest.

LG

Gabi´

PS: Hat sich deine Nachsorgehebamme nicht dazu geäußert?