6.Woche-keine Übelkeit-schlechtes Zeichen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isl79 30.09.08 - 13:39 Uhr

Hallo,

habe schön öfters gelesen, dass Übelkeit auf eine stabile gesunde Schwangerschaft deutet.

Mir ist es überhaupt nicht schlecht...mir geht es gut.
Nur bisschen ziehen in der Gebärmutter und meine Brüste sind empfindlich.

Muss ich jetzt davon ausgehen, dass ich eine Fehlgeburt erleiden werde??

Danke schon mal für Eure Hilfe


Isl

Beitrag von finchen20 30.09.08 - 13:44 Uhr

also bei meiner ersten schwangerschaft war mir überhaupt nicht schlecht!!
Mein Sohn ist kerngesund und 3 jahre

Jetzt in der 2.Schwangerschaft (6.woche)ist mir so oft übel:-(das genaue gegenteil

Beitrag von londonkatze 30.09.08 - 13:44 Uhr

hi,

also ich hatte die ersten 12 wochen gar keine übelkeit und nun bin ich in der 21. woche und meinem krümel gehts bestens. die ollen anzeichen sind bei jedem anders und müssen nicht sein. ich hatte auch nur ganz leichtes ziehen im unterleib und die brustschmerzen waren ganz schnell wieder verschwunden. ansonsten bin ich ziemlich beschwerdefrei. natürlich hat mich das anfänglich, genau wie dich, beunruhigt. aber lass dich nicht nervös machen, die anzeichen bedeuten weder das es eine gute oder schlechte schwangerschaft ist....

genieß dein wohlbefinden :-)

lg maike

Beitrag von schorti 30.09.08 - 13:47 Uhr

Freu dich doch das dir nicht schlecht ist! Wenn du 12 Wochen brechen musst, ist das nicht so wirklich klasse.

Außerdem ist es bei jedem anders.
Mach dir nicht so viele Gedanken.

Gruß Schorti 37ssw

Beitrag von stefanieg.1977 30.09.08 - 13:52 Uhr

Laut drei unterschiedlichen FÄ hat die Übelkeit nichts zu bedeuten, dass heißt, man kann trotz Übelkeit eine Fehlgeburt bekommen und genauso kann die Schwangerschaft völlig intakt sein, und es wird einem nie schlecht.

LG Steffi

Beitrag von jumarie1982 30.09.08 - 13:56 Uhr

Schlechtes Zeichen????
Super Zeichen!!!
Denn er heisst zumindest schonmal, dass dir nich den ganzen Tag kotzig ist und du nur denken kannst, was du NICHT essen kannst! ;-)

Bei mir gings in der 6. Woche mit leichter Müdigkeit los und die Brustwarzen waren empfindlich, wie bei dir.
Und nun hab ich seit n paar Wochen mit der Überkeit zu kämpfen...von heute auf morgen....den ganzen lieben, langen Tag! #aerger

Also: Freu dich über jeden Tag, an dems dir gut geht.

Liebe Grüße
Julia

Beitrag von marysa1705 30.09.08 - 13:58 Uhr

Hallo Isl,

mir gehts da ähnlich wie Dir!

Ich bin auch in der 6. Woche und mir ist überhaupt nicht übel. In den ersten drei Schwangerschaften war es mir aber während den ersten drei Monaten ständig übel. Ich musste mich oft übergeben und habe schlussendlich sogar Medikamente bekommen.

Ich mache mir auch ein bisschen Sorgen und kann es leider gar nicht so richtig geniessen, dass es mir so gut geht! Obwohl ich eigentlich ja weiss, dass es Blödsinn ist....#kratz

Habe erst am 20.10. meinen FA-Termin und hoffe, dass ich danach etwas ruhiger sein kann...

Dir alles Gute für die #schwanger !
LG Sabrina

Beitrag von emilia5 30.09.08 - 14:04 Uhr

Völliger Quatsch! Mach Dich nicht verrückt, freu Dich!
Mir war auch überhaupt nicht übel und alles ist ok. Zwei meiner besten Freundinnen haben ihre gesunden Babys schon, auch ganz ohne Übelkeit. Eine andere Freundin hatte ständig ganz extreme Übelkeit und in der 10. SSW wurde leider festgestellt, dass das Krümelchen keinen Herzschlag mehr hatte. Also: alles Ammenmärchen, genieße Deine beschwerdefreie Schwangerschaft #freu.
LG Emilia mit #ei 14+5

Beitrag von ilona_01 30.09.08 - 14:23 Uhr

Hallo!

Ich bin jetzt in der 19. SSW und mir war bis heute nicht ein einziges mal schlecht. Mit meinem Zwerg ist trotzdem alles in Ordnung #freu

Mach dir also keine Sorgen, das ist bei jeder Frau anders.

LG Ilona