Wieviel wiegt euer Kinderwagen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mamalein1981 01.12.09 - 06:15 Uhr

Huhu, guten Morgen:-),

wieviel wiegt euer Wagen? Ist 20,5 kg zuviel?

LG

Beitrag von cooky1984 01.12.09 - 07:50 Uhr

ähm, jaaaa!!! 20 kg ist scheiß schwer. das würd ich nie nehmen. also mein maximum an gewicht ist so 15-16 kg und das ist schon eher schwer...
20 kg klingt ja schon wie ein kleiner panzer :)

Beitrag von sarah2810 01.12.09 - 07:53 Uhr

also mein hartan wiegt als kinderwagen 14,5 und als sportwagen 14 kg
also 20,5 klingt schon echt krass

Beitrag von 2009mami 01.12.09 - 08:20 Uhr

20 kg? Wußte gar nicht das es so Panzer gibt :-D

Unser Kinderwagen wiegt 10,8 kg

Beitrag von casssiopaia 01.12.09 - 08:51 Uhr

Unser Teutonia Mistral ist bei den Schwersten dabei: 16 kg als Kinderwagen und 14 kg als Sportwagen.

20,5 kg? Ach Du lieber Gott... Viel zu schwer.

VG
Claudia #sonne

Beitrag von waffelchen 01.12.09 - 09:01 Uhr

meiner wiegt 10,5 kg
hab keine Lust ne Stunde an der Treppe zu stehen und zu betteln das mir wer tragen hilft, so schaff ich den zumindest auch allein

Beitrag von kathrincat 01.12.09 - 09:08 Uhr

12kg hartan vip mit softtragetasche! ja 20 ist zuviel, 15 ist da höchste was einer wiegten sollte

Beitrag von spumsel 01.12.09 - 09:12 Uhr

Puhh, 20,5 kg OHNE Baby?#schock

Mein KiWa ist auch einer der schwereren mit knapp 16 kg ( haben eine feste Wanne), aber wenn ich mir vorstelle, 20,5 kg + meinen Moppel mit knapp 8 kg+ nen Großeinkauf bei DM inkl. Windelkarton- auweia, da müßte ich ja fast 40 kg durch die Gegend schieben...#zitter

Also, ich würde nach einem leichteren KiWa Ausschau halten...

g, spumsel

Beitrag von cori0815 01.12.09 - 09:41 Uhr

hi!
mir wäre 20 kg schon zu viel. Aber vielleicht kommt das auch darauf an, was du damit vorhast.

Wenn du - wie ich - viel im Auto unterwegs bist und den Kinderwagen also häufig ein- und ausladen musst oder ihn vielleicht immer zum Abstellen in den Keller schaffen musst, weil im Hausflur zu wenig Platz ist, dann würde ich schon einen leichteren KiWa präferieren.

Wenn du allerdings mehr zu Fuß deine Runden drehst und dabei auch viel auf unbefestigten Wegen unterwegs bist, dann sind ein paar Kilos mehr sogar hilfreich: der Wagen liegt einfach besser auf der Straße (hört sich so nach Auto an, ist aber beim Kiwa auch nicht besser). Leichte Kinderwagen rumpeln schnell über unebene Wege wie ein Flummi, vor allem, wenn die Federung letzlich nicht für das leichte Gefährt geeignet ist.

Unser KiWa (Hartan Vip XL) wiegt wohl mit allem drum und dran 12 kg (mit Sportwagen-Aufsatz), mit der Babyfaltwanne ist er etwas leichter, glaub ich.
Da das Gestell zudem sehr kompakt zu falten ist, war es sehr leicht zu tragen.

LG
cori

Beitrag von wollschaf 01.12.09 - 09:47 Uhr

Meiner wiegt auch so viel, ein dänischer Trille Hippa.
Solange du nicht viel bergauf läufst oder ihn regelmäßig viele Stufen oder in öffentliche Verkehrsmittel wuchten willst, ist das kein Problem. Auf der Ebene beim Schieben merkst du das Gewicht gar nicht. Und du mußt nicht bei jedem Windstoß Angst haben, das der Wagen umkippt. Mir ist schon der dreijährige Sohn einer Freundin in die Seite geknallt mit dem Laufrad und der Wagen hat nur ein bissel gewackelt.
Würde ihn jederzeit wieder kaufen!

Was ìst das denn für einer, den du meinst?

LG, Das Wollschaf

Beitrag von superschatz 01.12.09 - 10:13 Uhr

Hallo,

20,5 kg sind schon recht schwer, unserer wiegt auch soviel und wenn man mit dem Wagen viel zu Fuß oder mit dem Bus (bei uns gibt es flache Busse) unterwegs ist und ihn nicht ständig ins Auto wuchten muß, dann geht es. Sogar vollbeladen mit Einkäufen und Baby.

Allerdings auch von mir die Frage, welchen Wagen hast du dir ausgesucht? Zufälligerweise einen "günstigeren" bei ebay? Wir haben unseren daher und sind absolut unzufrieden. (Hat aber nichts mit dem Gewicht sondern anderen garvierenden Mängeln zutun)


LG
Superschatz

Beitrag von tabehaki 01.12.09 - 12:22 Uhr

Hallo,

welchen hattest du von Ebay??? Bin am überlegen einen zu ersteigern, aber Gewichte stehen da nicht dranne.

:) VD

Beitrag von belly72 01.12.09 - 11:04 Uhr

moin,

20,5 kg wären mir zu schwer, da ich noch das eine oder ander unterwegs kaufe und dann hat man noch dieses und jenes dabei (z. b. wickeltasche). der phil & teds geschwisterwagen modell "vibe", den wir allerdings nicht mehr benutzen, wiegt < 10 kg lt. herstellerangaben. das genaue gewicht kenne ich nicht, ich hab' den geschwisterwagen noch nie gewogen :-).

viele grüße

belly72

Beitrag von mysterya 01.12.09 - 12:33 Uhr

Ja! Ich habe einen sehr großen robusten Kiwa, traditionell so mit großer wanne. Nicht sowas neumodernes. Und der wiegt 14 Kilo. Ich denke das ist das maximum was ein Kiwa wiegen sollte.

Beitrag von blockhusebaby09 02.12.09 - 07:27 Uhr

Nein zuviel ist das nicht.
Für die Neumodischen Wagen vieleicht aber klassische stabiele Kinderwagen wiegen halt ein wenig mehr
aber dafür sind die auch stabieler und die Zwerge haben viel mehr Platz als in den Leichtgewichten.
Mein ODDERhttp://www.oddervognen.dk/de/barnevogne/ wiegt gut 23 KG und zu schwer war der mir noch nie.
Fährt superleicht.

Ganz liebe Grüße#herzlich