Wickeln im Flugzeug

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kiaramama 01.12.09 - 11:55 Uhr

Frage an alle Flug-erfahrenen Mamis:

Wo und wie habt ihr Eure Mäuse im Flieger gewickelt? Habe hier mal gelesen, dass das am Platz selber nicht so gerne gesehen wird (und ist ja auch für die Mitreisenden vielleicht nicht angenehm).
Würde mich auch sonst über Tipps für Langstreckenflüge freuen. Unser Spatz ist 14 Monate.

Danke für die Antworten!
LG, Kiara

Beitrag von murmel72 01.12.09 - 11:56 Uhr

Auf dem Wickeltisch in der Toilette :-)

Wickeln am Platz faende ich als Mitreisender auch nicht so witzig.

Beitrag von butler 01.12.09 - 12:04 Uhr

Der Wickeltisch reicht auch aus. Wir nutzen immer kleine Mülltüten um die "Bomben" geruchssicher in die Eimer zu werfen.
Ansonsten Ersatzkleidung für den Spatz und evtl. ein Ersatzoberteil für euch
lg.

Beitrag von monab1978 01.12.09 - 12:06 Uhr

Es gibt immer eine Toilette mit Wickeltisch!

Beitrag von kiaramama 01.12.09 - 12:18 Uhr

Na. da schau her.. wusste nicht dass es eine Toilette mit Wickeltisch gibt.. bisher musst ich auf sowas ja nicht achten ;-)

Dankeschön für die Infos!

Beitrag von zauberlaus 01.12.09 - 14:10 Uhr

Hallo,

der Wickeltisch im Flugzeug ist sehr knapp bemessen, deswegen würde ich Dir raten alles passend und griffbereit einzustecken. Falls nötig auch eine kleine eigene Unterlage, denn im Flugzeug sind es meist kalt Plastikklapptische. Und eigene kleine Plastiktütchen dürfen auch nicht fehlen ;-)

Guten Flug #blume

Beitrag von baby1102 01.12.09 - 20:09 Uhr

Also wir haben im Flieger ein päkchen bekommen(Windel, Feuchttücher,Flasche und plastiktütchen:-)
Auf der toiletten sind so klappbare wickelunterlagen, aber wer schonmal geflogen ist, weiss das die Toiletten im Flieger sehr geräumig sind#aerger und dann noch mit Baby zum Wickeln#schmoll aber es passt schon:-)
Meine kleine ist das erste mal geflogen da war sie 5wochen(flug von 45min)!
Das zweite mal da war sei knapp12monate Flug von 2,5std hin war ok da hat sie fast die ganze zeit geschlafen#freu der Rückflug war der HORROR sind sowohl hin als auch zurück nachts geflogen(Rückflug 2std verpätung)sie hat nur geschrien und genörkelt und als wir zum landen ansetzten schlief sie ein#aerger
so nun hab ich #bla sorrysorry
nimm etwas zum spielen(nicht grosses:-) mit und ein buch zum ablenken:-)

schönen urlaub lg baby und ihre monster

Beitrag von hippychick 02.12.09 - 06:06 Uhr

Hallo.

Meinen war es in der Toilette immer zu laut oder zu eng, sie haben geschrien wie am Spiess.
Deshalb hab ich meistens in dem Toilettenvorraum (wo die Stewardessen sitzten) gewickelt oder wenn wir die Plaetze hinter der Kueche mit viel Fussraum hatten, da auf dem Boden.

Wie lange fliegt ihr denn, Nachtflug?, weil so eine Windel haelt ja im Prinzip die ganze Nacht, dann braeuchte man gar nicht wickeln.

Gute Flug

Beitrag von kiaramama 02.12.09 - 20:16 Uhr

naja... wir fliegen nach Neuseeland.. also zirka zweimal 12 Stunden und ich fürchte, das hält keine Windel durch ;-)

Danke für den Tipp!

LG, kiara