Was bedeutet Schilddrüsenwert von 2,1 für ICSI?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von shiningstar 01.12.09 - 17:19 Uhr

Hey Mädels,

die Frage steht ja schon oben.

Gestern waren in der Kiwu, um die zweite ICSI zu besprechen. Bei meiner Endo ist alles gut, leichtes PCO ist wohl nicht so schlimm, weil ich einen top Zyklus habe, naja und plötzlich sagt man mir der Schilddrüsenwert sei zu hoch mit 2,1. Was bedeutet das?! Wurde leider etwas abgefertigt am Telefon und da ich sowas noch nie hatte, bin ich gerade etwas ratlos.
Soll in drei Wochen nochmal zur Kontrolle, aber da sind die schon im Weihnachtsurlaub, d.h. das klappt erst im Januar...

Danke und liebe Grüße

Beitrag von funkybine 01.12.09 - 17:34 Uhr

Hallo!
Also soviel ich weiß, soll der TSH-Wert bei Kinderwunsch bei "1" liegen.
Meiner ist jetzt 1,23.... hatte vorher 2,96 und wurde dann mit SD-Hormon eingestellt.

Viel Glück weiterhin

Beitrag von dasthes 01.12.09 - 20:33 Uhr

Mach dir wegen den Schilddrüsenwert bitte keine Sorgen.

Wenn du sonst keine Hormone nimmst, ist ein Wert von 2,1 völlig normal!

Klar es heißt immer bei Kinderwunsch soll der TSH-Wert am besten bei 1 liegen, aber das betrifft meist die die eine Schilddrüsenfehlfunktion haben (Unter-/Überfunktion).
Bzw. die z.B. keinen regelmäßigen Zyklus haben, ect.

LG thes

Beitrag von tina279 01.12.09 - 22:40 Uhr

Herrje, dieser "1"-Wert geistert so rum, ohne dass es irgendeine Studie gäbe, die hier einen Zusammenhang nachweisen würde.... #augen

Interessanter sind deine fT4 und fT3 Werte, ohne diese ist der TSH Wert recht ohne Aussage, es sei denn er wäre auffällig, deiner liegt ja völlig im Normalbereich!!

Mein Doc meinte, das wäre alles Unsinn bei einer Schilddrüse, die im Normalbereich arbeitet und man müssen nur aufpassen, dass der Wert dann in der Schwangerschaft nicht "abrutscht".

Ich bin mit einem Wert von 3 schwanger geworden....

viel Glück
Tina