10 monate,nur am weinen und klammern HILFE

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gisele 02.12.09 - 10:04 Uhr

hallo.
ich schreibe etwas kürzer weil ich eine einseitige sehnenscheidenentzündung habe,vom vieln tragen meiner tochter:-(
also,sie wird noch viel gestillt,mein mann sagt abstillen,ich nein...
sie weint und schreit mir 24 h hinterher,tag und nacht,ich kann einfach nicht mehr....
sie geht zu niemand anderem,nichtmal zum papa,ich kann erst etwas kraft tanken wenn sie mal schläft.
sie schläft erst gegen 21.00 uhr ein,am tag auch nur 1-2 stunden,den rest weint sie durchgängig wenn sie nicht auf den arm kann:-(
sie mag nicht im wagen sitzen,kein auto fahren,sie will nur zu mir...
ich bin nervlich total am ende,auch nachts lässt sie sich kaum von mir ablegen,schläft im beistellbett neben mir.
ich habe noch eine 4 jährige tochter die total eifersüchtig ist:-(
so ist es kein zustand mehr,kann nicht alleine aufs wc.nichts.
ab und an muss ich sie weinen lassen,geht ja gar nicht anders,wenn ich mal kochen muss oder so.
pflnazliches bekommt sie schon,hilft nicht:-(
schlafen tut sie von 21.oo/21.30 bis 7.oo uhr mit unterbrechungen die bis zu 2 stunden momentan dauern:-(
dann eine bis 2 stunden am tag,viel zu wenig oder??
woran liegt es bloss,was kann ich machen das hier mal ruhe einkehrt?das ewige geweine belastet die ganze familie:-(
lieben gruss,nadine(heute geburtstag mit aua arm und 4 stunden schlaf:-()

Beitrag von svenny1978 02.12.09 - 10:14 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist genauso alt wie deine Tochter, er macht das gerade auch durch. Er will nur bei mir sein, ich kann ihn teilweise nicht mal eben auf den Boden setzen das ich aufs Klo kann.
Er schläft nicht mehr durch, kommt 4 mal ca die Nacht, aber er zahnt áuch zur Zeit.
Kann das sein , das sie einen Zahnschub hat und schmerzen hat ?
Ich kann mir gut vorstellen das du am Ende bist, ich weiß leider auch keinen Tip, da heißt es wohl , durchhalten. Ich lasse ihn auch nicht schreien, klar es geht teilweise auch nicht anders, ich muß ja auch mal essen kochen oder die Wohnung was machen.
Ich weiß auch nicht warum er Angst hat, das ich gehe, es ist nix vorgefallen. Er geht mal kurz auf Papas Arm wenn er von der Arbeit kommt, und dann wieder ganz schnell zu mir.
Ich gebe ihm die Nähe die er gerade braucht ( ich habe auch kein weiters Kind das Nähe braucht ) kannst du sie nicht mit einbinden ? Dann zusammen kuscheln ? Die eine Links, die andere Rechts auf der Couch ? Damit die Große nicht mehr so eifersüchtig ist ?
Ich hoffe das das bei deiner kleinen bald aufhört und du wieder zur Ruhe kommen kannst. Ich würde sie jetzt auch nicht abstillen, stillen beruhigt sie ja sicher auch oder ?

LG

Beitrag von svenny1978 02.12.09 - 10:15 Uhr

tagsüber schläft mein Keks auch nur ca 2 Std. Morgens nochmal eine Std und dann der Mittagschlaf ca 1-1.5 Std. Mehr nicht, ich denke das ist aber normal

LG

Beitrag von knitzelchen87 02.12.09 - 10:22 Uhr

Huhu,

ich kann dir leider keinen Tip geben und dir auch nicht helfen aber ich wünsche dir trotzdem alles alles Gute zum Geburtstag!!!!!

glg knitzelchen87

Beitrag von britt.01 02.12.09 - 13:30 Uhr

Hallo!

Was isst deine Maus denn sonst so? Und wie oft stillst du sie? Wie oft nachts?

Lia ist auch 10 Monate alt. Vor 4-5 Wochen hatte sie mal so eine Phase. Echt schlimm! Aber im Moment gehts. Klopf auf Holz...