bin verunsichert .... 10 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angelofsky 05.12.09 - 10:29 Uhr

Hallo :-)

also mir war jetzt von der 7-9 Woche immer komplett übel... seit gestern gehts mir prima .... ich finds auch super das mir nicht mehr schlecht ist aber hmmm es ist irgendwie komisch...

Ist es normal das die übelkeit so schnell wieder verschwindet ? Was mir auch aufgefallen ist das ich seit gestern + heute, das erste mal durchgeschlafen hab ohne 4 x in der Nacht auf die pipibox zu müssen...

Ich hab jetzt keine Angst das irgendwas nicht stimmt und ich fühl mich deswegen auch nicht "unschwanger" aber irgendwie verunsichert es mich- hatte mich doch glatt schon dran gewöhnt ... #rofl

Bei wem ist es auch so ??

LG

Angelofsky #ei 9+0

Beitrag von knuffel84 05.12.09 - 10:33 Uhr

Hallo,

das ist ganz normal. Ab der 10.SSW reduziert sich das HCG wieder und daher haben die meisten Frauen dann auch keine Übelkeit mehr. War bei mir auch in etwa so. Auch mit dem Pipi machen war es für ca. 2 Wochen besser, aber jetzt ist es wieder genauso schlimm wie vorher ;-)

LG
Jasmin

Beitrag von duplo83 05.12.09 - 10:39 Uhr

kann man das irgendwo nachlesen, dass das so ist mit der 10.ssw und dem hcg?

mir gehts nämlich ähnlich wie der TE...

lg duplo 9+4

Beitrag von kruemmel-nils07 05.12.09 - 10:40 Uhr

Hi und guten morgen,

mach dir nicht all zu viele gedanken. Ging mir auch so. Alle Nasen lang wach, laufend Pippi, Übelkeit und und ....:-[

Mittlerweile hat sich echt gut eingependelt.
Ich habe mir angewöhnt gleich nach dem aufstehen, wenigstens grad nen stück Brot oder eine andere KLeinigkeit zu essen. und meine Übelkeit war weg....#huepf
Klar muss man en bissle rumprobieren, aber es bringt auch was...

Übelkeit kannte ich so auch nicht. Hatte in keiner #schwanger-schaft damit probleme, aber jede SS ist eben anders...
Ich drück dir alle daumen dass alles gut ist....;-)
Mann macht sich unnötig gedanken über vieles...#schmoll#schein

Im moment gehts mir auch gut und ich ahbe nicht das Gefühl #schwnger zu sein....#hicks

LG Und eine schönes WE und eiene 2.#kerze Advent....

Nadin

Beitrag von nico13.8.03 05.12.09 - 11:40 Uhr

Hy

Jo ich muste auch Wochenlang ständig aufs Klo:-[ so langsam lässt es nach u ich hab auch die erste Nacht mal wieder durchgeschlafen.
Also kann nur besser.

LG niki+krümmel 9+4ssw#verliebt

Beitrag von oldtown 05.12.09 - 12:48 Uhr

Huhu,

wow!!! Ich dachte, ich lese gerade meinen derzeitigen Zustand! Wollte auch schon mal im Forum fragen.

Mir war seit 5+5 täglich dauerübel und ich musste auch ständig nachts aufs Klo.

Und jetzt (9+3) habe ich auch die ersten zwei Nächte durchgeschlafen und musste erst gegen 6 Uhr raus und mir ist auch fast gar nicht mehr übel. Gut - geruchsempfindlich bin ich schon noch (kein Kaffee etc.), aber ich habe mir auch schon Sorgen gemacht und mich ehrlich gesagt doch etwas unschwanger gefühlt.

Aber wenn ich das lese, scheint das ja absolut normal zu sein.

Ich hatte auch schon so meine Strategien entwickelt und mich daran "gewöhnt" ;-)

Na prima - da können wir ja die restliche Vorweihnachtszeit super genießen ;-)

Ich bin auch nicht mehr so extrem müde!

Herzliche Grüße
#blume