Plötzliche Stimmungsschwankungen - anzeichen vor Geburt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lovebird 07.12.09 - 14:01 Uhr

Hallo Zusammen

Habe seit zwei Tagen immer wieder leichte wehen. War gestern im KH und haben auch leichte wehen festgestellt, MUMU ist fingerdurchlässig und Hebi konnte Kopf des Kindes spüren. In der Nacht kann ich kein Augezutun weil ich dauernd leichte regelässige wehen habe. Sie gehen dann aber wieder weg...

Ich habe seit zwei Tagen extreme stimmungsschwankungen, mal könnte ich nur heulen und dann ist alles wieder ok, habe mal gehört dass es anzeichen sind dass die Geburt kurz bevor steht. Hebamme meint auch es könnte jederzeit losgehen. Es sei auch in ordnung, es dürfe jetzt losgehen. Da es meine zweite SS ist könne es eh vorher losgehen.

Ging es jemand auch so? Bei meiner ersten SS habe ich übertragen und musste es einleiten lassen, ich möchte dass es dieses mal von selber los geht. Mein FA mein, GV ist dass beste, wenn es soweit ist dann sei dass das natürlichste Mittel um eine Geburt auslösen. Weil in den mittelchen für einleitung seien die gleichen sachen wie bei spermien:-p

LG
Lovebird

Beitrag von bienchen807 07.12.09 - 14:03 Uhr

Hi!

Denke eher, dass die Stimmungsschwankungen von Deiner Anspannung und Deinen Ängsten kommen.
Drücke Dir die Daumen, dass es bald losgeht und Du eine schöne Geburt hast.

LG

Beitrag von lovebird 07.12.09 - 14:05 Uhr

Danke ;-)

Angst hab ich keine, obwohl ich weiss was auf mich zukommt, und ich bin total bereit dafür. Ich wär einfach froh wenns mal losgehen würde.....

Beitrag von bienchen807 07.12.09 - 14:16 Uhr

Drücke Dir die Daumen.
Die 3-4 Wochen nach den Senkwehen sind ja nicht unbedingt immer so. Grad weil es nicht Deine erste Geburt ist, kanns sowieso früher losgehen.
Aber vielleicht geht es Dir ja auch nochmal besser und Du kannst Dich vor der Geburt noch etwas erholen.

LG und alles Gute