Die Verstorbenen aus den Soaps

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von sunny382 07.12.09 - 14:55 Uhr

Hallo!!!

So, hab jetzt auch mal ne Frage zu den Soaps :-)
Ich hab jetzt schon total oft gehört, wenn einer in einer Serie stirbt, dass die Schauspieler bei der Beerdigung nochmal als eine andere Person vor der Kamera stehen. Also sie sind dann nochmal irgendwo als verkleidete Person im Bild zu sehen.
Hab dann mal darauf geachtet. Der Weigel oder wie der heißt von UU war doch auch nohchmal zu sehen.
Was ist mit Mike von AWZ??? Der ist mir nicht aufgefallen.

Jaaaa ich weiß #hicks die Frage ist echt bescheuert, aber bin trotzdem neugierig #schein

Beitrag von escada87 07.12.09 - 15:13 Uhr

sorry aber ich verstehe deine Frage nicht #kratz#rofl

wo war der Weigel noch einmal zu sehen?

Beitrag von engel7.3 07.12.09 - 15:20 Uhr

Herr Weigel war als alte Frau auf dem Friedhof verkleidet zu sehen, und hat sich "seine Beerdigung" angeguckt.

Lg

Beitrag von sunny382 07.12.09 - 15:21 Uhr

Ich geb es zu....hört sich kompliziert an #hicks

Also als der Weigel beerdigt wurde, war im Hintergrund so ne Oma zu sehen. Angeblich soll er das gewesen sein. Halt total verkleidet.
Als Julian damals bei AWZ gestorben ist, soll er bei seiner Beerdigung auch nochmal als irgendeine verkleidete Person zu sehen sein. Ist mir z. B. nie aufgefallen.
Hab mich nur gefragt ob der Mike von AWZ nach seinem Tod auch nochmal vor der Kamera stand.
Das soll bei den Soaps ja wohl irgendwie ne Tradition sein, dass sie nochmal zu sehen sind.

Ich hoffe das war verständlicher ;-)

Beitrag von escada87 07.12.09 - 15:31 Uhr

oh ja jetzt hab ichs verstanden
#hicks


wusste ich allerdings vorher nicht #gruebel

Beitrag von buebi19 07.12.09 - 18:20 Uhr

warum isn der eigentlich tot??

danke!:-)

Beitrag von sunny382 07.12.09 - 22:01 Uhr

Herzinfarkt? #gruebel
Bin mir nicht sicher, weiß nur das der im Krankenhaus gestorben ist.

Beitrag von sasi77 07.12.09 - 16:22 Uhr

HI
das dies ne Tradition ist, weiß ich nicht.
Ich weiß nur das die Frau vom Dr. Dressler in der Lindenstrasse damals bei der Beerdigung dabei war.
Sie war auch verkleidet, ich glaub als Mann mit Bart, und hat ihren Mann im Rollstuhl geschoben.
Sonst weiß ich davon aber nicht.


LG

Beitrag von sasi77 07.12.09 - 17:33 Uhr

#danke
ich fand das ja irgendwie blöd...;-)

Beitrag von purpur100 07.12.09 - 19:50 Uhr

ich hab das garnicht gesehen, hab halt mal danach gaghalber gegoogelt ;-)

"Die abergläubige Dagmar Hessenland bat nach ihrem Filmtod die Produktion, ihrer eigenen Beerdigung als Komparsin beiwohnen zu dürfen. "

Eventuell ist daraus so eine Art Ritual geworden, wenn das andere Schauspieler (jetzt) auch so machen oder wollen?

Beitrag von criseldis2006 08.12.09 - 07:35 Uhr

Hallo,

als Rene damals bei UU starb, war er auf "seiner" Beerdigung als Friedhofsgärtner mit einer Schubkarre durchs Bild gelaufen.

Es ist so Tradition, dass die Verstorbenen an ihrer eigenen Serienbeerdigung teilnehmen, dass soll ihnen Glück bringen für ihre weitere schauspielerische Karriere.

LG Heike