ich trau mich nicht

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von verweifelt 09.12.09 - 12:35 Uhr

hallo,

ich traue mich einfach nicht, mir die pille für danach zu holen. was wird der frauenarzt sagen? wird er mich verurteilen? was soll ich sagen? oh mann, was soll ich machen....uns ist das kondom geplatzt und ich glaube, ich bin grad in der fruchtbaren zeit...!

Hilfe, was soll ich nur tun?????

Beitrag von lisett 09.12.09 - 12:41 Uhr

hallo, niemand wird dich verurteilen!!!!! das ist nicht schlimm wenn man die pille danach holt.... kopf hoch und zum Fa wenn du keine mama werden willst musst du diesen weg gehen.... Aber der arzt wird dich bestimmt nicht verurteilen du bist nicht die einzige die sich die pille dannach holt es gibt noch mehr frauen die das machen.... also ab zum FA..

und alles gute

Beitrag von mami-papi10 09.12.09 - 12:41 Uhr

Hallo,

was soll er schon sagen? Ich denke nicht, dass du die Einzigste bist die sich die Pille danach verschreiben lässt :) Einfach hin gehen, sagen was Sache ist und gut ist... Sowieso wenn du in der fruchtbaren Zeit bist und du/ihr keine Kinder wollt. Kopf hoch, das wird schon!


#klee Liebe Grüße Nicole

Beitrag von anyca 09.12.09 - 14:01 Uhr

Wieso sollte er Dich verurteilen? Ist doch besser als evtl. abzutreiben ... Du bist garantiert nicht die erste Patientin, die nach der Pille danach fragt!

Beitrag von isthar 09.12.09 - 14:32 Uhr

Hallo,

ich war vor ein paar Wochen in genau der selben Situation wie du. Uns ist das Kondom geplatzt ... und ich hatte einfach Angst zum Arzt zu gehen. Also hab ichs gelassen.
Das Ende vom Lied ist, dass ich tatsächlich schwanger bin ... gerade mal drei Monate nach der Geburt meines letzten Kindes.
Wenn du momentan wirklich kein Kind haben möchtest, dann rate ich dir schnell zu deinem Arzt zu gehen. Da wird dich keiner blöd anschauen oder dumme Sprüche von sich geben.

Ich wünsch dir alles Liebe :)

Beitrag von jungeskuecken22 09.12.09 - 16:02 Uhr

hallo,

es gibt nur zwei möglichkeiten entweder die pille danach oder verantwortung für 18 jahre deines lebens.

wen es schon öfter vor gekommen ist das du dir die pille danach geholt hast dann ist deine angst vieleicht auch berechtigt das dein arzt dich schief anschaut.da es keine vehütungsmethode ist.

aber ansonsten wird er nur fragen wann ihr gv hattet und warum du sie brauchst so war es auch bei mir.

ich finde es nicht schlimm sich die pille danach zu holen viel schlimmer finde ich zum arzt zu gehen und zu sagen wir haben nicht verhütet aber ich will das kind abtreiben lassen.


also schnell zum dog und die pille holen wen du kein kind möchtest

Beitrag von dominiksmami 09.12.09 - 16:43 Uhr

Hallo,

der Arzt fragt meist gar nicht was für eine Panne passiert ist.

Sag einfach das du eine Verhütungspanne hattest und aufgrund deiner fruchtbaren Tage Angst hast das du schwanger werden könntest.

Mehr ist nicht nötig. Eventuell rät er dir noch zu einer Verhütungsberatung zu kommen um dir fürs nächste Mal mehr Sicherheit zu geben.

lg

Andrea