gibt es Globuli gegen Wachstumsschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von britt.01 10.12.09 - 19:18 Uhr

Hallo!

Tim (3,5 Jahre) hat schon länger Probleme mit Wachstumsschmerzen. In den letzten Tagen ist es aber wieder richtig schlimm. Besonders heute.

Er hat vorhin so heftig geweint und geschrien #schmoll

Ich möchte ihm aber nicht jedes Mal Ibuprofen Saft geben.

Gibt es Globuli die da helfen?

Gruß, Anja

Beitrag von little_rabbit 10.12.09 - 19:20 Uhr

Calcium phosphoricum
hilft bei uns sehr gut....

LG Nicole

Beitrag von yh400 10.12.09 - 20:29 Uhr

Hallo Anja!!

Meine Tochter "leidet" auch sehr unter diesen Schmerzen. Was ihr gut hilft ist Magnesium. Das hat ihr der Kinderarzt verordnet und seit sie es nimmt ( zum Auflösen im Wasser) geht es mit den Schmerzen wesentlich besser.

Lg yh400

Beitrag von negromancer 10.12.09 - 21:55 Uhr

Hallo
wir nehmen schüssler SALBE nr 2 ist auch calcium, aber das einreiben hilft den Kindern auch vom Kopf her, dann tuts schon nicht mehr so weh..:-)
Liebe Grüsse

Beitrag von moonlight.shadow 11.12.09 - 08:17 Uhr

Hallo,

dieses Problem hat mein Sohn, mittlerweile 11 Jahre alt, auch immer wieder. Begonnen hat es bei ihm mit ca. 2 Jahren.

Bei uns hat gut geholfen:

Magnesium phos. Nr. 7 von Schüssler als Heiße 7 oder auch nur gelutscht, das nimmt die Krämpfe

Calcium phos (weiß nicht welche Nr das ist) von Schüssler

Meteoreisen Globuli von Wala, verbessern laut Heilpraktiker irgendeinen Transport in die Knochen

Die Meteoreisen haben wir eine Zeit lang regelmäßig genommen, seitdem braucht er sie nur noch, wenn er merkt, das er wächst.

Ab und zu, wenn es wirklich ganz schlimm war hat er auch Nurofen oder Benuron bekommen.

Was ihm auch gut geholfen hat, war wenn man die Beine oder die Arme dann noch gestreichelt hat.

LG