Schmierblutungen werden heller und mehr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von baby.99 12.12.09 - 18:56 Uhr

Hallo

Hatte heute früh schon geschrieben da ich SB bekommen hatte. Waren dann auch gleich im KH. Aber die konnten mir nicht helfen. Haben Ultraschall gemacht und auch nichts gesehen. Ausser einer gut aufgebauten Schleimhaut. Aber eigentlich müßte ich laut Rechnung 7. Woche sein. Darum sagte sie wir können nicht mehr machen wie die HCG Werte abzuwarten. Das Ergebnis bekomme ich erst Montag. Jetzt sind die SB heller geworden. So wie wenn ich meine Mens habe. Habe aber keine Schmerzen. Was sagt ihr hab ich noch ne Chance? Oder ist es vorbei mit der SS? Muß ich dann ausgeschabt werden??Ich weiss viel #bla#bla. Aber ich hab solche Angst. Hatte im Juni schon eine FG.

Bitte helft mir.#danke

Beitrag von lebelauter 12.12.09 - 18:58 Uhr

eine periodenstarke Blutung ist nie ein gutes Zeichen, dennoch Ruhe bewahren, viel liegen und am besten nochmal ins KH.

Beitrag von baby.99 12.12.09 - 19:02 Uhr

Danke dir aber ich glaube das hat sich erledigt. Will nicht schon wieder ins KH. Die können mir eh nicht helfen hab ja keine Schmerzen. Und am Montag eh FA Termin.

Beitrag von sweetstarlet 12.12.09 - 19:04 Uhr

also wenn du nicht ins kh gehst, kann ja die angst um ne FG nich so groß sein, ich würde nicht warten #zitter

man muss nicht immer schmerzen haben, und wenn du abbluten solltest sehen die das im us da sie schleimhaut weniger würd.

Beitrag von baby.99 12.12.09 - 19:10 Uhr

Oh doch die Angst ist riesig. Aber wenn nichts da ist kann ich auch nichts verlieren. Da ist nichts absolut garnichts. Also können sie mir auch nicht helfen.

Danke dir trotzdem:-)

Beitrag von sweetstarlet 12.12.09 - 19:03 Uhr

nochmal ind kh!

Beitrag von dgks23 12.12.09 - 19:04 Uhr

Ich hatte auch eine Blutng in der 7 Ssw, einen Tag später hatte ich erst meinen termin beim Arzt. Da die Blutungen nach einer Stunde weniger wurde, bin ich erst am nächste n Morgen beim Arzt gewesen, wie geplant.

Ich hab ihm das ganze geschildert und er hat dann einen Ultraschall gemacht... und siehe da das Herzchen hat geschlagen.... #verliebt

Und dann hat er noch ein zweites gesehen, allerdings ohne Herzschag... :-( und somit waren meine Blutungen erklärt.

Ich wünsch dir alles Gute und drück dir die Daumen!!!!!
#liebdrueck

Und ich würde nochmal zum Arzt!

lg dgks23

Beitrag von baby.99 12.12.09 - 19:08 Uhr

Ich danke euch. Aber sie hat nichts auf dem Ultraschall gesehen keine Fruchthülle garnichts. Eine ELSS hat sie auch ausgeschlossen. Sie hat wirklich gründlich nachgeschaut alles okay. Aber für die Zeit nicht in Ordnung. Man müßte eine Fruchthülle sehen. Sie sprch von einer nicht intakten Frühschwangerschaft. Aber sie können mir nicht helfen. Also warum dann nochmal hin?? Können eh nichts machen.#heul

Beitrag von hoffnung2010 12.12.09 - 19:10 Uhr

hi,
du, wie kann die eine elss zu dem zeitpunkt ganz ausschliessen??! versteh ich nich...

sobald du schmerzen bekommst, fahr sofort wieder ins kh!!! - ich kann dich schon verstehen, die haben nix gesehen.... ich würd zumind. bis morgen abwarten...allerdings bei schmerzen sofort wieder hin!

alles gute, auch wenns nich so dolle klingt momentan... #liebdrueck

lg!

Beitrag von baby.99 12.12.09 - 19:12 Uhr

Sie hat meine Eierstöcke kontrolliert. Und die sind unauffällig und es ist keine Flüssigkeit zu erkennen was für eine Elss sprechen würde. Deshalb können sie nichts machen.

Beitrag von sannymaus86 12.12.09 - 19:30 Uhr

hallo,
habe das schon insgesamt 4 mal durch....habe die selben fragen geschrieben jedesmal wollte mann mich beruhigen...fahre ins krankenhaus ich denke mal es ist schon vorbei....um so länger du wartest um so schlimmer wird es für deine seele....
lg sandra

Beitrag von mick68 12.12.09 - 19:38 Uhr

hallo,

ich schließe mich der meinung von sannymaus an. ich habe das auch schon erlebt und sicher meinen die anderen es nur gut. ich meine, es verlief sicher bei einigen auch gut. ich persönlich habe da nicht so gute erfahrungen gemacht. seit dem 06.12. "letztes jahr" genau 3 x. das letzte mal war im sept. 09.

ich denke, im moment kannst du wirklich nur die hcg-werte abwarten. mehr kann man nicht machen.

ich wünsche dir dennoch alles liebe und gute, dass es für dich einen positiven ausgang nimmt.

fühl dich gedrückt! lg mick

Beitrag von schnuffeltuch 12.12.09 - 22:06 Uhr

Hallihallo,

hast du denn kein Utrogest bekommen im KH?????

Das ist doch normal das Erste was man bei Blutungen bekommt. #kratz

Ansonsten kann ich dir nur meine persönlichen Erfahrungen sagen....und die sind leider nicht positiv.

Hatte bisher 2 FGen....und bei beiden hatte ich Blutungen und null Schmerzen!!!
Aber es gibt hier ja ganz, ganz viele, die auch schon Blutungen hatten und wo es gut ausgegangen ist!!!

Ich drück dir ganz doll die Daumen.....und frag im KH mal nach Utrogest!!!!

Grüssle Claudia