Mensch ärgere dich nicht... ab welchem Alter?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von matzzi 14.12.09 - 11:06 Uhr

Hallo

meine Tochter ist 3,5 Jahre und spielt super gerne Brettspiele.

Ab wann wäre denn Mensch ärgere dich nicht was? Da gibts ja goldige Versionen mit Biene Maja zum Beispiel.

Auf den Empfehlungen steht meist ab 6 Jahren, aber zum den Würfel lernen und zählen wär das doch gar nicht schlecht oder?.

Lg matzzi

Beitrag von engelchen28 14.12.09 - 11:12 Uhr

hi matzzi!

probiert's einfach aus! sophie hat mit gerade 4 das erste mal mit oma gespielt. geht natürlich alles etwas langsamer, aber hauptsache, sie hat spaß!

lg
julia

Beitrag von visilo 14.12.09 - 11:25 Uhr

Mensch ärger dich nicht spielt Lukas seid er etwas über 3 ist, die Kinder sollten halt schon bis 6 zählen können, dann klappt das ganz gut, es gibt aber auch Variationen wo die Kinder halt mit einem Farbwürfel spielen aber ich denke deine Tochter ist genau im richtigen Alter. Die Altersempfehlung kann man vergessen. Mein Sohn liebt das Spiel Make´n Brake seid er 4 ist, auf dem Spiel steht ab 8 Jahre.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von jenna20 14.12.09 - 11:27 Uhr

Hallo Matzzi,

probier es doch einfach aus. Am Anfang geht alles halt noch etwas langsam und die Würfelaugen stimmen auch nicht immer ;) Aber kommt Zeit kommt Übung....

Meine hat mit 4 Jahren angefangen, es ein wenig mitzuspielen.

Ich habe aber auch schon gesehen, das es für Kinder ein extra Mensch-Ärger-Dich-Nicht Spiel gibt. Das sieht etwas anders aus, das Spielfeld ist nicht so groß und die Felder und Figuren viel größer.

Schau einfach mal.

LG
Jenna

Beitrag von mel1983 14.12.09 - 11:37 Uhr

Hallo,

wir haben mit kurz vor 3 mit dem "Maulwurf und sein Lieblingsspiel" begonnen. Das ist ohne Zählen, aber der Sinn ist der Gleiche. Der Würfel hat Bilder, das Brett auch.

Also, viel Spass euch beim Spielen :-)

Grüße

Beitrag von sol-04 14.12.09 - 11:37 Uhr

Das ist ja immer nur ne Altersempfehlung. Wir spielen Mensch ärgere d.. schon seit unser Kleiner 3 ist. Er spielt für sein Leben gerne sämtliche Spiele. Die Augenzahlen beim Würfel beherschen viele kinder schon ohne das sie zählen können. Jetzt ist er 5, und wir spielen schon Spiele die ab 7 oder sogar 8 sind. z.B. Uno, Spiel des Lebens, Monopoly, Siedler von Catan, Scrubble Junior... Klar wenns was zum lesen gibt, lesen wir das vor, ansonsten muss man einfach alles ausprobieren. Aber zum Zählen lernen ect.. kan man garnicht früh genug anfangen mit den Brettspielen.
LG Natalie

Beitrag von dominiksmami 14.12.09 - 12:37 Uhr

Huhu,

da war Dominik noch nicht ganz 3, aber wir hatten eine Abwandlung mit Farbwürfel etc.

Das "richtige" kam etwas später, ich denke so mit knapp 4, da Dominik eher etwas ungeduldig war, haben wir am Anfang einfach nur mit 2 statt 4 Figuren gespielt und das langsam gesteigert, klappte sehr gut.

lg

Andrea

Beitrag von lollylolly 14.12.09 - 13:08 Uhr

meine kleine konnte mit 3 mensch ärger dich nicht.

mit 4 uno (das was ab 7 jahre ist)

sie ist eben ne kleine zockerin ;-)

Beitrag von jeanny.82 14.12.09 - 13:39 Uhr

Hallo, ausprobieren.
Lars spielt es seid guten vier Monaten und ist am 24.11 drei geworden...


LG Jeanny

Beitrag von h-m 14.12.09 - 15:45 Uhr

Wir haben damit angefangen, als meine Tochter ca. 4 Jahre alt war. Probier's doch einfach mal aus und pack es wieder weg, wenn's noch nichts ist. Die Altersempfehlungen bei den Spielen beachte ich überhaupt nicht.

Beitrag von woodgo 14.12.09 - 16:16 Uhr

Hallo,

wir haben das erst mal gepielt, da war meine Tochter 2,5 Jahre alt. Mit 3 Jahren hat sie meinstens schon gewonnen#zitter
Kommt auf das Kind an, würde ich sagen, aber das war unser erstes Spiel, was wir unserer Tochter beigebracht haben.

LG

Beitrag von dia111 14.12.09 - 17:38 Uhr

Hallole,

meine Maus ist 3,5Jahre alt und wir haben vor 2 Wochen Mensch Ägere Dich gespielt,sie spielte anfangs super und auch das Schmeißen war klasse,doch bis ans Ende schaffte sie es nicht durch zuhalten (aber das ist bei den anderen Brettspielen auch so,sie hat einfach kein Sitzfleisch,wie beim Essen :-p)

Habe mir auch gedacht,ab wann man das den spielen kann und da sie die Punkte am Würfel zählen kann und auch die Felder die sie rücken kann,haben wir es einfach ausprobiert.

LG
Diana

Beitrag von loonis 14.12.09 - 18:30 Uhr




Es gibt auch das Spiel...Der Bunte Würfel...das ist mit Symbolen...
Viell. für d. Anfang etwas leichter.
Unser Sohn spielt ab ca. 3,5 J. das "richtige" Mensch ärgere Dich nicht...

LG kerstin

Beitrag von happy.young.mum 14.12.09 - 18:38 Uhr

Guten Abend,

Mein Sohn spielt das total gerne.Wir haben ihn zum 3ten Geburtstag angefangen Gesellschaftsspiele zu kaufen.

Und Mensch Ärger dich nicht ist der Hit. #pro:-D

Lg

Alexandra#blume

Beitrag von booo 14.12.09 - 18:48 Uhr

Unsere Tochter ist leider viel zu hibbelig, aber ich denke ab 3 können es bestimmt einige Kinder schon

Beitrag von gaeltarra 14.12.09 - 19:49 Uhr

Hi,

also, ich schreibe jetzt nicht "meine konnte das schon, als sie noch in den Windeln lag"#augen

Ich würde das Spiel ausprobieren. Die Kinder erfassen die Zahlen visuell - d. h. sie wird sich schlichtweg die "Punkte" auf dem Würfel merken und sehr schnell verstehen, wie viele das sind.

Allerdings würde ich mit 2 Spielsteinen anfangen - das dauert dann nicht so lange als mit 2 x 4 Steinen.

Die Spieleempfehlungen mancher Kinderspiele sind ein Witz. Da sind dann die Mamis stolz, wenn ihre Kinder ein Spiel mit 3 Jahren spielen, auf dem "mit 6 Jahren" steht - "MEINER (ein kleiner Einstein) konnte das schon mit....". Dabei liegt es nicht am Kind, sondern ganz einfach an der falschen Altersempfehlung. Wir haben auch so ein paar Spiele im Schrank, wo es nicht stimmen KANN. Weil sämtliche Nachbarskinder das Spiel ebenfalls spielen und jünger sind, als das angegebene Alter.

Nochmal zum Mensch-ärgere-dich-nicht: die Biene Maja-Version kenne ich jetzt nicht, aber wenn es deiner Tochter gefällt, nimm sie! Ist für die Kinder einfach netter, als "nur" Steine.

LG
Gael

Beitrag von anna0912 14.12.09 - 19:53 Uhr

hallo,

meine tochter ist gerade vier geworden. seit sommer ca. spielt sie mensch-ärgere-dich-nicht. sie kapiert es auch, allerdings hat sie noch nicht so viel geduld, es wirklich bis zum ende zu spielen.

lg anna