Taschengeld - gleich viel für Geschwister??

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von animar 14.12.09 - 20:58 Uhr

Hallo!

Meine Freundin fragte mich heute nach meiner Meinung, und ich muß sagen so richtig schlüssig war ich mir da nicht... #schein

Es geht ums Taschengeld. Sie hat 2 Kinder und wollte wissen, ob ich dem Großen genauso viel geben würde wir dem Kleinen, die beiden sind 2 Jahre auseinander. #kratz

Einfacher ist es ja, beiden jede Woche die gleiche Münze zu geben. #hicks

Aber ist das dann unfair?? #gruebel

Würde gerne Eure Meinung dazu hören!? #schwitz

Bitte her damit! #danke

Beitrag von sandra7.12.75 14.12.09 - 21:27 Uhr

Hallo

Laura wird 12 Jahre und bekommt 15 Euro im Monat und Anna ist fast 10 Jahre und bekommt 12,50 im Monat.
Katharina wird jetzt 6 Jahre und bekommt 8 Euro im Monat.Da hab ich mich verlesen und was steht das steht.

Ich halte mich da an die Vorgaben vom Ministerium.

lg

Beitrag von happy1520 14.12.09 - 21:40 Uhr

Hallo, ich gebe meinen Kinder, die auch 2 Jahre auseinander sind, unterschiedlich viel Taschengeld. Bei mir steigert sich das von Jahr zu Jahr. Und die Große hat, als sie in dem Alter von der Kleinen war, auch weniger bekommen als jetzt. Da gibts bei uns keine Diskussion. Je älter, desto mehr wirds.

Gruss Olivia

Beitrag von wirsindvier 14.12.09 - 21:46 Uhr

Hi

ich der kleineren etwas weniger geben.

Vielleicht hilft ja die "Empfehlung"

Alter Taschengeld pro Woche
2 bis 5 Jahre 0,50 - 1,00 Euro / Woche
6 bis 7 Jahre 1,00 - 2,00 Euro / Woche
8 bis 9 Jahre 2,00 - 3,00 Euro / Woche
10 bis 11 Jahre 3,00 - 5,00 Euro / Woche
12 bis 13 Jahre 5,00 - 7,00 Euro / Woche
14 bis 15 Jahre 7,00 - 9,00 Euro / Woche
16 bis 17 Jahre 9,00 - 11,00 Euro / Woche
18 Jahre 11,00 - 15,00 Euro / Woche


http://www.kinder-aktuell.de/finanzielles/taschengeldtabelle-kinder-jugendliche-1430/


lg

Beitrag von dominiksmami 14.12.09 - 22:24 Uhr

Huhu,

ICH finde das tatsächlich unfair.

Dem größeren Kind wird so das Gefühl genommen schon "weiter" zu sein.

Das sehe ich ebenso bei Themen wie..."aufbleiben" und später auch "weggehen" etc.

lg

Andrea

Beitrag von rienchen77 15.12.09 - 06:16 Uhr

na klar ist das unfair....warum sollte denn der kleine genauso viel bekommen wie der Große...nur weil es einfacher ist?

Beitrag von grizu99 15.12.09 - 07:36 Uhr

Mein Kleiner (4) bekommt 1€ pro Woche und der Große (7) bekommt 2€ pro Woche

Beitrag von freyjasmami 15.12.09 - 11:32 Uhr

Wozu bekommt Dein 4jähriger Taschengeld?#gruebel#schock

Beitrag von grizu99 15.12.09 - 11:45 Uhr

Warum nicht? So lernt er schon früh, das er sparen muß, um sich dinge zu kaufen. Seit dem gibts auch kein Theater mehr beim einkaufen :-p

Beitrag von freyjasmami 15.12.09 - 11:50 Uhr

Weil ein 4jähriges Kind das noch gar nicht braucht.

Meine Tochter wird im April 8 und bekommt seit wenigen Wochen Taschengeld!
Und wir wären auch noch länger ohne ausgekommen.

Ob es beim einkaufen Theater gibt ist ne Erziehungsfrage und hat mit Taschengeld wenig zu tun.

Bei uns gibt es zwischendurch so gut wie nichts und wenn es etwas gibt, dann entscheide ich wann und was.

Meine Tochter durfte nur das Geld was sie geschenkt bekam frei verwalten in dem Alter und das war ausreichend.

Beitrag von grizu99 15.12.09 - 12:28 Uhr

Jeder so, wie er meint. Mein Sohn ist mit 4 Jahren in der Lage mit seinem Geld umzugehen. Er ist sparsam und freut sich jedesmal, wenn er dann endlich das Geld zusammen hat, um sich einen Wunsch zu erfüllen!
Kommt ja auch immer auf das Kind an!

Beitrag von freyjasmami 15.12.09 - 12:35 Uhr

Dann hör Dich doch einmal um, wieviele 4jährige Taschengeld bekommen!
Es ist garantiert nicht Normalität in D.

Meine Tochter hat Geldgeschenke nie sinnlos ausgegeben.
Wir haben seit kurzem ein Familien-Nintendo-DS (gehört also allen). Sie war ganz unglücklich, weil sie ihre Scheine für ihr Spiel weggeben musste. ;-)
Die Scheine stammen noch vom Geburtstag im APRIL!

Beitrag von grizu99 15.12.09 - 12:48 Uhr

Mein Sohn geht in den Kindergarten. Von den 15 anderen Kindern bekommen noch 8 weitere in dem Alter Taschengeld zwischen 0,50-1,50€ (das Thema gabs nämlich vor kurzem gerade) ;-)

Wie gesagt, kommt aufs Kind an. Wir haben gestern für beide Jungs ein Sparkonto eröffnet und beide haben sich gefreut etwas einzuzahlen.

Beitrag von freyjasmami 15.12.09 - 12:58 Uhr

D.h. sie hatten bislang KEIN Sparbuch?#schock

Meine Tochter hat eines seit sie 5 Monate alt war. Beim Kleinen stecken wir derzeit den gleichen mtl. Betrag in die Spardose. Dazu kommen die Erlöse vom Gewinnsparen und größere Geldgeschenke, Kleingeldrollen usw.

Bei uns hier ist es garantiert nicht üblich, da wird frühestens mit Schulantritt Taschengeld gegeben.

Und in ihrer Klasse bekommen alle 1 €.

Beitrag von grizu99 15.12.09 - 13:07 Uhr

Natürlich haben sie Sparbücher, sogar mehrere (auch bei den Omas & Opas) Aber das ist jetzt ein Kindersparbuch. Mein Größer könnte z.B. jetzt alleine zur Sparkasse laufen und sein Geld einzahlen. Ohne Mama! Aber noch ist der Weg zu weit.

Wie gesagt, ich kenne viele Kindergartenkinder, die schon Taschengeld bekommen. Und bisher machen beide Kids das super!

Beitrag von 3wichtel 15.12.09 - 08:01 Uhr

Bei uns gibt´s pro Woche soviele Euros, wie Schuljahre auf dem Buckel:

Der Grosse ist in der 2. Klasse, bekommt 2 Euro
Der Mittlere ist Vorschulkind, bekommt 1 Euro, nächstes Jahr in der ersten Klasse dann auch noch 1 Euro.

Der Kleine ist erst 2 und will noch gar kein Geld ;-)

Beitrag von haarerauf 15.12.09 - 17:11 Uhr

Hallo,

ich habe zwei Schulkinder, beide bekommen Taschengeld. Die Große mehr, der Kleine weniger. Jeder hat mal klein angefangen.

Ich kann doch einem 5 und einem 15 jährigen nicht das gleiche Geld zugestehen..... Da fehlt das Verhältnis.

Haarerauf
1. + 4. Klässler