sattigungsabfälle

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nesex 17.12.09 - 13:55 Uhr

hallo mädels mein frühchen ist jetzt 23+4 erhat manchmal sättigungsabfälle getsern ist er bis unter 50 als ich da war,die haben dach auch gleich sauerstoff angemacht.ist das normal??????????

Beitrag von nesex 17.12.09 - 13:56 Uhr

sorry meine 32+4

Beitrag von susa31 17.12.09 - 14:05 Uhr

Noah hatte auch Entsättigungen, ausgelöst durch Apnoen. Er hat allerdings nie Sauerstoff bekommen, sondern wurde auf Coffein gesetzt.

Beitrag von 1.zwilling 17.12.09 - 14:41 Uhr

Hallo,

Sättigungsabfälle liegen bei FG meistens an Atempausen.

Wenn das Baby Atempausen hat und sich nicht sofort erholt, beginnt man mit Stimulation ( Anfassen, anstupsen), evtl. absaugen, dann würde man, wenn das Baby sich nicht erholt mit der Maskenbeatmung anfangen allerdings ohne Sauerstoff oder mit der Menge Sauerstoff, die das Baby vorher hatte.:-)

Sauerstoffgabe als erste oder Dauertherapie scheint mir nur richtig, wenn die Sättigung ständig unter den Grenzwerten ist.

Die Atempausen liegen an der Unreife des Babys und bedingen dann eben Sättigungs- und Herzfrequenzabfälle.
Ist gar nicht selten.
#hasi
Wieviel und wielange wurde denn Sauerstoff gegeben?

LG 1. zwilling

Beitrag von littlequeen 17.12.09 - 17:10 Uhr

Bei einem Wert unter 50 ist es durchaus üblich gleichzeitig zur Stimultauion kurzfristig Sauerstoff zu geben, um eine möglichst Rasche Erholung zu ermöglichen und Spätfolgen zu vermeiden.

War deine Frage denn darauf bezogen, das Sauerstoff gegeben wurde, oder darauf das er Sättigungsabfälle unter 50 hatte?

Beitrag von sanni582 17.12.09 - 20:21 Uhr

Hallöchen,
meine beiden sind bei 33+0 gekommen und hatten auch immer Sättigungsabfälle. Das hat mir immer sehr zu schaffen gemacht. Allerdings habe ich dann irgendwann gemerkt, dass sie dort auf der Neo alles im Griff haben.

Das wird von mal zu mal besser und irgendwann ist es weg. Leonie hat auch ein paar Tage Sauerstoff bekommen.

Liebe Grüße
Sanni