blöder postbote!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von inoola 18.12.09 - 13:05 Uhr

hi,
ich bestellen öfter mal bei amazon, und da ich ein bv habe, bin ich so ziemlich den ganzen tag zuhause. beim letzten paket, bin ich dem postboten nur die hälfte der treppe entgegen gekommen (wir wohnen im 4ten stock ohne fahrstuhl, und die treppe ist richtig schlimm anstrengend, darum geh ich so wenig aus dem haus)
der postbote hat dann gemackert, er hätte ne knie op gehabt und mag treppen steigen nicht so. tut mir ja leid für ihn. das paket danach hat er dann ohne geklingelt zu haben unten auf den briefkasten im hausflur gelegt. war für mich auch in ordnung, mein schatz hats dann mit hochgebracht.
wir haben uns maxi cosi im internet bestellt. die sind letzten samstag angekommen, da waren wir aber nicht da, also hatte wir einen zettel im briefkasten, das wir die pakete bei der post abholen können. kein problem, wir waren ja schließlich nicht da.
ich bin dann vorgestern zur post gefahren (mit meinem polo) weil mein schatz immer länger als 18 uhr abreiten muss.
also ich bei der post rein, und die schalnge ging bis zur tür. ich stand in der schlange und hab gewartet.... und mir ist sooo schwindellig geworden. ich hab ein gefühl gehabt als würde ich iin einer tonne sitezn, so laut war mein herzschlag im ohr. und dann bin ich mitten im ganz zusammen geklappt. mir wurde schwarz vor augen, und ich weiß gar nich mehr wie ich mich auf den boden gesetzt habe. das war mir sooooooooo peinlich.
ich bin erst 14ssw und man sieht noch nix von den zwillis, aber mein kreislauf hasst mich :(
die eine postangestellte war ganz nett und hat lieb geschimpft ich solle doch nicht schwanger ne stunde in der schalnge stehen, das nächste mal soll ich einfach an der seite durch laufen und bescheid sagen das ich nicht so lange stehen kann. (als wenn ich das je könnte wenn alle anderen kunden dann schimpfen)
jedenfalls hat sie mir dann beide maxi cosi kartons nach draußen zu meinem auto gefahren, und sogar eingeladen. (das war wirklich sehr lieb) mein schatz hat sie dann zuhause wieder ausgeladen. (der polo hätte fast nicht gereicht für die großen kartons)

jetzt habe ich weihnachtsgeschenke bestellt. mein mann war gestern den ganzen tag zuhause, und ich habe ihn extra instruiert, er soll das paket annehmen, und dem postboten entgegen gehen, der hats mit dem knie.
ich bin dann abends nach hause gkommen und schau in den breifkasten, da ist ne mitteiling drin, ich kann das peket wieder bei der post abholen.
jetzt hat der bote nich mal geklinkelt (vermutlich weil er die treppe nicht laufen wollte)
hatte schonmal ärger mit seinem vorgänger, weil der auch immer zu faul für die treppe war, obwohl ich grundsätzlich entgegenflitze.

stelle ich mich so an? ich rege mich so sehr über diesen postboten auf. er kann doch wenigstens bescheid sagen das er unten ist. dann kommt halt einer von uns runter, oder er stellt das paket unten hin. aber so gar nix sagen??? jetzt muss ich wieder zur post und entweder lange warten, oder mich an den anderen vorbei drängeln und sagen: hey, man siehts nich, aber ich bin schwanger, kann ich mich vordrängeln?!

:( das ist echt blöde wenn ich zur post muss. man hat doch sowieso immer stress vor weihnachten :(

sorry für so viel #bla

Beitrag von waffelchen 18.12.09 - 13:09 Uhr

Das kommt mir echt bekannt vor.
Ich wohne nur im 3. und hab regelmäßig einen zettel im Briefkasten, obohl ich zuhause bin.
Die wollen nicht die 3 Stockwerke hochlaufen.
Meine Tante arbeitet bei der Post, sie meint man kann sich beschweren, der Postbote der das hätte hochbringen müssen bekommt dann Ärger.
Man bezahlt mit dem Porto nämlich extra dafür das es eventuell hochgebracht werden muss wenn es nicht in den Briefkasten passt.

Beitrag von inoola 18.12.09 - 13:14 Uhr

ich habe mich ja schon bei dem letzten 3 mal beschwert, darum ist der neue jetzt wohl da. der mit seinem knie.
wenn er wenigstens klingeln würde, dann könnte ich ja sagen, gut, ich komm an die treppe, schmeißen sies hoch, oder ich quäl mich doch runter (wobei rauf anstrengender ist) aber x-tra zur post fahren ist echt blöde! :(

Beitrag von -catwoman- 18.12.09 - 13:17 Uhr

he he ... das hatte ich vor ein paar tagen auch. wir wohnen im 4.stock und ich muss auch (leider) viel ruhen. postbote klingelt... ich sage.. bitte hochkommen und da tickt der aus. welche frechheit doch, das ich net nach unten komme. ihm war es egal... ob schwanger oder net.

ich habe nur gelacht und ihm ein schönen tag gewünscht.;-)

Beitrag von crazydolphin 18.12.09 - 13:22 Uhr

och wir hatten auch schon 2 zettel im briefkasten, weil angeblich keiner da war. dabei war ich den ganzen tag zu hause... war nur mal kurz weg einkaufen. ABER er hat ja die uhrzeit draufgeschrieben und da war ich noch lange zu hause #augen und wir wohnen im 2. stock...

Beitrag von hase2101 18.12.09 - 13:28 Uhr

Mußt du denn liegen oder weswegen hast du das BV?

Ansonsten wäre es doch für deinen Kreislauf evtl. auch ganz gut, einmal am Tag die 4 Stockwerke zu laufen. Du hast ja noch eine ziemlich lange Zeit vor dir...

Ich mein das nicht böse, nicht falsch verstehen!!

Beitrag von inoola 18.12.09 - 13:33 Uhr

ne, bv hab ich wegen chemie auf der arbeit.
aber ich hab ganz ganz schlimme kreislaufprobleme. alleine mag ich nich so gerne weggehen, eben wegen umklappen, und bei unserer treppe muss ich immer mehrmals pause machen und mich hinsetzen. ich versuche die treppe zu vermieden wenns geht. ich finds halt nur so unmöglich das der nichmal klingelt. dann würde ich schon versuchen das paket irgendwie hoch zu bekommen. :(

Beitrag von nici.c.v. 18.12.09 - 13:59 Uhr

Hier ist das genau das gegenteil also mit den Postboten,

Unser Stubenbett kam als mein Mann nicht da war und nich meinte zu dem netten Postboten - lassen ses unten stehen mein Mann trägts nachher hoch- und er - ne sie sind schwanger und wollen doch bestimmt schon aufbauen ich trags ihnen hoch.
Der nächste als die Babyausstattung bei ebay ersteigert kam - guten Tag frau.... ich trags ihnen hoch sie brauchen doch die schwere kiste nicht hoch tragen, und so sind sie bei uns alle wenn ich auf der post was großes hole heißt es fahren sie vor die Tür ich trags ihnen raus.
Ok ich muss dazu noch sagen, wir wohnen in ner kleinstadt, da kennt man die leutchen ja schon ewig.-

Beitrag von corimi 18.12.09 - 14:07 Uhr

Oje,

das tut mir sehr leid für dich! #liebdrueck

Aber an deiner Stelle würde ich mich ganz arg beschweren über diesen Blödmann von Postbote.

1. ist es nicht erlaubt die Post einfach ins Haus zu stellen, wo sie jeder einfach wegklauen kann und 2. ist es sein Job auch mal bis in den 4. Stock zu laufen... und wenn er ein kaputtes Knie hat, dann soll er in den Innendienst oder daheim bleiben! Ich würde mir das nicht gefallen lassen!!!
Übrigens wohne ich auch im 4. Stock und meiner meckerte auch, dass ich ihm entgegen gehen soll, aber ich seh das nicht ein, weil ich ja nicht am Klingeln erkenne wer da ist (er sagt nix) und außerdem ist das halt sein Job...

Man sieht am langen Text, dass mich sowas aufregt... #schock

Alles Gute wünsche ich dir! :-D