Sind eure Parner auch optisch eure Traummänner?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von ichbin29 18.12.09 - 13:51 Uhr

Hallo

aus gegebenen Anlass stelle ich die Frage. Ich (29) hab mich in jemanden verguckt, der eigentlich optisch gar nicht in mein Beuteschema passt.
Ich war immer sehr oberflächlich eingestellt, lieber hab ich einen schönen Partner gehabt, auch wenn er ein arsch ist und es nur weh tut.

Der Mann in den ich mich verguckt habe, hat alles was man sich vom Partner wünscht. Sicherer Job, Auto, schöne Wohnug, stabile Familie, total lieb und versteht sich mit meinem Kind.

Aber das optische, ist zwar so, das ich ihn echt niedlich find, keine Frage, aber mir jetzt nicht die Knie schlackern wenn ich ihn sehe, sondern es ist so das eher die SOnne aufgeht, weil ich mich freue ihn zu sehn, er süß ist usw....Wir verstehehn uns super, lachen, reden usw...haben uns auch schon geküsst was suuuuper schön harmoniert bei uns.
Gut, er ist 1 oder 3 cm kleiner als ich. Das ist halt ungewohnt. Aber ich will weg von solchen oberflächlichkeiten, denn damit bin ich immer auf die nase gefallen und es hat nicht lange gehalten.

Würdet ihr nur weil jemand 3 cm kleiner ist, alles hinschmeissen obwohl alles passt?
Oder seit ihr sogar Glücklich mit Männern die optisch gar nicht so euer Typ sind?

Freu mich auf ehrliche Antworten.

Beitrag von ichbin28 18.12.09 - 13:55 Uhr

..... Sind eure Parner auch optisch eure Traummänner?.........


Klares JA!!!

Beitrag von ichbin27 18.12.09 - 14:00 Uhr

Also ich selber stehe total auf Männer die mindestens 185cm groß sind.
Gut gebaut.
Dunkle haare.
Blaue Augen.

Mein MANN ist
167cm
gut gebaut
dunkle haare
braune augen.

Also FAST mein traummann.
Aber er ist nunmal total süss und lieb...
Da ist es mir egal wie groß er ist... oder welche augenfarbe er hat.

Beitrag von dominiksmami 18.12.09 - 14:02 Uhr

Hallo,

ich bin da eher das Gegenteil, ich war NIE oberflächlich.

Deswegen habe ich auch nie ein wirkliches Beuteschema gehabt.
Sicher es gab immer einen Typ Mann der mir besser gefiel als andere, aber das hatte nichts mit hübsch oder nicht hübsch ( ich finde hübsch ein gruseliges Wort wenns um Männer geht...Männer sind nicht hübsch und schon gar nicht süß oder gar niedlich *grusel*) auch nicht um blond oder braun oder sonstwas. Es war immer die Ausstrahlung die mich entweder angesprochen hat...oder eben nicht.

Das einzige wirklich oberflächliche an mir war immer, das ich Männer die deutlich kleiner als ich waren nie wirklich anziehend gefunden habe. Nicht nett von mir, aber nunja.

Optisch haben mir auch immer MÄNNER viel mehr gefallen als..Jungs. So ewig jung gebliebene ( in Richtung Robbie Williams z.B.) empfinde ich immer als unreif, obwohl das ja vielleicht auch nicht unbedingt stimmt.

Mein Mann ist für mich auch optisch ein Traummann, er ist groß, hat breite Schultern, wunderschöne Augen und eine wahnsinns Ausstrahlung.
Seit er jetzt auch noch Sport macht, abgenommen hat und deutlich muskulös ist ist er noch mehr zum anbeissen als sowiso schon, er hat mir nämlich auch mit 30 Kg mehr schon wahnsinnig gut gefallen und mit dem gleichen gewicht wie heute, aber ohne die deutlichere Muskulatur auch. Aber nu...Hammer...und alles mein *schmacht*, wie meine beste Freundin so schön feststellte.." ein richtiges Sabberstück" *lach*

Und hey...er ist 46 und hat erste graue Haare und auch Fältchen hier und da...na und?

3cm kleiner hätten mich übrigens nie abgeschreckt, was ich oben meinte war mal eine Begebenheit wo mich einer aufs herzlichste angegraben hat der einen guten Kopf kleiner war als ich...hmm es tat mir auch leid, aber ne, das war dann doch nicht mein Ding.

Bei meinem Mann war es übrigens so, das er mir natürlich von Anfang an gefallen hat, aber je mehr ich ihn kennenlernte und je mehr ich ihn liebte, desto schöner wurde er für mich.

lg

Andrea

Beitrag von blahblah 18.12.09 - 14:03 Uhr

Also:
Ich hab eigendlich immer Männer gehabt die einen Bauch hatten (nicht Dick sondern halt einen kleinen Bauch), ganz schlanke Männer wollte ich nie.
Ich hab immer gesagt Männer mit Bart find ich nicht gut,
Ich hab immer gesagt das ich einen Mann brauche der "normale" Arbeitszeiten hat und nur Tags weg ist.
Was hab ich??#verliebt
Einen spindeldürren 3-Tage-Bart-Träger der mich um 2 Köpfe überragt und im Berufsleben LKW fährt.
Und wißt ihr was? Er ist meine große Liebe, ich würde ihn für kein Geld der Welt hergeben, denn er ist und bleibt der beste! #verliebt.
Und ich finde ihn auch gut aussehend auch wenn er so überhaupt nicht meinem "Beuteschema" entspricht.
LG
#bla

Beitrag von huddelduddeldei 18.12.09 - 14:11 Uhr

Du wünscht dir von deinem Partner, dass er ein Auto hat, einen sicheren Job und eine schöne Wohnung, in deiner Aufzählung steht das noch vor der Tatsache, dass er lieb ist und sich mit deinem Kind versteht und das sind deine Beispiele dafür, dass du von der Oberflächlichkeit weg willst? #kratz

Beitrag von petra1982 18.12.09 - 15:40 Uhr

da denken wir gleich grins

also vor schönes auto wohnung und tollen job kommt für mich der mensch und dann der rest....ich lass mri doch beim date keine kontoauszüge vorlegen lol

Beitrag von huddelduddeldei 18.12.09 - 16:00 Uhr

Sehr seltsam... aber jeder wie er meint.

Beitrag von xyz74 18.12.09 - 22:53 Uhr

was nützt einem der nettestes Kerl wenn er im Leben der totale Versager ist?
Meine Freundin hat immer so nette Jungs!
Hat zur Folge, dass sie immerzu Pleite ist weil sie die netten Jungs aushält.
Demnächst ist sie dann auch noch AE weil sie von so nem netten Jungen schwanger ist...

Beitrag von petra1982 19.12.09 - 06:31 Uhr

ich meine es eher so, das ich zuerst schaue, klar ob er optisch mir gefällt, den charakter sieht man ja nicht, dann wie er ist, und dann arbeit usw.

klar sollte die einstellung zu arbeit und job nicht gerade die sein ich will nicht arbieten usw. aber erst aufzählen wo man geld mässig steht und dann erst ob es charakterlich passt zu schreiben man sei nicht mehr oberflächlich naja

Beitrag von sniksnak 18.12.09 - 16:22 Uhr

Find ich auch fragwürdig ;-)

Beitrag von stubi 18.12.09 - 14:15 Uhr

Ich wollte immer einen Mann mit langen dunklen Haaren, groß und sportlich.

Verliebt habe ich mich vor 16 Jahren in einen Mann mit 8mm Haarschnitt, roten Haaren und gut 10kg zuviel auf den Rippen, aber ich liebe ihn!

Beitrag von nele27 18.12.09 - 14:26 Uhr

JA!!! #huepf

Mein Mann (siehe VK:-p) ist mein Traumtyp #herzlich

Ich stehe auf groß, eher helle Haare, grüne Augen...

Er ist 1.90 m, dunkelblonde Haare (die mit Gel aber leider dunkler wirken) und grünbraune Augen... also ein ganz kleines bisschen zu dunkel geraten, der Gute ;-)

Aber ansonsten finde ich, dass er der bestaussehendste Mann ist, den ich mir vorstellen kann.

LG, Nele
PS: Guten Chrakter hat er auch #schein

Beitrag von dominiksmami 18.12.09 - 14:29 Uhr

#pro ihr seht vor allem zusammen sehr, sehr gut aus. *maleinfachsosag*

Beitrag von nele27 18.12.09 - 14:34 Uhr

#hicks


#huepf #huepf #huepf #huepf


Danke schön #hicks



LG, Nele

Beitrag von griinsekatze 18.12.09 - 15:49 Uhr

find ich, ihr seit ein schönes Paar !!:-)

Beitrag von nele27 18.12.09 - 18:33 Uhr

DANKE SCHÖN #freu #huepf #freu #huepf #freu #huepf #freu #huepf

Beitrag von asimbonanga 18.12.09 - 18:50 Uhr

Hallo,
ihr seht alle drei gut aus -wirklich herzallerliebst.#blume
L.G.

Beitrag von nele27 19.12.09 - 09:31 Uhr

Ui, noch so ein schönes Kompliment, danke schön!

#huepf #freu
#huepf #freu
#huepf #freu
#huepf #freu

Da werd ich ja schon wieder rot #hicks

Beitrag von bruchetta 18.12.09 - 14:27 Uhr

Ich bin mit 1,78 m selbst nicht klein und stehe eigentlich auf große Männer, kräftig, gern auch ein wenig Bauch.
Grundsätzlich mag ich lieber dunkle Typen, aber es gibt auch blonde, die mir gefallen, kommt total auf den Typen und die Ausstrahlung an.
Ich mag keine Schönlinge, sondern Männer mit Ecken und Kanten.
Mein Mann ist 1,73 m groß, schlank und entspricht kein bißchen dem, was ich mir eigentlich vorgestellt habe.
Aber... wo die Liebe hinfällt.
Da Du ja, wie Du selbst schreibst, schon oft auf die Nase gefallen bist, würde ich das Beuteschema ruhig mal ändern.
Vielleicht wird's ja was!!

Beitrag von frauke131 18.12.09 - 14:38 Uhr

>>Sicherer Job, Auto, schöne Wohnug, stabile Familie, total lieb <<

Das ist immernoch sehr oberflächlich!

Ich habe, optisch gesehen, kein Beuteschem, ich bin doch kein Tier. Genauso will ich nicht das Abbild seiner Ex-Freundinnen sein!

Meine 3 Freunde, waren alle sehr unterschiedlich, außer das alle das gleiche Sternzeichen hatten#kratz, aber das nenn ich mal Zufall. Und alle haben mir auch optisch gefallen, obwohl der ein oder andere das vielleicht nicht verstehen konnte. Aber ein Typ, der gut aussieht taugt, wenn das seine einzigen Qualitäten sind, höchstens im Bett. Ich kann meinen Mann nicht nur anschauen....

Abgesehen davon machen andere Sachen sexy: Intelligenz, Humor, Charme, ein Blick, ein shönes Lächeln...es gibt so vieles, was einen Menschen schön macht.

Und ja, mein Mann gefällt mir optisch immernoch!!!

Beitrag von frauke131 18.12.09 - 14:49 Uhr

Andere Frage: Bist Du denn optisch eine Traumfrau?

Beitrag von schokostreuselkuchen 18.12.09 - 20:27 Uhr

#pro gute Frage...viele sehen nämlich sich auch nicht im richtigen Spiegel;)

Beitrag von assea 18.12.09 - 15:05 Uhr

Hallo!

Ein ganz klares Ja! Mein Freund passt absolut in mein "Beuteschema" . Er hat lange Haare,ist sehr schlank,hat einen Bart und nicht größer als 1,85 m. War bisher immer so,dass ich mir zwar für nette Nebenbeigeschichten Männer genommen hatte die gar nicht so passten.... Aber für eine Beziehung sollte es schon nach meiner Nase sein.
Aber viel wichtiger finde ich halt das die Grundeinstellung passen sollte. Sonst nützt ja auch nicht wenn du den schönsten Mann der Erde hast.

LG Elke

Beitrag von ichliebemeinenman 18.12.09 - 15:14 Uhr

JAAAA!

Mein Mann ist mein absoluter Traummann. Ich liebe ihn mit all seinen Fehlern, Schwächen, Stärken. Er ist ein so wunderbarer Ehemann und Papa.

Auch optisch ist er genau das was ich mir von einem Mann erwarte. Seine wunderbar grosen Hände haben es mir sofort angetan, die kleinen Grübchen wenn er lächelt, die Art wie er lacht, die Falten auf der Stirn wenn er sauer wird (was sehr selten vorkommt).

Ich liebe es wie er mich ansieht, wie er mit unserer Tochter umgeht.
Er ist der absolut perfekte Mann für mich. #verliebt#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt#verliebt

  • 1
  • 2