mal ne ganz doofe frage zu kasseler minutenschnitzel...

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von nastja23 18.12.09 - 18:14 Uhr

hallo ihr lieben...

war heute einkaufen und da gab es kasseler minutenschnitzel..dachte nimmst du mal und versuchst es...
so meine frage jetzt: was mach ich denn damit? tut man es in der pfanne oder im backofen braten...vllt. sogar kochen? ich hab keine ahnung....
wäre schön,wenn ihr mir ein bissl helfen könntet...#blume#huepf
dazu möchte ich morgen sauerkraut und kartoffeln machen...

lg
nastja23+prinzessin 34.ssw

Beitrag von glu 18.12.09 - 18:30 Uhr

Kasseler soll man nicht braten, da entsteht irgendwas was nicht gesund ist ...

War machen und essen ... ich würd es in der Mikro/dem Backofen machen oder im Sauerkraut warm machen!

lg glu

Beitrag von kleinesbambi 18.12.09 - 20:09 Uhr

#kratz

Kasseler ist doch nur geräuchert oder täusch ich mich da?

Gepökeltes darfst nicht braten

Aber Kasseler....

Hmm.. wir braten den immer. So Kasseler Nacken oder Lachs
Der würde nur warm gemacht gar nicht schmecken...

LG

Beitrag von glu 18.12.09 - 20:16 Uhr

Ich kenn das so ... keine Ahnung!

Aber wenn Du meinst der würde nur warm gemacht nicht schmecken, dann machst Du eindeutig was falsch ;-)

lg glu

Beitrag von goldtaube 18.12.09 - 19:19 Uhr

Wir braten Kassler einfach kurz in der Pfanne. Aber nicht zu lange sonst wirds zu trocken.

Nur grillen darf man Kasseler nicht.

Beitrag von micha.ela 18.12.09 - 19:49 Uhr

#pro...ja, so machen wir sie auch, kurz von beiden seiten, schmeckt lecker zu kartoffelbrei und bayrisch kraut...#mampf

Beitrag von sassi31 20.12.09 - 01:30 Uhr

Ich ebenfalls. #koch