Kater schleckt sein Fell bis es nass ist

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von mausimiliane 20.12.09 - 13:36 Uhr

Hallo ihr lieben,

mein Kater ist jetzt gute 6 Monate alt und er schleckt sich seit über ne Woche wenn er sich putzt total nass...
Er kratzt sich sonst aber nicht und sein Fell wird täglich zwei mal gebürstet (hat langes Fell) und von daher auch immer sehr sauber!
Ich hab keine Ahnung warum er das macht, da er IMMER bei mir (ausser er hat hunger oder muss aufs klo) ist, kann ich mir natürlich auch sicher sein das er sich nie weiter krazt o.ä.
Kennt das jemand das die Katze sich solange putzt bis ihr Fell klitschnass ist???
Ich weiß ja das Katzen reinliche und saubere Tiere sind aber solange putzen bis das Fell nass ist ist mir neu...
Kann mir jemand helfen?

Danke :)

Beitrag von booo 20.12.09 - 14:00 Uhr

Wo putzt er sich denn?

Beitrag von shalom 20.12.09 - 15:43 Uhr

Hallo,

wenn sich mein Perserkater putzt, dann ist sein Fell auch deutlich sichtbar feucht. Aber nicht nass.

Beitrag von farina76 20.12.09 - 18:02 Uhr

Hallo!

Ich würde mal den Tierarzt fragen. Kann ganz normales Verhalten sein oder eben doch irgendetwas an der Haut was man auf den ersten Blick nicht sieht.

Ist er so ausgelastet? Hat er nen Katzenkumpel und Freigang? Manche Tiere neigen auch aus Langeweile zu Fehlverhalten, aber dafür scheint mir deiner noch etwas zu jung.

LG Sabine

Beitrag von svenjag87 20.12.09 - 19:19 Uhr

Mein Katerchen ist auch 6Monate und wenn er sich putzt kann das Fell manchmal auch ganzschön nass sein und ich finde dann hat er auch ganzschön Mundgeruch #hicks
Aber so oft passiert dass jetzt auch nicht...
der putzt aber auch sein Geschwisterchen so lange bis das Fell nass ist. Meine Katze macht das nicht. Sie putzt sich natürlich auch, aber ist danach lange nicht nicht so nass wie der Kater. Und meine Katzen haben auch sehr langes Fell...bürste sich auch sehr oft. Aber vielleicht hat das bei meinem Kater damit zu tun, dass der zu doof zum kacken ist #rofl Andauernt muss ich ihm die Köttelchen abschneiden. #rofl

Beitrag von mausimiliane 20.12.09 - 21:41 Uhr

hey ihr lieben,

er schläft sehr viel ist sehr sehr anhänglich und verschmust!
Er putzt sich eigentlich überall .. ganz normal er leckt sich auch nicht jeden Tag so nass aber dennoch schon recht häuftig mind. alle 2-3Tage.
Bin am Dienstag eh beim TA mit ihm wg Kastration da werd ich mal es ansprechen :)
So ist er eigentlich gut ausgelastet, verträgt aber auch ned viel sein momentaner Rhytmus ist der.. er ist wach wenn wir es sind und das bis ca. mittags - frühnachmittags und danach wird geschlafen ohne ende :)
Er ist ein sehr ruhiger Kater, wenn er nicht so extrem anhänglich wäre würde man ihn nicht merken;)

Beitrag von svenjag87 21.12.09 - 09:30 Uhr

hehe...haste ne Perserkatze? ;-) Ich habe zwei Main-Coons und die nehmen die ganze Wohnung auseinander... #zitter
Bei denen ist es jetzt auch soweit wegen Kastration. Mein Katerchen lässt mein kleines Kätzchen nicht mehr in Ruhe.
Sag mir mal Bescheid was dein Tierarzt gesagt hat. Mein Katerchen macht es ja wie gesagt auch gerne mal...mal mehr mal weniger...

Beitrag von mausimiliane 21.12.09 - 10:10 Uhr

Ich habe keine Perserkatze :-)
Midnight ist eine norwegische Waldkatze ;-) aber hat dennoch so lange Haare wie ne Perserkatze sogar vllt n Tick länger (hatte schon mal eine!)
Klar melde ich mich, was der TA gesagt hat :-)
Jetzt erst mal moin die Kastration überstehn#zitter

Beitrag von svenjag87 21.12.09 - 13:17 Uhr

Und dann ist der ruhig??? Fand die Rasse auch schon schön und war auch am überlegen ob ich mir nicht solche Kätzchen hole...habe es aber dann sein gelassen, weil man mir gesagt hat, dass die so rebellisch wären...

Ich habe Main-Coons :) Sind ganzschön wild... und mein Katerchen hat gerade auch einen Termin für morgen Kastration bekommen. Der lässt mein Kätzchen nicht mehr in Ruhe. Mit meiner Katze müssen wir wohl noch länger warten, die ist noch lange nicht so weit.

Beitrag von mausimiliane 24.12.09 - 08:44 Uhr

Midnight ist komplett ruhig, schläft viel und sehr sehr verschmust, sobald ich den Raum verlasse kommt er hinterher egal ob er geschlafen hat oder nicht und wenn ich in einem Raum bin dann so eng wie möglich an mich dran kuscheln wenns möglich ist.
Muss aber sagen Midnights Bruder (lebt bei meiner Familie) ist dagegen anders.. sehr rebellisch, schläft den anschein nie und ist auch so total aufgekratzt mag überhaupt nicht angefasst werden und wird nur anhänglich wenn er Hunge rhat ansonstn kann man ihn sozusagen am ****** lecken

Midnight ist das komplette Gegenteil von ihm :)

Beitrag von kimchayenne 21.12.09 - 12:58 Uhr

Hallo,
das könnte auch ein zwanghaftes Putzverhalten sein,solltest Du auf alle Fälle beobachten.Ansonsten wäre noch Parasitenbefall möglich oder ein Hautpilz.
LG Kimchayenne

Beitrag von mausimiliane 24.12.09 - 08:47 Uhr

hallo ihr lieben,

also ich hab den TA gefragt und er hat gesagt das ist nicht schlimm, sollen es aber aufjedenfall weiter beobachten aber das kann shcon mal vorkommen das sich Katzen sich nass schlecken!

LG