Flexa Hochbett - Meinungen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von chicky 22.12.09 - 12:57 Uhr

Hallo,

unser Sohn (bald 4) wünscht sich unbedingt so ein Piratenhochbett mit Rutsche, Turm usw. ...

Gut, nachdem er ja so kurz nach Weihnachten Geburtstag hat und auch unser zweiter Sohn ist, bin ich um einen echten Wunsch glücklich, denn Spielzeug ist bei uns meeehr als genug im Haus!

Ich habe jetzt dieses Flexa-Thuka Hochbett gegoogelt. Sieht genau nach seinem Wunsch aus.
Meine Frage nun, taugt das Ding etwas?
Die Frage ist nicht Hochbett ja oder nein. Unser Großer hat seit Jahren ein (richtig hohes) Hochbett und wir sind alle zufrieden. Ich möchte eben wissen, wie Ihr dieses Flexa bewerten würdet, vielleicht sind ja ein paar hier, die eines haben...

LG und frohes Fest!!!

Chicky

Beitrag von katta0606 22.12.09 - 13:05 Uhr

Hallo,
unsere Tochter hat seit ihrem 3. Geburtstag ein Flexa halbhohes Bett mit Rutsche und ist sehr glücklich.
Sie ist auch nich nicht rausgefallen, was viele hier ja immer als Horrormeldung an die Wand malen.
Wir haben noch einen Tunnel und für unten die Vorhänge.
Wir haben das Modell, was auf Stempeln steht, die man abschrauben kann und das Bett als Normales nutzen kann.
Ich finde das Design durchdacht und es hat eine sehr gute Qualität.

Frohes Fest und LG
katta

Beitrag von mama0801 22.12.09 - 14:55 Uhr

Hallo!

Unser Sohn hat auch ein halbhohes Bett von Flexa!
Ohne Rutsche aber mit tollen Vorhängen unten.
Wir haben es in weiß, finde ich persönlich schöner als natur.
Super ist, dass man es zu einem normalen Bett umbauen kann. Man hat also länger etwas davon.
Einziger Nachteil: das Holz ist sehr weich und es kommen schnell Macken rein.

LG Linda

Beitrag von mamakind 22.12.09 - 14:57 Uhr

Hallo,

wir haben das auch für unseren Junior gekauft nachdem er monatelang darum "gebettelt" hat. Total einfacher Aufbau, unten drin hat er eine prima Räuberhöhle, total stabil und er ist happy ohne Ende.
Wir haben jedoch keine Rutsche, sondern nur eine Leiter, aber das ist auch toll.
Ich bzw. wir können es nur empfehlen!

LG Simone

Beitrag von gunillina 22.12.09 - 18:02 Uhr

Ist es wirklich von Flexa oder nur "aus dem Hause Flexa"? Denn da gibt es Qualitätsunterschiede. Gerade bei ebay bin ich da skeptisch. Wir haben eines aus dem Möbelhaus und sind sehr zufrieden. Es hat einen Umzug super überstanden, alles ist top. Allerdings haben wir keines mit Rutsche und Turm.
Also, nochmal nachschauen, ob es wirklich Flexa ist oder ein günstigeres Produkt, das sich an den Namen anlehnt.
L G
G, hochzufrieden mit ihren Flexabetten (Mia hat noch ein normales von Flexa mit Ausziehbett für Besuch)

Beitrag von emeliza 22.12.09 - 20:57 Uhr

Unsere Tochter hat letztes Jahr ein Flexa Hochbett (halbhoch) vom Christkind bekommen, dieses Jahr bekommt der Kleine das gleiche. Damit meine Tochter nicht ganz leer ausgeht, bekommt sie für ihr Bett eine Rutsche. Vorhänge und Türme haben wir auch. Die Betten sind sehr stabil und gut verarbeitet. Du solltest nur aufpassen, die Thuka Betten sind meiner Meinung nach eine günstige Alternative von Flexa. Ich habe sie noch nie life gesehen, würde aber wohl eher ein wirkliches Flexa Bett nehmen. Vor allem kann man die Thuka Betten, glaub ich, nicht runtersetzen. Das schöne an den Flexa Betten ist ja, dass man sie leicht umbauen kann - zum normalen Bett - zum halbhohen Bett - zum mittelhohen Bett und zum hohen Hochbett. Guck doch mal, ob Du ein gebrauchtes Bett bekommst, wir haben beide gebraucht gekauft und das ist super. Da sie massiv sind kann man das gut machen. Ich habe sie echt zum Schnäppchenpreis bekommen. Mein Tipp: Ebay oder kalaydo.

Gruß Sandra

Beitrag von katta0606 23.12.09 - 18:27 Uhr

Hallo Sandra,
eine Bekannte hat ein Thuka Bett und man kann es runtersetzen :-)

LG Katja

Beitrag von edea 23.12.09 - 00:50 Uhr

Hallo!

Lukas hat zum vierten Geburtstag genau dieses Piratenbett gekriegt. Es war recht schnell aufgebaut (2 Männer.. ich hab zugeschaut #schein) und ist sehr stabil. Ich hab auch schon dringelegen und auch in einem unbeobachteten Moment die Rutsche ausprobiert. #hicks

Ich hab das Bett über Ebay gekauft. Lieferung ging sehr schnell (wie versprochen 2 Tage nach Zahlungseingang.

LG
Edea

Beitrag von chicky 23.12.09 - 14:54 Uhr

Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten!

Dann wird das Bett wohl zum Geburtstag gekauft:-D

Vielen Dank auch für die Tipps worauf wir beim Kauf achten sollen.

Schöne Grüße und ein schönes Weihnachtsfest

#paket#fest#paket


LG

chicky