6. SSW - nicht mehr schwanger fühlen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandsopran 24.12.09 - 11:14 Uhr

Hi,

ich bin gaaaanz neu hier und sollte eigentlich überglücklich sein. Bin in der 6. SSW - nach 4 Fehlgeburten schwanger....ist wohl meine letzte Chance, weil mein Partner eigentlich keine Kinder mehr will (hat ne große Tochter). Gestern war ich noch bei der Frauenärzting und man hat die Fruchthöhle und ein klitzekleines Dottersäckchen gesehen.

Aber heut fühl ich kein Brustspannen mehr und auch im Unterleib ziept nix mehr. Ich hab soooo Angst, dass es schief geht. Oder kann das sein, dass man manchmal nix mehr fühlt?

Kennt das jemand so? Und wie lange würde es dauern, wenn ich es wieder verlieren würde...

Ich wär euch so dankbar für ne Antwort.

LG Sandy

Beitrag von hardcorezicke 24.12.09 - 11:19 Uhr

huhu

ich habe garkeine anzeichen einer schwangersachft gehabt... nicht mal mensartige ziepen nichts..

ich hatte sogar schmierlutungen..

und mein bauchbewohners herz schlägt schon die 18te woche...

also es muss nicht immer schief gehen und man muss nicht immer anzeichen einer schwangerschaft haben.. geniesse es und mach dich nicht verrückt.. das kann sonst auch nach hinten los gehen..

LG

Beitrag von skymichi 24.12.09 - 11:19 Uhr

Meine Mutter sagt immer, "ich habe mich nie so gut gefühlt wie in den Schwangerschaften". Bei jedem ist es anders und Brustspannen kann auch mal aufhören und Unterleibsziehen kann immer mal wieder aufhören oder wieder kommen. Das hat nicht direkt mit dem Zustand des Kindes zu tun. Versuche Ängste durch gute Gedanken zu ersetzen weil Fucht führt zu keiner besseren Verfassung.

Genieße Weihnachten und schaue auf die Schönene Dinge.

Alles Gute!

Beitrag von molly78 24.12.09 - 11:34 Uhr

Hallo Sandy,

ich bin jetzt auch zum 5. Mal schwanger, nach 1 ELSS und 3 FG.

Bei mir kommen auch immer mal wieder Ängste durch, aber dann versuche ich sie zur Seite zu schieben und sage mir, es bringt ja eh nix. Ob ich mir nun Sorgen mache oder nicht, wenn´s gut gehen soll, dann geht´s gut. Ich versuche langsam, es zu genießen.

Ich habe auch Tage, an denen ich mehr im UL spüre und mehr Brustspannen und dann gibt es wiewder Tage, an denen ich nicht viel merke. Ich denke, das ist normal.

Ich wünsche Dir alles GUte,

LG MOlly

Beitrag von kathi10486 24.12.09 - 11:54 Uhr

Hallo;)

also bei mir ist es so mal sind Anzeichen für ein paar Tage da und mal sind sie wieder ein paar Tage ganz Weg.Würde mir da nicht allzugrosse sorgen machen wobei man das bei 4 abgängen gut verstehen kann hmm....versuche postiv zu denken vielleicht lenken dich die Feiertage auch ein bisschen ab


Lg und sei gedrückt Kathi(6+6)