Schon seit 5 Wochen nen Pilz...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -leni-82 26.12.09 - 16:06 Uhr

... und er geht einfach nicht weg...
ich kann doch nicht die ganze Zeit Creme und Tabletten(Vaginal) benutzen, dass ist doch auch nicht gut oder...
kennt dass noch jemand? und was kann ich sonst tun???

und an alle noch Frohe Weihnachten #niko mit ganz vielen #paket und #snowy

lg leni

Beitrag von hundemutti 26.12.09 - 16:22 Uhr

biofanal nehmen: ist nicht plazentagängig und deshalb ungefährlich.

unterwäsche auskochen

mann mitbehandeln

nur baumwollunterwäsche tragen, damit du nicht drin schwitzt und dadurch pilze entstehen

weniger süssigkeiten, denn davon ernährt sich der pilz

Beitrag von lollie 26.12.09 - 17:41 Uhr

Ganz wichtig bei Pilzinfektionen ist, dass man so gut wie ganz auf Zucker verzichtet. Pilze lieben süsses. PH neutrale Syndets benutzen und alles schön trocken halten.

LG
lollie

Beitrag von krislo 26.12.09 - 21:47 Uhr

hallo,
ich hatte mit dem gleichen problem zu kämpfen. ich habs mit der salbe und zäpfchen wegbekommen aber hier noch n guter tip von meiner hebi. is n bißchen eklig, hilft aber super: nimm naturjoghurt oder magerquark aus dem supermarkt, hau das auf ne binde u dann rein in den slip. das hilft die scheidenflora wieder natürlich herzustellen, die ist ja durch den pikz völlig durcheinander. musst du alle 2 stunden wechseln. probier es aus auch wenns nicht die leckerste methode ist, aber es hilft wirklich u wenn man nicht mehr weiß was man machen soll, probiert man sowieso jeden scheiß. viel erfolg!

krislo 15.ssw