Frage zur Rückziehermethode

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von katha7. 28.12.09 - 10:04 Uhr

Huhu, leutchens.
Habe da mal eine Frage. Bin jetzt ES+5, haben am Tag des ES Sex gehabt, aber mein Freund meinte in letzter Sekunde ihn direkt vor dem Samenerguss rausziehen zu müssen (er hatte mal wieder lust drauf). Kann man dann trotzdem schwanger werden? Ich weis irgendwie doofe Frage.
Hoffe trotzdem auf Antworten!!

LG Katha

Beitrag von tschaenni 28.12.09 - 10:07 Uhr

JA, das kann man, glaub mir. Da gibts diese Spermien, die vorher schonmal rauskommen.
Unser Sohn war auch so einer :-p

Beitrag von laulau 28.12.09 - 10:08 Uhr

Warum macht er sowas???


Möglich ist es jedenfalls trotzdem (Lusttropfen).

LG
Laulau

Beitrag von teufelsbraut78 28.12.09 - 10:09 Uhr

Dieses ich hab Bock auf deinem Bauch zu kommen kenn ich auch #klatsch. Aber zu deiner Drage, ja es können schon Spermien in den ersten sogenannten Lusttropfen sein. Deshalb ist die Rückziehmethode auch so unsicher ;-) Schade am SS werden ist nur, dass wir somit nicht die ganze kostbare Ladung abbekommen. So ne Verschwendung aber auch...:-[#schock#klatsch

Beitrag von katha7. 28.12.09 - 10:12 Uhr

Erstmal Danke für die schnellen Antworten. Ja sowas finde ich einfach schrecklich, man freut sich so drauf, gerade an sonem Tag und dann kommt sowas. Na ich werde mal abwarten was kommt, villeicht hats ja doch geklappt.
LG Katha