Wie oft wäscht ihr?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von lumasan 31.12.09 - 10:54 Uhr

Hallo!

Meine frage steht eigentlich schon oben.

Mir ist aufgefallen, dass ich immer 2 (Zimmer-)Trockner voll stehen habe und frage mich ob ich zu oft wasche!?#kratz

Wie oft wascht ihr?

LG,
Lumasan

Beitrag von dominiksmami 31.12.09 - 11:08 Uhr

Hallo,

im Schnitt 3 mal 2 Maschinen pro Woche.
lg

Andrea

Beitrag von kathrincat 31.12.09 - 11:33 Uhr

alles 2 tage 2 maschinen eine hell eine dunkel

2 erwachsen ein kind

Beitrag von tweety12_de 31.12.09 - 11:34 Uhr

hallo,

so oft wie nötig.

kommt drauf an.

in der woche zwischen 7-10 maschinen.


gruß alex

Beitrag von rickomata25 01.01.10 - 20:20 Uhr

7 - 10 Maschinen? #schock

Also das ist echt viel.

Überziehst du alle 3 Tage dein Bett? #kratz #gruebel

Beitrag von tweety12_de 01.01.10 - 20:26 Uhr

hallo,

nein. betten werden alle 10 tage neu bezogen.

das ist bei uns ganz normal.

klamotten sind da zum dreckig machen.

da ich mit regenwasser wasche halten sich die kosten in grenzen.


gruß alex

Beitrag von rickomata25 01.01.10 - 20:50 Uhr

Alle 10 Tage? #schock

Ich versteh das echt nicht, sorry, ich wundere mich immer über Leute, die soooo oft waschen! Du legst dich ja nicht mit Dreck und Speck ins Bett, oder? #kratz

Bei uns sind Klamotten auch da zum dreckig machen. Aber meine kommen immer sauber aus Kindergarten und Schule, von daher hab ich echt nicht viel Wäsche. :-)

Was bei uns oft gewaschen wird, sind Schianzüge, Handschuhe, Schals, etc...

lg
rickomata

Beitrag von tweety12_de 01.01.10 - 20:56 Uhr

jedem das seine....

mein kind kommt selten sauber aus der kita.

der kleine ist am ende vom tag auch selten sauber.

täglich pro kind eine garnitur klamotten ist normal.

doch natürlich legen wir und mit dreck und speck ins bett :-p .

es kann auch mal sein, das ich nach 2 wochen die betten wechsle. ich mache das nach gefühl....

Beitrag von ta.mira 31.12.09 - 11:35 Uhr

wie lange braucht deine wäsche denn bis sie trocken ist?
und wenn jetzt alle sagen sie waschen weniger als du was wirst du dann tun? weniger waschen so das sich die dreckwäsche bei dir stapelt?

Beitrag von kira90 31.12.09 - 11:46 Uhr

Wenns nur die normalen Sachen sind 3-4 mal die Woche.Arbeitssachen,Bettwäsche natürlich extra dazu.

2 Erwachsene,2 Kinder

Ich finde ja schon das manche extrem viel waschen mit weniger Personen;-)

Beitrag von loonis 31.12.09 - 12:16 Uhr




Fast immer tägl. 1-2 Maschinen...
Wir sind 4 Personen

LG Kerstin

Beitrag von lebelauter 31.12.09 - 12:21 Uhr

jeden tag eine 8kg-maschine im kurzwaschgang.

dazu einmal extra-schleudern, dann sind die sachen nach 4-6 stunden auf der leine trocken.
wir sind zu viert.

Beitrag von freyjasmami 31.12.09 - 15:15 Uhr

Wie, zu viert?

Lt. VK seid ihr zu dritt und du bekommst erst Nr. 2 #gruebel

Und dann jetzt schon jeden Tag 8kg Wäsche?#schock

Zieht ihr euch dreimal am Tag um, oder was?

Beitrag von lebelauter 31.12.09 - 16:13 Uhr

derzeit haben wir den Sohn meines Mannes zu besuch und wenn der weg ist, ist unser baby auf der welt.

wir ziehen jeden tag frische klamotten an, manchmal auch 2mal, je nach Anlass.

das, was ich zuhause gern trage, kann ich nicht unbedingt zum Kundentermin anziehen, bei meinem mann ist es ähnlich.

unsere Tochte macht sich - wie andere kinder auch - im kindergharten udn auf dem spielplatz gern mal dreckig..

und auch matschklamotten, stoffturnschuhe und jacken wollen ja gereinigt werden.

handtücher im bad werden alle 2 Tage gewechselt (jeder hat seinen eigenen Satz)
bettwäsche wird jede woche gewaschen
geschirrtücher jeden tag
putzlappen nach jeder benutzung
decken/kissenbezüge sofa alle 2 Wochen

LL

Beitrag von freyjasmami 31.12.09 - 16:40 Uhr

Ganz schön verschwenderisch, oder?

Wenn ich aus dem Haus gehe ziehe ich mich um.

Wenn ich wieder heim komme, ziehe ich mir wieder Joggingsachen an.

So werden meine Ausgehklamotten kaum dreckig, bin ja derzeit noch in Elternzeit und gehe nur zum spazieren, einkaufen und um die Große zur Schule zu bringen und abzuholen aus dem Haus.
Klar gehen die Sachen sofort in die Wäsche wenn was nen Flecken abbekommen hat oder durchgeschwitzt ist.

Bei meinem Mann ist es ähnlich, nur das er tagsüber Arbeitssachen trägt, daheim dann Freizeitkleidung die abends nach dem frisch machen von der Arbeit bis zum ins Bett gehen NICHT schmutzig wird.
Im Sommer ist das was anderes, da schwitzt man ja doch.

Meine Tochter ziehe ich jeden Tag komplett frisch an (Schulkind).
Der Kleine je nach dem ob er dreckig wurde oder nicht, neue Shirts/Strumpfhose (Shirt hat meist Flecken und wird dann auch gewechselt, Strumpfhose bleibt aber meist sauber und wird 2 Tage getragen), Body natürlich täglich.
Seine Ausgehsachen werden auch nicht vom kurz einkaufen gehen dreckig, ihn ziehe ich dann auch um.

Was machst Du mit Deinen Geschirrhandtüchern, das sie jeden Tag dreckig werden?
Also ich hab ne Spülmaschine (du wahrscheinlich auch) und das meiste was da raus kommt ist eh trocken. Also brauch ich die nur für ganz wenige Teile und der Spüler läuft bei uns nur etwa alle 2 Tage.

Handtücher wasche ich wie gesagt bei meiner Buntwäsche oder auch bei den Kindern mit, je nach Farbe (meine Tochter hat viel in pink, ihre Handtücher sind auch pink).

Beitrag von lebelauter 31.12.09 - 17:00 Uhr

ob das nun verschwenderisch ist oder nicht? keine Ahnung. Es ist so, wie wir uns wohlfühlen, und darauf kommts ja schliesslich an.

Wir sind beide berufstätig mit eigener Firma, da müssen wir wie aus dem Ei gepellt aussehen und wir haben auch freude daran.

Bügeln tut unsere Perle :-)

Wir treiben alle Sport und so gibts auch da viel Wäsche und handtücher.

natürlich habe ich ne Geschirrspülmaschine.

mit den geschirrtüchern trockne ich die Dinge, die nicht spülmaschinenfest sind oder eben den tisch nach dem abwischen, die Hände beim kochen usw.

ich hab eben alles gern frisch.

und es ist ja nicht wirklich viel arbeit, die waschmaschine anzustellen und die sachen aufzuhängen... dauert jeden tag nur ein paar minuten, aber ich hab das gefühl, dass alles schön frisch und sauber ist.

Beitrag von freyjasmami 31.12.09 - 17:09 Uhr

Ich hab früher auch im Büro gearbeitet (Sekretariat der Geschäftsführung) und musste entsprechend aussehen.

Aber gerade bei solcher Arbeit werden die Sachen wenig bis gar nicht dreckig.
Ich habe dann also die getragene, nicht dreckige Wäsche schlicht wieder auf den Bügel getan und ausgelüftet. An irgendeinem anderen Tag wieder getragen. Natürlich nicht unendlich ;-)
So hab ich das von meiner Oma gelernt...

Für solche Zwecke hab ich in der Küche Küchentücher. Die saugen wenigstens ordentlich auf.
Geschirrhandtücher werden wirklich nur für's Geschirr, z.Bsp. Gläser benutzt und sollten bei gespültem Geschirr wohl nicht so dreckig werden #schein
In den Spüler gebe ich eigentlich alles, außer extra große Töpfe, aber die brauche ich ja selten.

Um die Arbeit geht's weniger, eher um die Strom- und Wasserverschwendung ;-)

Beitrag von lebelauter 31.12.09 - 18:18 Uhr

ich mags eben frisch gewaschen lieber

Beitrag von similia.similibus 31.12.09 - 12:52 Uhr

Täglich mindestens (!) eine Maschine!

LG
simsim

Beitrag von freyjasmami 31.12.09 - 15:20 Uhr

Hallo,

1x pro Woche vom Junior
1x pro Woche von unserer Großen
1x pro Woche Arbeitskleidung Mann
1x pro Woche meine Kleidung+sonstige Wäsche (Tischdecken, Handtücher usw. mit meinen Sachen kriege ich keine Maschine in der Woche voll ;-))
Alle 2 Wochen Bettwäsche, alles jeweils 1 Maschine.

Unsere Maschine fasst 7kg...

Macht pro Woche max. 4 Maschinen, alle 2 Wochen eben 5 wegen Bettwäsche.

Nach Bedarf wasche ich dann unsere Couchdecken+Sofakissenbezüge.

Keine Ahnung wie andere mit gleicher (oder weniger) Personenzahl sooo viel mehr waschen können #gruebel

LG, Linda

P.S. Bei mir trocknet die Wäsche auch nicht sooo schnell, meist wenigstens 1 Tag.

Beitrag von wind_sonne_wellen 31.12.09 - 17:02 Uhr

Hallo!

Du sortierst die Wäsche nach Personen?
Hm das hab ich noch nie gehört. Dann packst du also Unterwäsche zusammen mit Wollpullovern etc. in eine Maschine?

LG Petra

Beitrag von freyjasmami 31.12.09 - 17:13 Uhr

Hallo,

ja, nach Personen.

Meine Kinder haben jeder eigene Wäschekörbe und da unterschiedliches Geschlecht, auch entsprechend unterschiedliche Farben.

Mädel also viel pink, rot usw.
Junge viel blau, khaki..

Unterwäsche ist Buntwäsche (bei uns trägt KEINER Oma-Schlüpfer die bei 60°C gewaschen werden können #schein:-p) und wird damit gewaschen.

Wollpullis habe hauptsächlich ich, wenige auch mein Mann. Aber die trage ich recht selten, daher fällt da selten eine Maschine an.

Mein Mann trägt berufsbedingt viel dunkles und das wird entsprechend zusammen gewaschen.
Unterwäsche s.o.

Ich kenne kaum noch jemanden (außer meine Oma), der seine Slips extra wäscht...die Boxershorts von Opa wäscht sie aber auch bei der Buntwäsche mit.

Lg, Linda

Beitrag von ciara_78 01.01.10 - 18:01 Uhr

Ich wasche unsere Unterwäsche auch mit unseren Pullovern, Hosen etc. zusammen. Warum auch nicht?

Bei 60° wasche ich nur unsere Bettwäsche und die Handtücher. Es ist aber auch kein Problem die Handtücher mal bei 40° zu waschen. Wird genauso sauber.

LG, Ciara

Beitrag von wind_sonne_wellen 31.12.09 - 17:03 Uhr

Hallo!

Wir sind 4 Personen und ich habe durchschnittlich jeden Tag 1-2 Maschinen Wäsche. Ich sortiere nach hell und dunkel, 40 und 60 Grad. Meine Tochter hat ein "schmutzintensives" Hobby (reiten), da fällt halt viel Wäsche an.

LG Petra

Beitrag von freyjasmami 31.12.09 - 17:16 Uhr

Das gleicht sich durch den schmutzintensiven Beruf meines Mannes wieder aus ;-)

Bis Oktober hatte ich noch eine 5kg-Maschine, jetzt 7kg.
Das macht doch schon was aus.
Bei 2 Wäschen á 7kg, hast du also schon fast eine 5kg-Maschine raus.

LG, Linda

  • 1
  • 2