wer lässt Plazenta-Globuli machen?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von lebelauter 31.12.09 - 13:22 Uhr

... und kann mir etwas darüber berichten?

#danke

Beitrag von brunosmom 31.12.09 - 14:41 Uhr

"wurg" aus was für einem Scheiss man alles Geld machen kann#schock
Echt unglaublich, nehmt das ding doch mit und Bratet sie habt ihr mehr von#rofl

Beitrag von hoffnung2010 31.12.09 - 15:27 Uhr

hey,
also ich find das sehr sinnvoll...!!!

find ich besser als in der tüte mit heimnehmen und unterm baum vergraben #klatsch

die globuli helfen gegen fieber und sowas glaub ich, aber nur bei mutter und kind. - soweit ich weiss....

werd mich da auch nochmal genauer informieren und das machen lassen!! - is mir lieber, wie ständig fiebersäfte und zäpfchen geben!!!

lg

Beitrag von hebigabi 31.12.09 - 16:39 Uhr

Da du dich anscheinend noch nie mit Homöopathie befasst hast (du scheinst nicht zu wissen was DA alles drin ist) brauchst du dich garnicht so abewertend zu äußern.

Hilft vielen schon sehr gut.

LG

Gabi

Beitrag von brunosmom 31.12.09 - 16:43 Uhr

Doch ich kenn mich aus, ich weiss das das Zeug nicht wirkt weil es Placebos sind#aha

Beitrag von hebigabi 31.12.09 - 16:43 Uhr

Dann bleib bei deinem (Un)Glauben

Gabi

Beitrag von widowwadman 31.12.09 - 17:39 Uhr

wer sich mit Homoeopathie befasst hat weiss das die Verduennungen so heftig sind das kein einziges Molekuel uebrig bleibt.

Beitrag von hebigabi 31.12.09 - 17:40 Uhr

Das weiß ich auch, allerdings wunderts mich dann immer wieder wieso es dann so oft Wirkung zeigt - gerade bei Säuglingen und Kindern.

Gabi

Beitrag von brunosmom 31.12.09 - 18:04 Uhr

Vollkommener Quatsch, da wirkt nichts.

Wenn der Schrott so toll ist warum wird er dann nicht bei Blasenentzündung,Angina oder Magenschleimhautentzündung eingesetzt?????

Genau,#aha weil es Placebos sind und keine Wirkung haben.

Beitrag von hebigabi 31.12.09 - 18:05 Uhr

Ich kenne eine Homöopathin, die setzt es im Frühstadium auch da ein und es wirkt, aber darüber brauch ich mir dir nicht zu diskutieren.

Du glaubst NICHt daran, ich schon und der Hafer ist gegessen.

Gabi

Beitrag von brunosmom 31.12.09 - 18:15 Uhr

Im Frühstadium bei Krebs hilft es auch ja?#rofl

Beitrag von widowwadman 01.01.10 - 11:00 Uhr

Der Placebo-Effekt kann sehr stark sein, und je groesser die Placebo-Massnahme ist, desto staerker der Effekt. Es ist nachgewiesen worden, dass Placebo-Pillen besser wirken wenn sie ne aufwendigere Verpackung haben, oefter eingenommen werden muessen etc. Es wurde sogar gezeigt das Placebo-Operationen Wirkung zeigen.

http://www.amazon.de/Die-Wissenschaftsl%C3%BCge-Pseudo-Wissenschaftler-schwer-machen/dp/3596185106/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=books&qid=1262339965&sr=8-2

In diesem Buch wird das hervorragend erklaert wie es funktioniert (und auch warum der Effekt auch bei Babies und Tieren eintritt)

Beitrag von tragemama 01.01.10 - 11:36 Uhr

Dafür, dass Du hier so um Dich schlägst, scheinst Du wenig Ahnung zu haben. Das Wort "Placebo" bedeutet ja gerade, dass es eine Wirkung gibt, obwohl das nicht erklärbar ist.

Andrea

Beitrag von kruemelkeks83 01.01.10 - 13:34 Uhr

Klar wird das auch bei solchen Krankheiten eingesetzt. Ich behandle alle meine Blasenentzündungen nur homöopathisch - im übrigen in Absprache mit meiner Hausärztin und auch einer Urologin.
Selbst blutige Blasenentzündungen habe ich so schon weg bekommen.

Im Endeffekt ist es doch auch egal wo die Wirkung her kommt. So lange eine eintritt und in solchen Fällen auch noch wesentlich nachhaltiger als mit Antibiotika.

Beitrag von hej-da 02.01.10 - 22:04 Uhr

Hallo!

Magst du mir verraten welche Globulis du bei einer Blasenentzündung nimmst? Auch wie oft und in welcher Potenz?#liebdrueck

Beitrag von kruemelkeks83 06.01.10 - 19:26 Uhr

Hallo!
Bei mir hilft Pulsatilla D6 super! Nehme es wenn es akut ist, alle halbe Stunde und verlängere dann langsam die Einnahmeintervalle. Es gibt aber auch andere Mittel bei Blasenentzündungen. Du musst gucken, welches bei dir passt.

Beitrag von tragemama 31.12.09 - 18:06 Uhr

Gerade wer sich damit beschäftigt, muss wissen, dass es keinerlei wissenschaftlichen Nachweis für Die Wirksamkeit gibt.

Aber Glaube versetzt Berge. Und heilt Krankheiten in 7 Tagen, die sonst eine Woche dauern :-)

Beitrag von alessa-tiara 31.12.09 - 14:47 Uhr

für was solll das gut sein..

Beitrag von 1374 31.12.09 - 15:25 Uhr

Hallo!
Habe das nicht machen lassen und kann und will daher dazu nichts sagen, aber kenne eine Familie, die es hat.
Und, schädlich ist es mit sicherheit nicht!
Wenn Du eh mit homöophatischen Mitteln "arbeitest" um krankheiten und Beschwerden zu lindern und geld übrig hast, dann schau einfach wo man das am besten machen lassen kann.
Das hier habe ich bei kurzer Suche gefunden.

http://www.plazentanosoden.com/
http://www.placenta-nosode.de/

Lg,
1374

Beitrag von lebelauter 31.12.09 - 15:56 Uhr

bei meiner "Großen" haben bisher immer homöopathische arzneien geholfen... sie ist nun fast 5 und musste glücklicherweise bis auf 1 x ibuprofen noch nie "echte" medikamente nehmen..

bei mir hilfts in der schwangerschaft auch, nun suche ich eben nach echten erfahrungen..

#danke für die links, die kannte ich aber schon

Beitrag von darleen75 31.12.09 - 16:00 Uhr

hi
ich laß mir die globuli machen bei
www.placenta-nosode.de
(mentop pharma)
meine cousine hat sie auch machen lassen und ist voll begeistert kosten um die 90.- €
gruß...

Beitrag von engelchen-158 31.12.09 - 16:45 Uhr

hallo unsere melody ist am 8.11.09 geboren und wir haben die Globuli aus dem Mutterkuchen anfertigen lassen. Wir haben 94 euro bezahlt und man erhält 6 verschieden dosierte Gläschen mit den Kügelchen. Ich finde es eine gute Sache. Habe unserer Kleinen bisher 2 mal von den Globuli gegeben immer mit super Erfolg! Ich kann nur dazu raten!!

Beitrag von lebelauter 31.12.09 - 16:51 Uhr

wo hast du das machen lassen?

wie verläuft das?

must du die plazenta irgendwo hin schicken?

oder wie?

LG

LL

Beitrag von engelchen-158 31.12.09 - 16:59 Uhr

Hallo!!
die Hebamme hat ein Stück vom Mutterkuchen nach der Geburt in ein Röhrchen.(keine angst da sieht man nix durch) Wir haben es im Kühlschrank aufbewart. Etwa 2 Wochen später hatte ich ein Formular von meiner Hebamme bekommen zum ausfüllen da steht auch drauf wo es hin geschickt wird (irgend ein labor)und musst die Apotheke drauf schreiben wo die Globuli hin geschickt werden. Die Apotheke hat uns dann angerufen wir habens da geholt und gleich bezahlt.

Beitrag von lea9 31.12.09 - 19:41 Uhr

www.plazentanosoden.de

Musst dir vorher den Behälter bestellen und dann ein Stückchen Plazenta von der Hebamme da rein machen lassen und hinschicken. Die waren super fix! Über die Feiertage und trotzdem ein paar Tage später da!

  • 1
  • 2