Gestürzt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama081107 30.01.10 - 15:34 Uhr

Hallo ihr lieben.Den ganzen winter passiert nichts und gestern abend bin ich natürlich hingefallen.In einen schneehaufen.Hab keine schmerzen und nichts.Nun aber zu meiner frage.Meine mausi ist eigentlich fast den ganzen tag am rumtollen und treten.Seit gestern abend ist sie aber ziemlich ruhig.Ich merk sie nur ab und zu mal.Bin aber nicht auf den bauch gefallen.Meint ihr es ist alles ok?oder kann doch was passiert sein?Ich merk sie ja nur halt sehr wenig.Schmerzen hab ich auch keine.Bin in der 25.ssw.

Liebe grüße

Beitrag von michisimi 30.01.10 - 15:52 Uhr

Hallo!!

ich glaube nicht das was passiert ist, schon gar nicht, wenn du nicht auf den Bauch gefallen bist.
Geh mal in die Suchfunktion, da gibts ganz viele Beiträge das die Mäuse mal mehr mal weniger aktiv sind. Ist wohl ganz normal. Aber wenns dich beruhigt, lass nachschauen.

Lg Michi

Beitrag von sven78 30.01.10 - 15:53 Uhr

Oh, je, ich hab mich gestern auch ganz schön langgemacht und hatte auch noch meinen 1 1/2 Sohn auf dem Arm , der ist natürlich auch mitgestürzt und ist mit seinem Kopf auf dem Asphalt geschlagen. Ich bin nur auf die Seite geprallt ( bin 21 SSW) . Aber ich lag bestimmt 2 Minuten im Schnee , weil ich mit Kind auf dem Arm und Schmerzen in der Hüfte in der Schneematsche nicht mehr hochkam. Aber das Schlimmste war, dass dies auf einem Parlplatz passiert ist, drei vollbesetzte Autos, auf Parklücken gewartet haben und mir keiner , wirklich keiner geholfen hat !!!!!!! Meine ganzen Sachen von Schlüssel, über Wickeltasche und Mütze vom Minimann alles war verstreut und ich kam nicht mehr hoch ! Alle haben nur blöd geglotzt !!! Ich bin schwanger und mit Kleinkind böse gestürzt , ist unsere Gesellschaft so abgestumpft ???

Aber zu deiner Frage, also ich habe die kleine heute und gestern gespürt und mir nun gesagt , wenn ich unsicher werde, Schmerzen bekomme oder gar Blutungen, sofort ab ins KH ! Dort sind sie sicher verständnisvoll. Also sobald du dir unsicher bist , geh hin, lass dich mal durchchecken !! Alles gute !

Julia

Beitrag von tuttifruttihh 30.01.10 - 16:03 Uhr

Bei einem Sturz kann sich die Plazenta ablösen, was man nicht merkt. Dann wäre Dein Baby nicht mehr versorgt. Ich würde bei einem Sturz immer vorsichtshalber ins KH bzw. zum Arzt fahren um es checken zu lassen.

Stell Dir vor es stimmt doch etwas nicht und Du fährst nicht... das würdest Du Dir doch nie verzeihen!

Lg Saskia mit Babygirl Fiona (27.SSW)
http://buettnersbauchzwerg.soo-gross.de/home.html

Beitrag von estrela69 30.01.10 - 16:22 Uhr

Willkommen im Club!

Habe erst gestern abend unseren Wagen an unserer Megasteilen Auffahrt in den Zaun zur Hälfte auf Nachbars Grundstück "geparkt". Weggerutscht! Nur leider hing der ca. 30cm auf der Betonkante und mußte heute mittels Kran geborgen werden! Immerhin: mit dem Auto ist NIX! Beinahe unvorstellbar aber wahr. Der Zaun ist an der Stelle im Eimer, aber da es unser eigener Zaun ist, interessiert mich das nicht wirklich gerade.

Viel nerviger waren die Eis+Schneewegräumarbeiten. Der Kranwagen mußte ja irgendwie Halt haben. Zuerst mußte ich um den Wagen den Zaun ausschneiden, mein Menne und etliche Nachbarn haben beim Schneeschippen und Eishacken geholfen. Dann kam eine andere Nachbarin und für mich eine willkommene Pause. Aber in dem Moment, wo ich mich an der Steigung (immerhin 19%!) zu ihr drehen will, rutsche ich voll aus und knalle glatt auf den Rücken, besonders auf den Kopf, trotz Spikes an den Schuhen. Ich hatte hinten eine Haarklammer, die in 1000 Stücke zerbrach. Nun habe ich fiese Kopfschmerzen, genau wie jene, die da bei dem Sturz kurz aufgetaucht sind. Außerdem habe ich kaum Stimme wegen einer Halsentzündung, fühle mich also generell nicht so prickelnd.

Naja, Vollmond, nervige Woche, wenn die Hormone kreisen, etc.... Kann nur besser werden.

In diesem Sinne - Gute Besserung,

Chrissi#klee