Meersalzbad im SSW-Endstadium

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mine80 30.01.10 - 18:52 Uhr

Hallo!

Habe heute ET, ist aber weitestgehend (leider) noch alles ruhig.
Während meiner Schwangerschaft ist leider meine Neurodermitis wieder schön aufgeblüht und ich würde gerne nachher ein Meersalzbad machen.
Ist das ok in der Nähe es ET oder kann es vielleicht eher wehenhemmend wirken?

LG
mine80

Beitrag von jurinde 30.01.10 - 19:01 Uhr

Hi Mine,

ich denke machs, es wird nicht schaden. Salzwasser ist doch gesund. Wenn es losgehen sollte wirkt es Wehenbeschleunigend. Bei unechten Wehen wirkt es beruhigend. Also was soll schon passieren?

Falls es losgeht geht es los. Dann sollte dir nur jemand aus der Wanne helfen ;-)

Viel Spaß
Jurinde

Beitrag von culla78 30.01.10 - 19:45 Uhr

Kannst Du machenb, schadet nicht LG

Beitrag von nisivogel2604 30.01.10 - 20:28 Uhr

Kannst du auf jeden Fall machen! In die Geburtspools kommt zur Geburt auch Meersalz, weils gut für die Haut ist und es dem Baby dann nicht in den Augen brennt.

LG