Das kann doch net sein! ( evtl.schwanger trotz Pille Biviol?)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von missyschoko 01.03.10 - 12:53 Uhr

Hi Mädels,

ich weiß grad net was ich davon halten soll.#schmoll
Ich hab eine 8 Monate alte Tochter und nehme seit einem halben Jahr wieder die Pille.
Morgen fange ich mit einer neuen Pillenpackung an nach der Pillenpause.

Tja - meine Periode ist aber immernoch nicht eingetrudelt.#schwitz

Jetzt hab ich um 15 Uhr eine FA Termin um mal nachzusehen was da los ist.
Ich befürchte nämlich das ich SS bin, da ich eigentlich diese Dauerübelkeit, die Kreislaufprobleme und das ständige Wasserlassen noch zu gut kenne.


Ich war weder krank, noch habe ich Medis genommen o.ä.
Allerdings hab ich mich im Dez. selbstständig gemacht.

#augen Wenn ich SS sein sollte würden wir uns für das Kind entscheiden, denn eigentlich wollten wir noch ein 4. Kind - allerdings nicht soooo früh.

Hätte ich jetzt keinen FA termin bekommen, hätte ich morgen Früh mal getestet, bevor ich eine neue Pillenpackung angefangen hätte.

Irgendwie weiß ich einfach net was ich jetzt denken soll.
Ich weiß nicht was ich denken will?

Sorry fürs #bla
Aber ich weiß grade net wohin mit meinem Kopf.

Lg Conny

Beitrag von analena78 01.03.10 - 13:02 Uhr

tja, soweit ich weis besteht auch bei genauer Einnahme usw. eine chance von etwa 0,4% (oder so), schwanger zu werden...
vielleicht solltest du mal lotto spielen? wenn du da auch so viel glück hast.....

Beitrag von missyschoko 01.03.10 - 13:05 Uhr

hihi

Du hast recht, irgendwie muntert das sogar auf!

Beitrag von analena78 01.03.10 - 13:27 Uhr

hey, immer positiv denken! immerhin ist dein krümel ja auch schon fast erwachsen... :-D

Alles Gute!

Beitrag von missyschoko 01.03.10 - 13:35 Uhr

Na klar - wäre ja auch nicht mein erstes Kind.
Aber wir wollten halt gerne warten bis die Jüngste 2 oder 3 ist, bevor wir den nächsten Nachwuchs bekommen.

Aber es ist nunmal wie es ist!

Beitrag von analena78 01.03.10 - 14:07 Uhr

genau! Meistens kommt es ja eh anders als geplant ;-))

Beitrag von 1983niki 27.04.10 - 12:06 Uhr

Hallöchen,
schwanger trotz Biviol? nun sind wir schon zwei.

Ich nehme seit 3 Monaten die Biviol, auch ich habe keine Medis genommen und war nicht krank.
Die SS ist mir auch etwas zu früh da ja unsere kleine Tochter erst 10 Monate alt ist. Ich hätte mit dem Zweiten lieber noch ein bisschen gewartet.

Naja jetzt ist es schon zu spät.

Nur der Zeitpunkt ist mehr als unpassend da wir bereits unsere Hochzeit geplant haben (ich hab sogar schon das Kleid zuhause:-[ das passt im September bestimmt nicht mehr.)

Bin schon froh dass ich nicht die einzige bin der soetwas passiert.

lg Niki

Beitrag von missyschoko 28.04.10 - 10:01 Uhr

Willkommen im Club!#liebdrueck

Aber wir schaffen das schon.

Lg conny