Brauchen 4Jährige Mädchen schon Bikini-Oberteile?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von ciocia 01.03.10 - 15:27 Uhr

Hallo,

vielleicht findet ihr die Frage doof, aber mir ist aufgefallen, dass fast alle Badesachen für Mädchen in diesem Alter (meine Tochter wird im Juli 4) Slip und Oberteil haben. Ist das nur Modefrage oder soll es den kleinen Mädchen dadurch suggeriert werden, dass es da etwas zu verdecken gibt? Kann man nicht einfach nur eine Badehose anziehen?

Das natürliche Schamgefühl kommt von alleine und dann kann man auch das Oberteil anziehen. Wie macht ihr das bei euren Töchtern?

Gruß
eva

Beitrag von krokolady 01.03.10 - 15:37 Uhr

hat auch viel mit den Phantasien der Pädophilen zu tun.

Eigentlich könnten kleine Kinder ja auch problemlos nackig laufen........was ich persönlich niemals zulassen würde.
Selbst im Alter von nur ein paar Monaten hatten meine Kids immer was an, auch im Schwimmbad.

Beitrag von ohnenick2009 01.03.10 - 15:38 Uhr

Hi,

also ich habe bis etwa 3 Jahren "nur" Badehose getragen, und danach dann einen Badeanzug, von daher stellte sich diese Frage nicht.

Bikini's, wo im Oberteil "nichts drin" ist, halten eh nicht, und sehen irgendwie immer komisch aus, finde ich.

Ich würd einem Mädchen also immer einen Badeanzug kaufen.

LG
Nick

Beitrag von binnurich 01.03.10 - 15:48 Uhr

meine Tochter wollte unbedingt einen rosa "Bankini", wehe ich hätte da nur eine Badehose gekauft, das ist doch was für Jungen! ;-)

Beitrag von schwarzbaer 01.03.10 - 16:18 Uhr

meine 3 jährige trägt Badeanzug oder Badehöschen, meine 6 jährige Badeanzug oder Bikini. Die Große hat aber letztes Jahr im Urlaub die Oberteile ihrer Bikinis auch immer auf der Decke "vergessen" - findet das wohl selber auch doof.

Am allerliebsten gehen aber beide mit uns zum FKK.

Beitrag von onlyboys 01.03.10 - 23:45 Uhr

Wir sind auch paarmal im Fkk gewesen. Also kein Problem uer mich und mein Mann. David hat aber immer eine badehose getragen, zu seinem Schutz und die Kleinen halt ihr Schwimmwindel, aus Hygiene

Naomi

Beitrag von cassidy 01.03.10 - 16:22 Uhr

Hi,

unsere Tochter ist drei Jahre alt und letzten Sommer hat sie entweder nackidei am Strand geplanscht oder aber sie hatte ihren Badeanzug an. Im Ausverkauf habe bei H&M einen Zweiteiler gekauft. In unserem Kiga können die Kinder einmal in der Woche Schwimmen gehen. Die Erzieherinnen haben darum gebeten, den Mädels nur Badehosen mitzugeben, da es einfacher ist, wenn sie mal zur Toilette gehen müssen. Schließlich muss es manchmal echt schnell gehen ;-) und die Erzieherinnen müssen ja auch schnell wieder bei der Gruppe sein. Unsere Kleine findet es total schick, einen Bikini anzuziehen. Bis jetzt hat sie ihn allerdings nur "trocken" getragen. Ich finde es grundsätzlich albern den Kleinen ein Oberteil anzuziehen, schließlich ist da ja noch nichts. Auf der anderen Seite finde ich es auch in Ordnung wenn sie es tragen möchte. Sie sieht es ja auch bei den anderen Mädels/Frauen.

Würde aus so einer Sache auch kein großes Ding machen.

Gruß, cassidy

Beitrag von tauchmaus01 01.03.10 - 17:53 Uhr

Das natürliche Schamgefühl kommt von alleine und dann kann man auch das Oberteil anziehen.

Dann sollte die Kinder auch im Sommer nur in Short ohne Shirt laufen, sie brauchen sich ja noch nicht schämen;-)

Meine Kinder haben Bikinis mit Oberteil, sie finden die einfach toll, ich schneide ja auch nicht aus dem Badeanzug einen Teil raus nur damit sie kein Schamgefühl entwickeln.

Wer nicht mag, zieht ihn nicht an, ich finde es einfach süß

Beitrag von kathrincat 01.03.10 - 17:57 Uhr

meine hatte schon mit 1 jahr eins an, oder badeanzug

Beitrag von valentina.wien 01.03.10 - 18:20 Uhr

Mir fällt das auch auf.
Meine Tochter geht nackt oder in Badehosen.
Sie verlangt auch, Gott sei Dank, noch nicht nach diesen schrecklichen Oberteilen.

Ich selbst finde beim Schwimmen und Baden auch weniger besser. Dieses nasse Plastikzeug auf der Haut ist so grauslig.

Beitrag von schneckerl_1 01.03.10 - 18:53 Uhr

Meine Tochter hat nur Badeanzüge.

Beitrag von h-m 01.03.10 - 19:56 Uhr

Meine Tochter trägt nur Badeanzüge, seit dem Kleinkindalter. Davor trug sie nur eine Schwimmwindel.

Beitrag von dodo0405 01.03.10 - 19:56 Uhr

Meine Tochter würd mir was erzählen wenn die Mama einen "Zucchini" (*Kindermund*) tragen darf und sie nicht #rofl

Wir haben allerdings alle 3 Varianten zu Hause: Bikini, Badeanzug und Rüschen-Hose.

Beitrag von hsi 01.03.10 - 20:26 Uhr

Hallo,

meine Tochter hatte bis letzte Woche Samstag nur Badeanzüge gehabt oder als Baby eben eine Badehose und Schwimmwindel. Jetzt durfte sie sich selber zwei Badeanzüge raus suchen, weil ihr alter zu klein geworden ist und da war eben ein Bikini dabei. Und für Madam ist natürlich klar dass das Oberteil auch angezogen werden muss, also von daher hab ich kein Problem damit. Sie möchte es, von daher sehe ich kein Problem damit, sie wird auch im Juli 4 ;-).

Lg,
Hsiuying + May-Ling 3,5 J. & Nick 2,5 J.

Beitrag von 6woche.1 01.03.10 - 20:59 Uhr

Hallo


Meine Tochte lass ich bestimmt nicht am See oder im Schwimmbad mit nur einer Badehose herumlaufen.Sie bekommt einen Badeanzug,da geht es mir nicht direkt um das Schamgefühl sondern darum das man nie weis was da für Männer herumlaufen.



Lg Andrea mit Kids

Beitrag von joely1976 01.03.10 - 22:05 Uhr

Sorry, aber deine Tochter ist ein Jahr alt und du lässt sie nicht nur in einer Badehose rumlaufen?! #rofl

Meine Grosse hat auch einen Zweiteiler, aber weil sie so ein Teil wollte! Sie ist 6 und von mir aus darf sie auch nur mit Badehose rumrennen! Sie sieht obenrum noch nicht anders aus , als ihr gleichaltriger Freund! #cool

Und zum Thema Pädophile: Ich glaube auch, dass so ein Triangel-Oberteil viel mehr kranke Fantasien weckt, als ein nackter Kinderoberkörper...

Beitrag von 6woche.1 02.03.10 - 09:11 Uhr

Ja kann sein das ich übertreibe..Einen Badeanzug wird sie etwas später bekommen.Aber ich werde sie nicht obenohne herumlaufen lassen (mein Mann sieht das genauso wie ich) sondern sie bekommt die Badewindel um und oben ein T-Shirt.Das ein Mädchen Sexuelmissbraucht wird etc da muss es nicht weiblich aussehn.

Beitrag von joely1976 02.03.10 - 09:54 Uhr

Dann dürfen deine Jungs aber auch nur mit Shirt rumlaufen, oder?

Naja... jedem das Seine...

Gruss
Claudia

Beitrag von valentina.wien 02.03.10 - 19:56 Uhr

"Ich glaube auch, dass so ein Triangel-Oberteil viel mehr kranke Fantasien weckt, als ein nackter Kinderoberkörper... "

DAS glaube ich auch.
Für mich sind diese Kinder-Bikinis sexualisiert.

Beitrag von la1973 01.03.10 - 21:19 Uhr

Das ist doch nicht nur bei der Bademode so. Du kriegst doch mittlerweile "Discofummel" in Kleinmädchengrößen - leider.
Ich finde Bikinis bei kleinen Mädchen einfach nur affig.
Wenn man wirklich wegen Pädophilen was verdecken will, dann würde ich einen Badeanzug empfehlen. Eine kleine Lolita im Rüschenbikini weckt doch noch viel eher kranke Phantasien.

Beitrag von knuddel86 01.03.10 - 21:40 Uhr

Also meine Tochter hat auch ein Bikini.
Sie hat schon seit sie zwei ist ein Bikini an.
Als sie nur ne Badehose hatte, wollte sie immer mein oberteil an ziehen.
Sie würde nie ohne oberteil Baden gehen. Sie hat gesagt das machen nur Jungs.
Und ich finde das auch in ordnung.
Das kann ja jeder machen wie er will und denkt.

Beitrag von kleine1102 01.03.10 - 22:47 Uhr

Hallo la1973!

Bin ganz Deiner Meinung #pro! Und achte entsprechend sehr darauf, dass unsere Mädels zwar schöne, jedoch auch immer dem Alter angemessene Kleidung tragen. Wenn ich diese "Triangel"-Bikinis in Größe 92 "aufwärts" irgendwo sehe, könnte ich mich auch immer aufregen- und frage mich, wer sowas allen Ernstes kauft- geschweige denn seine kleinen Mädels so herum laufen lässt #zitter #augen. Unsere ältere Tochter darf durchaus mal mitentscheiden/aussuchen beim Klamottenkauf. Das hat mit gerade drei Jahren jedoch Grenzen- und ein Bikini gehört definitiv zu den Tabus.

Lieben Gruß #stern,

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von chaosotto0807 01.03.10 - 21:38 Uhr

hallo,

unsere tochter hatte von anfang an nur badeanzüge, da wir bikinis nicht so mögen...ist ja eh noch nix drin in den oberteilen...:-p

lg

Beitrag von knuddel86 01.03.10 - 21:41 Uhr

Also meine Tochter hat auch ein Bikini.
Sie hat schon seit sie zwei ist ein Bikini an.
Als sie nur ne Badehose hatte, wollte sie immer mein oberteil an ziehen.
Sie würde nie ohne oberteil Baden gehen. Sie hat gesagt das machen nur Jungs.
Und ich finde das auch in ordnung.
Das kann ja jeder machen wie er will und denkt.

Beitrag von matzzi 01.03.10 - 22:29 Uhr

Hallo

also wirsind wohl eher die Minderheit... meine Tochter wird im Juli 4 und hat nur Badehose bis jetzt.

Wie das im Sommer wird keine Ahnung. Ich hatte bis jetzt nicht vor ihr einen Bikini oder adeanzug anzuziehen. da gibst doch nichts zu verstecken...

Lg matzzi

  • 1
  • 2