kein zahngel mehr für 2jähriges kind???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von astrostern18 01.03.10 - 17:12 Uhr

hallo#liebdrueck,

mein kleiner spatz bekommt seinen zweiten oberen backenzahn.

der macht ihn oft zu schaffen, vorallem nachts wacht er auf und weint sehr viel, das geht auch schonmal sehr lange bis er dann wieder einschlafen kann. dabei sagt er immer aua und zeigt auf die backe.

jetzt hat er wieder über 39fieber und ich fühlte grad seinen zahn, da merkte ich das er am durchbrechen ist!

jetzt rief ich grad bei unserem hausarzt an u. sagte der sekretärin vorne das ich ein rezept für zahngel haben möchte, weil er wieder einen backenzahn kriegt und die nächte echt schmerzhaft für den kleinen sind.

da sagte sie mir, das kinder in dem alter kein zahngel mehr brauchen und es sei nur für babys#aerger.

mein spatz ist ja nu am 31.10.07 geboren und da fehlen noch ein paar zähnchen und ich hab keine lust ihn immer fiebersaft oder zäpfchen zu geben wenn es nun nicht so notwendig ist!

zahngel habe ich bei meinem großen lange genommen, da war er über 2 1/2jahre , denn er bekam sehr spät zähne und er hatte oft schmerzhafte durchbrüche.

unser kleiner dagegen hat grad mal das 3.mal einen schmerzhaften durchbruch. die anderen zähne hat er gut überstanden, es ist nur bei den backen -und eckzähnen so schlimm. ihn feheln mit diesem backenzahn nur noch 3stück!

gebt ihr in dem alter noch zahngel oder kügelchen?

oder ist es wirklich blödsinn#kratz?

mhm, jetzt werden wir das gel ohne rezept kaufen für unseren spatz, naja.

nur zum arzt wollte ich nicht extra, da müssen wir dann wieder so lange warten!


danke fürs zuhören!

lg. anja + jesse, der den nächsten zahn kriegt + yannick

Beitrag von daoning 01.03.10 - 17:24 Uhr

Kaufe doch das Zahngel in der Apotheke, wenn es dem Kleinen guttut! Das würde ich auch so machen...lg und alles Gute daoning

Beitrag von maxi4188 01.03.10 - 17:30 Uhr

ich habe von anfang an das zahngel in der apotheke gekauft und gut war habe da keinen arzt für gefragt und bis jetzt kamen wir auch gut damit zurecht habe auch erst die 2 tube zahngel hier und es fehlen ihm nur noch 4 stück wobei ich glaube das er gerade welche bekommt da er sich noch nichtmal mehr die zähne putzen läßt udn auch nicht richtig ißt


alles gute deinem kleinen und das er es bald geschafft hat

lg maxi mit maurice 17M. + kira 28ssw

Beitrag von schokaholik 01.03.10 - 17:49 Uhr

Wie, was für zahngel kann man denn vom Arzt verschrieben bekommen , das hab ich ja noch nie gehört.

LG Anita

Beitrag von astrostern18 01.03.10 - 17:56 Uhr

ja, das kann man verschreiben lassen.

als wir damals noch beim andern arzt waren haben wir immer ein rezept bekommen!

lg.

Beitrag von maschm2579 01.03.10 - 19:03 Uhr

Hallo,

also dann war Euer alter Arzt aber sehr kullant. Ich habe noch nie gehört das jemand Zahngel aufschreibt...

Wir selber haben es noch nie benutzt und auch keine Kügelchen. Ich fand das es mit Gel genauso schlimm wie ohne ist und habe für mich entschieden nichts in sie reinzupumpen was nicht sein muß.
Das Gel ist immerhin auch Medizin und die Kügelchen, naja einfach nur süß.

Aber in der Apo kannst Du es ja kaufen...

lg und ich drück die DAumen das er Zahn schnell durch ist

Beitrag von wolli-andi 01.03.10 - 22:36 Uhr

hallo an alle!!

kleiner tipp. ich kaufe das zahngel, in meinem fall
dentinox nicht in der apotheke sondern im DM.
( DM ist billiger ) und es ist das gleiche.

schönen abend noch wolli-andi