fruchtbar im Wochenbett???

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von familienmanagerin85 02.03.10 - 08:04 Uhr

guten morgen,

meine frage steht ja schon oben. auch wenn ich weiß, das man auf jeden fall im wochenfluss ein kondom verwenden soll, interessiert es mich.

lg

Beitrag von muffin357 02.03.10 - 09:20 Uhr

hi

das Kondom ist einerseits zur Verhütung, aber andererseits auch als Infektionsschutz, denn während des WoFL hast Du in der Gebärmutter noch eine offene wunde und da sollte kein Sperma dran...

und ja: manche fangen sofort wieder an, normal zu "ticken" -- meine Freundin ist auch relativ gleich wieder schwanger geworden, - Nr2 kam noch VOR dem ersten Geburtstag von N.1.

lg
tanja

Beitrag von jacky 02.03.10 - 10:40 Uhr

Tja es gibt ja manche Geschwister, die nur ein Jahr oder noch kürzer auseinander sind...

Beitrag von kaykay86 02.03.10 - 11:13 Uhr

vielen denken, dass man durch s stillen nicht fruchtbar wäre. Aber wenn man nur 3-4 stunden nicht stillt, dann kann es doch zu einem Eisprung, ... kommen und dann ist man doch fruchtbar.

Schönen Tag euch!

KayKay

Beitrag von gemababba 02.03.10 - 11:27 Uhr

Ohja sehr fruchtbar ;-)

also wir haben gleich wieder positiv getestet und das 10 Wochen nach der Geburt .

Mein 2. war noch nicht mal ein Jahr dann kam Nr 3 schon ;-)

also lieber schön aufpassen.

LG Jenny

Beitrag von familienmanagerin85 02.03.10 - 18:05 Uhr

danke, für die vielen antwoeten:-)

Beitrag von brille09 02.03.10 - 19:49 Uhr

Ich habe panische Angst vor Infektionen im Wochenbett - meine Tante wär um ein Haar dran gestorben (es fehlten vor der lebensrettenden total ! OP mit 24 Jahren nur Minuten). Und das ist jetzt noch nicht sooo lang her, auch ne Freundin von mir war ziemlich krank und konnte wochenlang ihr Baby nicht versorgen. Auch stellt sich mir die Frage, ob man in diesen ersten 6 Wochen wirklich unbedingt schon wieder Sex haben muss. Ich könnts mir nicht vorstellen.

Beitrag von kasumi 04.03.10 - 17:16 Uhr

zwischen der geburt meiner zwei großen schwestern liegen exakt zehn monate, ich denke das ist antwort genug :-))