Ab wann wird kleiner Zeh akupunktiert und...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von widderbaby86 02.03.10 - 17:49 Uhr

...hat es bei euch etwas bewirkt? Habe morgen meine 2. Akup-sitzung...

Beitrag von courtney13 02.03.10 - 18:00 Uhr

Meine Hebi macht die ganze Zeit schon Akkpunktur wegen meiner Migräne!
Ab der 34. SSW steigen wir dann auf die Geburtsvorbereitenden Akupunktur um!
Sie schwört drauf und sagt, das Sie seit sie Selbstständig ist und das macht hat sie festgestellt, das die Geburten sich verkürzt haben!!!
Naja bei meinen Kopfweh hat es was gebracht und warum sollte man nicht alles ausprobieren damit es schneller geht!!!

Beitrag von analena78 02.03.10 - 18:00 Uhr

für was soll das denn gut sein??

Beitrag von widderbaby86 02.03.10 - 18:03 Uhr

Soll den Mumu weicher machen und die erste Phase verkürzen...

Beitrag von analena78 02.03.10 - 20:38 Uhr

am Zeh??? Also ich bekomm auch Akkupunktur seit letzter Woche, aber am Arm und in der Schädeldecke.... naja

Beitrag von schnully25 02.03.10 - 18:19 Uhr

bekomme die nadeln ab der 39 ssw in den kleinen zeh.Ob es etwas bewirkt ? Hm... ausser das ich schweissausbrüche krieg merk ich erstmal nix,warten wir ab wie schnell die geburt verläuft.

Beitrag von franzi83 02.03.10 - 18:34 Uhr

...bin morgen 38+5 und bekomme die 3. Sitzung inkl. kleinem Zeh... #schwitz
Bei mir merke ich die Sitzungen sehr: nach jeder Sitzung sind die (Übungs-)Wehen mehr und heftiger geworden...


http://www.schellishome.de

Beitrag von sternenforscher 02.03.10 - 18:38 Uhr

Ich bekomme die Nadel in den kleinen Zeh seit Ende der 38 Woche. Mittlerweile 4 Mal, seit 2 Malen auch zusätzlich noch den wehenauslösenden Punkt in den Daumenbeugen. Obs was bringt? Ich weiss es net. Häufigere Wehen merk ich nicht. Hoffe aber, dass es bald losgeht und sich wenigstens die Geburt verkürzt. Wobei man das ja auch nicht beurteilen kann, wenn man den Status Quo ohne Akku nicht kennt.
LG Tanja

Beitrag von anika.kruemel 02.03.10 - 20:40 Uhr

Ich hatte die Akupunktur im Juli/August 2005 auch, insgesamt waren es 4 Termine, an zweien davon hab ich auch den kleinen Zeh genadelt bekommen. Ich glaub, wir haben in der 36. Woche angefangen, somit ab der 38. Woche im kl. Zeh....
War in dem Moment tierisch unangenehm und hat auch geblutet, aber die gesamte Geburt hat von der 1. Wehe an nur 8 Std. gedauert.
Von daher würd ich sagen, daß die geburtsvorbereitende A. geholfen hat!

LG Anika