wehentest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bettina2612 02.03.10 - 20:42 Uhr

ich war heute bei der hebamme zur akupunktur, sie schaute auch auf meinen muttermund, er ist fingerdurchlässig, sie meint ich gehe nicht über termin, entbinde aber auch nicht früher, sie meint ich sei ziemlich pünktlich.

na ja, auf jeden fall sitze ich jetzt da und habe bauchziehen, habe ich in letzter zeit öfters, aber heute kommt das ziehen in viel kürzeren abständen und öfters.

gut, ich habe ja gelernt: ab in die badewanne. aber ich hab nicht wirklich lust zum baden. jetzt hab ich mir eine heiße wärmflasche auf den bauch gelegt und die schmerzen werden nicht weniger!

ist das jetzt ein gutes zeichen, oder funktioniert der test nur im wasser?

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 20:44 Uhr

hi,

in was für abständen kommt den das ziehen ???

Beitrag von bettina2612 02.03.10 - 20:46 Uhr

mmh, ich schätze so alle 10min!

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 20:48 Uhr

du schätz so alle 10 min. dann können das nur wehen sein wenn sie so alle 4-5 min. kommen dann ab ins Kh oder wenn du den schmerz nicht mehr aushälst dann auch ab ins Kh !!!

Beitrag von bettina2612 02.03.10 - 20:50 Uhr

oh ist das spannend, ich fange jetzt an die abstände aufzuschreiben.

wie zähle ich den die abstände? von beginn der wehe bis zum nächsten beginn der wehe oder wenn die wehe fertig ist bis zum start der nächsten?

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 20:51 Uhr

vom ende der wehe bis zum anfang der nächsten !

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 20:50 Uhr

ich hoffe die wärmflasche ist nicht zu heiss ?!

Beitrag von bettina2612 02.03.10 - 20:52 Uhr

ich hab wasser im kocher aufgekocht und es eingefüllt. die wärmflasche habe ich in ein handtuch gepackt.

nicht gut???

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 20:54 Uhr

neee das ist glaube ich noch zu heiss und ausserdem werden die schmerzen davon doch nicht besser oder doch ???

zählst du schon die minuten ?

Beitrag von bettina2612 02.03.10 - 20:56 Uhr

ich finde es vom gefühl her nicht zu heiß, aber die schmerzen würden doch eh nur weggehen wenn es keine richtigen wehen sind, oder? die richtigen gehen dann nicht weg!?

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 20:59 Uhr

ok wenn es für dich nicht zu heiss ist dann ist gut.
eigentlich soll man sich ja in die wanne legen um ja auch zu entspannen ;-)

Und wieviele minuten haben wir jetzt bis zu nächsten wehe ???

Beitrag von bettina2612 02.03.10 - 21:02 Uhr

10 minuten, aber die wehen sind gut auszuhalten, wie regelschmerzen.

ist das schon richtig? muss es nicht mehr weh tun?

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 21:07 Uhr

bei der geburt von meinem sohn hatte ich am anfang nur so ein ziehen im rücken was nicht gerade weh tat doch dann ging es auf einmal so mit den schmerzen aber wieder nur im rücken. wir sind dann ins Kh und da war der MuMu schon 6 cm auf !

beobachte die abstände einfach und wenn sie so alle 4-5 min. sind dann macht euch auf den weg ins Kh !

Kannst du deine hebi nicht anrufen das die mal schauen soll ob sich da was tut ???

Beitrag von bettina2612 02.03.10 - 21:10 Uhr

nein, eigentlich nicht, sie ist "nur" die hebamme vom geburtsvorbereitungskurs.

ich wart jetzt mal ab wie es sich entwicklet. lustig ist nur das sie drei stunden vorher nix "gesehen" hat. naja wahrscheinlich kann man das auch nicht.

wahnsinn, vielleicht kann ich bald mit meinem bauchzwerg kuscheln!

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 21:13 Uhr

tja aus einem zwicken können binnen minuten wehen werden !

hast du dich den schon in einer klinik vorgestellt ???
ist die klinik weit weg ???

Beitrag von bettina2612 02.03.10 - 21:15 Uhr

im krankenhaus bin ich in 10 minuten. "vorstellen" muss frau sich bei uns nicht, (wohne in österreich). da ist glaube ich alles ein wenig anders wie in deutschland

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 21:17 Uhr

wir müssen das hier auch nicht nur die meisten machen das hier !

bist du immer noch bei 10 min. abständen ???

Beitrag von bettina2612 02.03.10 - 21:38 Uhr

momentan ist es ganz komisch: abstände vergrößern sich (12 min), wenn der hauptschmerz weg ist, zieht es ein paar minuten immer wieder nach.

langsam bezweifle ich das es wehen sind die was bewirken

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 21:40 Uhr

es wird also schlimmer der schmerz, JA ???

Beitrag von bettina2612 02.03.10 - 21:43 Uhr

minimal stärker, aber irgendwie auch seltener

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 21:46 Uhr

jeztz würde ich mal ins Kh fahren damit die mal ein CTG machen !!!
oder leg dich mal in eine schöne warme wanne und schau was passiert !

Beitrag von bettina2612 02.03.10 - 21:47 Uhr

eigentlich wollte ich die wanne umgehen;-), ich warte bis mein mann von der arbeit nach hause kommt, das ist eh schon in einer halben stunde!

danke für deine hilfe!

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 21:52 Uhr

helfe doch gerne ;-)

du kannst mich ja über meine nachrichtenbox anschreiben ob ihr ins Kh fahrt und was aus dir und Baby geworden ist !?

Beitrag von bettina2612 02.03.10 - 21:54 Uhr

das mache ich ganz sicher!

wünsch dir einen schönen abend!

Beitrag von nillili82 02.03.10 - 22:08 Uhr

den wünsche ich dir auch und hoffe das du deinen Bauchzwerg sehr bald in deinen Armen halten kannst !

Viel Glück !!!#klee#herzlich#klee#herzlich