Deryan Reisebett: Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eresa 03.03.10 - 09:52 Uhr

Hallo,
hat jemand von euch das oben genannte Reisebett/Zelt? http://www3.baby-markt.de/Deryan+Reisebett-Zelt+Travel+Cot+Peuter+blue.htm

Wie umständlich ist es denn, ein Baby darin hinzulegen? Man muss sich ja bücken.
Aber ich stelle es mir angenehmer vor, als mich so zu strecken, dass ich mein Kind in ein normales Reisebett reinhieve, oder?

Hat jemand damit Erfahrung?

eresa

Beitrag von ea73 03.03.10 - 09:56 Uhr

Hallo,

für den Anfang mag es ok sein, aber sobald sich die Kleinen drehen und krabbeln können, ist es nicht mehr geeignet.

LG, Andrea

Beitrag von eresa 03.03.10 - 09:58 Uhr

Mmh,
dann ist meiner wohl schon zu alt.
Hast du das? Spielen die Kinder denn wirklich darin?

lg
eresa

Beitrag von ea73 03.03.10 - 10:03 Uhr

Wir haben es für den 1. Urlaub mit unserer Kleinen gekauft, und zwar eher als UV-Schutz, aber das mit dem Schlafen hat nur bedingt geklappt. Und jetzt wo sie richtig mobil ist, habe ich es gar nicht mehr (als Reisebett) verwendet. Wenn ihr ein Reisebett wollt, würde ich mir eher ein "richtiges" Reisebett kaufen. Als UV-Schutzzelt, denke ich ist es ok.

LG, Andrea

Beitrag von eresa 03.03.10 - 10:06 Uhr

#danke

Beitrag von lieserl 03.03.10 - 10:07 Uhr

Hallo!

Ich hab mir das vor ein paar Jahren schon angesehn. Ich kann mich erinnern dass die Matratze - sorry - totaler Mist war. Eine richtige Luftmatratze - meiner hätte darauf nicht Schlafen können. Dagegen sind die zwar nicht besonders Weichen, aber sicher nicht wackeligen, Matratzen aus den normalen Reisebetten noch Gold.
Lukas hat übrigens immer super im (normalen) Reisebett geschlafen - ohne zusätzliche Matratze. Und er liebt es bist heute (gerade drei geworden ;-))

Grüße
Lieserl

Beitrag von peppi79 03.03.10 - 12:41 Uhr

Wir haben das Bettchen und es ist toll, wenn man die Kids im Sommer auch mal draussen schlafen lassen möchte (Mittagschlaf) oder, so wie wir, Outdoorurlaub macht. Jannis hat immer sehr gern darin geschlafen... ist ja wie ein kleines Zelt!
Allerdings sind die neuen Matratzen nicht mehr der Hit. Wir haben noch eine selbstaufblasende und die ist toll. Die neuen sind mit Luftpumpe und das ist schon n bissl nervig, da sich die nicht so leicht zusammenlegen lässt.
Vom Platz her ist es auch toll, zusammengelegt verschwindet es in der kleinsten Ecke.
Falls du aber ein Reisebettchen für drinnen suchst, ist das nicht das Richtige, denn obwohl du alle Fenster öffnen kannst, staut sich die Wärme darin ziemlich. Würde dann eher zu einem normalen Reisebett raten.
Lg Peppi

Beitrag von eresa 03.03.10 - 13:41 Uhr

Danke für die Antwort.
Ich kam unter anderem dadrauf, weil wir mit Wohnmobil in Urlaub fahren.
Ich muss mir das noch mal anschauen...


eresa