Hautverträgliche Kinderschminke?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von mareike-sonnenschein 04.03.10 - 16:53 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Total ärgerlich heute. Meine Mädels kommen aus der Schule nach hause, super gelaunt, alles bestens und das ganze Gesicht voll mit Schminke (rot, grün, blau, alles dabei). Ein paar ältere Schüler wollten wohl besonders lustig sein und haben die jüngeren einfach von oben bis unten voll beschmiert. haben wohl die Karnevalsreste aufgebraucht, was weiß ich...

Ich bin ja normalerweise echt nicht so, die Kinder sollen ja ruhig ihren Spaß haben und meine Mädels haben ja auch mitgemacht. Jetzt kommt's aber: Seit ungefähr ein/zwei Stunden ist sowohl bei Tina als auch bei Leonie das Gesicht ganz rot angeschwollen. Haben die Schminke natürlich mit Seife abgewaschen, aber die Schwellung geht gar nicht zurück. Es ist nichts wirklich Gefählriches, versteht mich nicht falsch, aber irgendwie so ne Art allergische reaktion.

Jetzt wollte ich mal in die Runde fragem, was ihr davon haltet:

1. Müssen die Lehrer da besser aufpassen und sollte man sich deswegen beschweren? Es kann ja immer sein, dass ein Kind eine Allergie hat.
2. Was ist das denn für ein Teufelszeug, was die da benutzt haben? Gibt's eigentlich Schminke, die nicht so die Haut reizt? An Karneval hatten wir auch ein biscshen Probleme damit, aber da haben wir natürlich nicht so viel Schminke benutzt...

So, jetzt muss ich mich erst mal abreagieren und nach den Kindern schauen. hab sie vor den fernseher gesetzt (auch nicht meine art!!!), damit sie wenigstens ein bisschen abgelenkt sind. Es juckt nämlich auch ziemlich...

Beitrag von krumel-hummel 05.03.10 - 08:09 Uhr

Hallo

Nein, die Lehrer sind nicht verantwortlich.

Offenbar haben deine Mädels ne Allergie auf diese Schminke.

Sprech mit ihnen, dass sie sich nicht mehr bemalen lassen dürfen. Wenn deine Mädels nein sagen können, hast du das Problem nicht mehr.

Gute Besserung für die zwei!
Hummel

Beitrag von arkti 06.03.10 - 01:00 Uhr

Die anderen und auch die Lehrer können doch nichts dafür wenn deine Kinder allergisch drauf reagieren.
Hellsehen können die auch nicht.
Wenn deine Kinder die Probleme schon Karneval hatten warum haben sie es dann zugelassen?

Beitrag von mareike-sonnenschein 08.03.10 - 17:37 Uhr

Entschuldigt bitte, ich war einfach ein bisschen aufgebracht am Donnerstag. Natürlich können die Lehrer nichts dafür, weiß ich ja selbst. Und dass Kinder da halt ein bisschen unvorsichtig sind, ist ja auch normal. Ist ja nichts Schlimmes passiert, meinen Mädels geht's wieder bestens und wir haben halt alle gelernt, dass wir von so Billigschminke lieber die Finger lassen.

Beim nächsten Mal sollen sie weglaufen, wenn ältere Schüler mit sowas ankommen, hehe.

Kennt denn jemand eine gute Alternative? Also was kann man gefahrlos nehmen, damit die Haut nicht so angegriffen wird? Der nächste Karneval kommt bestimmt...

Beitrag von mareike-sonnenschein 19.03.10 - 15:31 Uhr

Hm, komme grade aus dem Urlaub zurück. 10 Tage Mallorca, wunderschöne Insel, wenn man sich etwas abseits der Haupttouristengebiete bewegt. Einfach toll, hätte ich nicht gedacht.

Leider immer noch keine Antwort hier. Weiß denn wirklich keiner eine gute Schminke? Wir sind demnächst auf einen Kindergeburtstag eingeladen und da fände ich es gut, wenn ich was mitbringen könnte.

Kennt jemand Grimas oder Kryolan? Was ist besser?