noch wer, der erst vor kurzem die Pille abgesetzt hat?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nadine1013 04.03.10 - 19:44 Uhr

Hi,

meine letzte Pille war am 23.02. - hab danach auch angefangen Tempi zu messen, einen ES hatte ich definitiv noch nicht in der Zeit.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=493785&user_id=820145

Weiß nicht genau, wann ich meine Mens erwarten soll - letzten Zyklus hatte ich ab Tag 14 der Pillenpackung ein bißchen SB und dann ab Tag 25 wieder. Die Zyklen davor war es komischerweise immer an Tag 14 #kratz

Naja, heute morgen im Bett hatte ich ein bißchen UL-Schmerzen, was VOR meiner Schwangerschaft immer ein Zeichen dafür war, dass die Mens kommt. Vielleicht kommt sie ja doch schon dieses WE - wenn ich die Pille weitergenommen hätte, wäre das ja dann am Sonntag Tag 14. Vielleicht ja aber auch erst später...

Wie sieht es bei euch bisher so aus?

LG, Nadine mit Helena (29.07.2009)

Beitrag von -blume- 04.03.10 - 19:48 Uhr

Ich hab die Pille am 21.02. abgesetzt :-)

Im Oktober hatte ich auch schon mal ein Monat abgesetzt und da hab ich den Eisprung sehr heftig gespürt, leider hats nicht geklappt.
Mussten jedoch dann 3 Monate pausieren wegen Rötelimpfung - mal schauen wies jetzt läuft.

Mein Zyklus mit Pille war immer 28 Tage eh klar, als ich im Okt. abgesetzt hab war ich bei 30 Tagen, ich hoff das es sich so einpendelt.

LG

Beitrag von nadine1013 04.03.10 - 19:55 Uhr

Ich finde das sooo nervig nicht zu wissen, wann die Mens kommt - vor meiner Schwangerschaft war das immer zu 100% zuverlässig und jetzt hab ich so gar keine Ahnung - hoffe einfach mal, dass es nicht allzu lange dauert, bis alles wieder geregelt ist. Hab die Pille ja nur 5 Monate genommen.

Beitrag von claudiw83 04.03.10 - 19:49 Uhr

hey, ich zwar nicht, aber ich schreib dir trotzdem mal ;-)
hab vor über 1/2 Jahr abgesetzt...
Hast du mitten im Zyklus aufgehört??

Das muss sich jetzt sicher erst mal einpegeln.
Bei mir hats auch länger gedauert, nicht zuletzt durch meine Schilddrüse.
Wünsch dir viel Glück, dass sich der Zyklus einpendelt.

LG

Beitrag von nadine1013 04.03.10 - 19:57 Uhr

Naja, hab noch die ersten beiden Pillen der neuen Packung genommen #klatsch

Könnte mich sowieso darüber ärgern, dass ich nach der Entbindung überhaupt damit angefangen habe :-[

Naja, hinterher ist man immer schlauer #cool

Beitrag von claudiw83 04.03.10 - 19:59 Uhr

ja, das ist dann so unabgeschlossen..., aber egal wie, die hormone müssen raus ausm körper und dann wird auch wieder ein es da sein...
viell. hast du glück und gehörst zu denen, die kurz nach absetzen wieder einen normalen zyklus haben.
würd ich erst mal von ausgehen :-)

lg

Beitrag von nadine1013 04.03.10 - 20:00 Uhr

Klar, immer positiv denken ;-)

Beitrag von moeriee 04.03.10 - 19:50 Uhr

Hast du die Pille mitendrin abgesetzt oder die Packung fertig genommen?

Ich habe den NuvaRing Ende Januar abgesetzt. Meine Mens ist dann ganz normal gekommen. 4 Tage nachdem ich den Ring raus genommen hatte. Ich hatte dann einen Zyklus von 24 Tagen mit ES an Zyklustag 18. Ich bin also sehr zufrieden.

Beitrag von nadine1013 04.03.10 - 19:58 Uhr

Da hast du es ja gut - hoffe mal, dass es sich bei mir schnell einpendelt.

Hab dummerweise noch eine neue Packung angefangen gehabt, von der ich aber nur 2 Pillen genommen habe #klatsch

Beitrag von moeriee 04.03.10 - 20:02 Uhr

Hattest du dann zwischen den beiden Packungen deine Mens? Ich denke mal, dass 2 Stück nicht sooo tragisch sind und du jetzt "ganz" normal in ein paar Tagen / Wochen deine Mens bekommst. Es ist halt nie so sicher. Es gibt Frauen, die haben monsterlange Zyklen, nach dem Absetzen der Pille. Manchmal auch ohne ES. Dann gibt es welche, die werden sofort #schwanger. Ich denke, die Chancen stehen da leider 50:50.

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass dein Zyklus sich schnell einpendelt. #klee

Beitrag von nadine1013 04.03.10 - 20:07 Uhr

Danke!

Naja, hatte zum Packungsende hin leichte Schmierblutung, mehr nicht. Aber die Zyklen vorher war es auch nie mehr - nur da halt komischerweise immer in der Packungsmitte, was ja eigentlich nicht sein sollte.

Beitrag von 19mausebaer85 04.03.10 - 20:06 Uhr

Habe auch erst vor kurzem am 5.02. die pille abgesetzt und habe mit tempi messen angefangen hate auch schon einen ES und binn am hibbeln ob es geklapt hat

wen du magst kannst dier mein ZB anschauen ist in meiner VK


LG mareike

Beitrag von nadine1013 04.03.10 - 20:09 Uhr

Ui, große Temperaturunterschiede - sieht ja aber bisher gut aus, drück dir die Daumen #klee

Beitrag von 19mausebaer85 04.03.10 - 20:13 Uhr

#danke fürs #prodrücken ich hoffe es so sehr das es jetzt schon geklapt hat
#zitter#zitter

Beitrag von marti1981 04.03.10 - 20:20 Uhr

Hab auch erst Anfang Januar abgesetzt.Mens kamm dann auch wieder nach 28 Tagen,mal noch diesen Zyklus abwarten ob es wieder so ist.

Beitrag von bleacky85 04.03.10 - 21:08 Uhr

Hallo,

ich habe seit Mitte Januar die Pille abgesetzt und fieber nun fleißig mit :-)

Liebe Grüße

Beitrag von ankep 04.03.10 - 21:17 Uhr

Hab am 13.1 das letzte mal meine Tage gehabt und danach auch nicht mehr die Pille genommen.hab meine Tage immer noch nicht!alle Tests waren negativ und auch im Ultraschall letzten Die.hat man nix gesehen!
Keine Ahnung was los ist!!!ist das normal?????

Beitrag von cattleya05 05.03.10 - 00:01 Uhr

Hallo,

ich habe die Pille am 10.02. abgesetzt, aber einfach so mittendrin, weil die Nebenwirkungen mittlerweile zu heftig waren, mit Absprache meiner FÄ.
Hatte seit dem bisher meine Tage auch noch nicht.

Was ich nur seit gut 1,5 Wochen habe ist, dass meine Brust unheimlich weh tut.
Habe aber vor 2 Tagen einen Test gemacht, aber der war negativ, aber vielleicht auch zu früh...#schmoll

Gruss
Sandra