Alternative zu Jack Wolfskin-Jacken gesucht - Tipps

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von gaeltarra 06.03.10 - 09:44 Uhr

Hi,

ich oute mich mal hier als die Oberfrostbeule aller Frostbeulen. Und ich brauche eine schöne warme Jacke. Eigentlich wollte ich mir wieder eine von JW kaufen, weil meine alte Jacke wirklich wunderbar warm war und ewig gehalten hat.

ABER: Mit JW läuft nunmehr jeder, aber wirklich JEDER herum und ich hasse es, Einheitslook zu tragen.

Kann mir jemand was gleichwertig warmes, strapazierfähiges empfehlen? Das, wenn es geht, auch modisch ist. Das ist auch, was mich an JW mittlerweile ein wenig stört: in der Stadt und zum Alltagsgebrauch irgendwie in Trekking-/Skiklamotten rumzulaufen.

LG und schon mal DANKE für Tipps.
Gael

Beitrag von holly_7 06.03.10 - 09:49 Uhr

Hallo,

habe eine Jacke von Lands End, die wirklich warm hält und nicht soo extrem nach Bergwanderung aussieht.

http://www.landsend.de/

Finde gut, dass es dort zu einigen Jacken Temperaturangaben gibt.

LG
Holly

Beitrag von goldengirl2009 06.03.10 - 11:17 Uhr

Schau mal bei www.wellensteyn.de , da bin ich absoluter Fan von.


Gruß

Beitrag von gaeltarra 06.03.10 - 19:54 Uhr

Hi,

schaut gut aus ---- der Schneeparka würde mir gefallen. Muss ich mir mal morgen in Ruhe alles anschauen. Leider sind die Abbildungen etwas sehr klein....

Aber DANKE für den Tipp - ist auf jeden Fall eine Option.

LG
Gael

Beitrag von swety.k 06.03.10 - 11:17 Uhr

Hallo,

ich empfehle ebenfalls Lands End. Ich hab seit Jahren den Squall Parka von dort und bin jedes Jahr aufs neue sehr zufrieden.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von manavgat 06.03.10 - 12:25 Uhr

Ich schwöre auf Landsend.

Es gibt online auch immer Schnäppchen, die wie die Regulärware der lebenslangen! Garantie unterliegen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von gaeltarra 06.03.10 - 19:55 Uhr

Hi,

schaut gut aus, gucke ich morgen Nachmittag dann auch mal durch.

DAnke.

LG
Gael

Beitrag von kasumi 06.03.10 - 12:36 Uhr

engelbert und strauss ist eine firma die ich empfehle, da habe ich eine jacke jetzt nicht topmodisch, aber qualitativ gut und sehr warm und supergünstig

Beitrag von knuddel24688. 06.03.10 - 16:19 Uhr

Hallo!

Aus dem von dir genannten Grund haben wir uns dieses Jahr O'neill Jacken gekauft.

http://www.oneilleshop.de/e_commerce/snow-jackets-c-97-tp-31.htm

GLG

Beitrag von trollmama 06.03.10 - 18:50 Uhr

Hallo!
Ich kann Dir da nur Bergans empfehlen!
http://www.pm-outdoorshop.de/shop/index.php?manu=m31_Bergans.html&gclid=CKvGiuDWpKACFdE_3godWCzsEA
Hervorragende Qualität, aber teuer! Schon allein deshalb, weil Du zu den meisten Outdoorjacken noch eine extra Innenjacke (Fleece) dazu kaufen mußt.
Aber wenn Du einmal eine solche Jacke eine Saison getragen hast, dann weißt Du, daß sie jeden Cent wert ist.
Ach ja, Bergans Jacken kann man mit ganz normalem Waschmitteln waschen. Du brauchst nie wieder dieses teure Spezialwaschzeug zu kaufen!
Viele Grüße
Trollmama

Beitrag von gaeltarra 06.03.10 - 19:58 Uhr

Hi,

habe ich geschaut. Hm. GEFALLEN würde mir ja das eine oder andere Teil - ABER: Die Ärmel schauen SEHR lang aus - ich habe so kurze Arme und bin ein Zwerg... ob das was dabei ist. Hm.

Teuer ist relativ. Wenn die Jacke wieder vier, fünf Winter hält, hat sie ihr Geld verdient, denke ich. Hauptsache warm, Hauptsache an den Oberschenkeln warm und am Rücken. Preis egal. Hauptsache ab in die Waschmaschine, einmal durch, gut isses. Du verstehst?

LG
Gael

Beitrag von trollmama 07.03.10 - 11:03 Uhr

Hallo!
Wenn meine Jacken nicht vier und fünf Winter halten sollten, dann bringe ich sie zurück!
Ja, die Jacken sind sehr teuer und ich würde Dir raten, einfach mal ein oder zwei zu bestellen. Gefallen sie Dir nicht, kannst Du sie ja wieder zurückschicken (Amazon hat übrigens auch eine begrenzte Auswahl).
Die meisten Damen Jacken sind kürzer geschnitten. Aber es gibt auch längere oder Du müßtest auf Herren Jacken ausweichen.
Viele Grüße
Trollmama
P.s.: Ich habe auch eine JW-Jacke und sie länger nicht mehr getragen. Vor kurzem habe ich sie schnell übergezogen, weil ich nur etwas von draußen holen wollte. Seitdem hängt sie wieder unbeachtet am Haken, weil ich mich einfach nicht mehr darin wohlgefühlt habe.

Beitrag von gaeltarra 08.03.10 - 14:56 Uhr

Hi Troll,

ich denke, ich werde es ausprobieren - allerdings jetzt doch erst im Herbst (ähem - bin beim Abnehmen und habe schon 3 kg runter, bis Herbst dürften es hoffentlich ein paar mehr siein. Mein Mann meinte, wäre ungünstig, mir JETZTdie Jacke zu kaufen, auch wenns runtergesetzte Angebote sind. Besser was im Herbst, meinte er, dann kostet es halt 50 Euro oder so mehr, die Jacke habe ich dann ja länger. Und als nächstes kam gleich: wenn ich sehe, was du für 1 Paar Schuhe schon zahlst... Ich denke, er hat Recht.

DAnke auf jeden Fall für den Tipp!

LG
Gael

Beitrag von lamia1981 06.03.10 - 19:28 Uhr

Ich finde Schöffel immer klasse, auch The North Face hat tolle Sachen. Patagonia ist auch super.

Beitrag von gaeltarra 06.03.10 - 20:00 Uhr

Antworte jetzt nicht jedem, schaue mir aber alles Empfohlene mal an.

LG
Gael