Wochenfluß und Gebährmutter

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von mtinaaa 07.03.10 - 17:34 Uhr

Hallo ihr Lieben habe jetzt bald meinen Wochenfluss schon 6 W( Hatte KS ).
Merke auch das die GM sich noch nicht zurück gebildet hat:-(.

Was kann ich selber machen oder nehmen,was habt ihr für Tipps ?

Mein FA Termin dauert noch ein paar Tage und Hebi ist nicht da.

L.G Tina die für Tipps schon mal Danke sagt #liebdrueck#danke

Beitrag von silberlocke 07.03.10 - 18:10 Uhr

Hi
spazieren gehen, auf dem Bauch liegen - jeden Tag so 2x 30min - stillst Du? Dann müsste das die Rückbildung eigentlich anregen.

Tja, sonst kannst Du so nix tun.
Nach einem KS ist die Rückbildung eben langsamer. Versuche doch den FA-Termin vor zu verlegen.

LG Nita

Beitrag von mtinaaa 07.03.10 - 19:36 Uhr

Hallo Nita ich pumpe ab und dann bekommt es meine kleine.

kann den termin leider nicht vorverlegen,da ich einen Termin brauche wo mein Mann auf die kleine aufpassen kann.
Sie hat noch keine feste Zeiten:-(.
Muss noch bis zum 15.3 warten

Danke dir #danke#liebdrueck

L.G Tina

Beitrag von silberlocke 08.03.10 - 21:28 Uhr

ÄH, Kind einpacken und mitnehmen????
Also meine Kleinen sind immer mit bei mir dabei. Da ist dann wurscht ob sonst wer Zeit hat zum Sitten...

Denke das Problem Wochenfluss ist jetzt doch wichtiger, als auf einen Termin zu warten.

LG Nita

Beitrag von saskia33 07.03.10 - 19:21 Uhr

Normalerweise sollte die Gebärmutter schon zurück an ihrem Platz sein.
Auch der Wochenfluß sollte schon deutlich weniger sein,da bei einem KS ja soweit alle rausgenommen wird .

Ich hatte jetzt schon 2 KS und bei mir war nach 3 Wochen wieder alles beim alten #schein
Ist zwar bei jedem anders aber solange du keine Schmerzen hast würde ich mir da keine Gedanken machen!

lg sas

Beitrag von mtinaaa 07.03.10 - 19:38 Uhr

Hallo Sasika , also Schmerzen habe ich keine ,ist auch schon weniger als zum Anfang,aber nun schon 5 W bäh mag nicht mehr:-(
Hatte gestern einen großen Klumpen in Größe eines großen XXXL Ei. Dachte nun gehts weg,aber nicht:-(.

L.G Tina#danke#liebdrueck

Beitrag von darkdragonsoule 07.03.10 - 20:30 Uhr

hi

ich würde das baby mitnehmen und zum doc gehen.der soll gucken ob noch reste in der gebährmutter verblieben sind.vielleicht hast du den letzten rest heute auch ausgeschieden (dieses "ei").

es gibt in der apotheke (oder von der hebi) bauchmassageöl zur rückbildung und auch tee.fußbäder ins senfsamen (schwarze so viel ich weiss,die gibts günstig im asia laden) können auch anregen (hab ich gemacht).

geh aber lieber früher als termin zum arzt.

alles liebe

Beitrag von denise-l 08.03.10 - 08:28 Uhr

Huhu :)

Hatte am 26.02 einen KS.Meine Hebi meinte das meine Gebärmutter sich langsam zurückbildet was aber normal wär weil sie sich nach dem KS immer langsamer zurück bilden als bei einer normalen Geburt.Ich soll mich 2-3 mal täglich für 10 min auf den Bauch legen.Und habe ein Massageöl von ihr bekommen womit ich auch 2-3 mal täglich 10 min mein Bauch massieren soll.Hilft aber super :-)

LG Denise

Beitrag von mtinaaa 08.03.10 - 09:03 Uhr

Hallo Denise, auf dem Bauch ist für mich kein Problem,liege Nachts Etappenweise drauf;-)#schrei.

#danke

L.G Tina

Beitrag von mtinaaa 08.03.10 - 09:01 Uhr

Danke werde mal in die Apo heute gehen #pro#huepf

Auch alles Liebe#liebdrueck:-)

Beitrag von rebeccas1982 09.03.10 - 17:00 Uhr

Hi,

ich würd schleunigst beim FA antraben, auch wenn der eigentliche Termin noch hin ist, denn die Gebärmutter soll schon längst wieder an Ort und Stelle sein wo Sie hingehört, könnte ne Entzündung oder ne Rückbildungsstörung sein, das muss ubedingt angeschaut werden!

Aber der Wochenfluss geht laut meiner Info bis zu 8 Wochen!

Oder ruf doch mal auf deiner Entbindungsstation an, die können dir auch weiterhelfen!

LG, Rebecca