Frust. ET+4 alle nerven mich

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausi2311 08.03.10 - 10:20 Uhr

hallo, ich bin jetzt 4 Tage über ET und alles nervt mich total. Mein Mann, die schwiegis, mein Papa einfach alle. Bin bei jedem falschen wort nur noch am Flennen. Ist das normal? Und dann diese Sprüche: Es ist noch kein Baby drin geblieben.
Alle 2 Tage zum arzt zu rennen ist auch nervig.
Wem gehts noch so???
Bin echt am Ende
Wem gehts noch so??

lg Jeanette ET+4#sonne

Beitrag von 19jasmin80 08.03.10 - 10:22 Uhr

Ist wirklich anstrengend, als hätte man nicht selbst schon die Schnauze voll, plagen einen auch diese ständigen Fragen und doofen Sprüche.
Deshalb haben wir niemanden den genauen ET mitgeteilt sondern sagen immer "Anfang Juni" isses soweit.

Ohren zu und durch, bald hast Du es geschafft.

LG

Beitrag von steffi-1985 08.03.10 - 10:25 Uhr

Hi.

Ich kenn das noch von meiner letzten SS. Wenn ich unterwegs war kamen ständig die Sätze "Na immer noch drin?!" oder "Willst du es nicht mal langsam raus lassen?". Meine Family war da zum Glück net so. Meine Mum meinte immer es geht los wenn das Kind will und net wenn du willst. Aber Kopf hoch.

Lg Steffi

Beitrag von anja1971 08.03.10 - 10:27 Uhr

Hallo,

ich habs zwar schon inter mir, aber meine Kleine kam erst 1 Woche nach ET. Mal abgesehen davon, daß ich körperlich einfach am Ende war und keine Lust mehr hatte, haben mich unsere Eltern schon 4 Wochen vor ET angefangen zu nerven. Ich bin einfach wochenlang nur noch ans Telefon gegangen, wenn es mein Mann war - und der hat das allen anderen auch gesagt. Emails hab ich nur noch sporadisch beantwortet und SMS überhaupt nicht.

Ich kann DIch absolut verstehen, daß Du die Nase voll hast. Halte durch, bald hast Du es geschafft. Daß Du nur noch heulen möchtest, ist auch verständlich und ging mir nicht anders. Kopf hoch!

Wünsche Dir eine baldige und gute Geburt!

LIeber Gruß,
Anja

Beitrag von blund 08.03.10 - 10:30 Uhr

Hallo,

bin ebenfalls ET+4 und kann dir nur zustimmen.

Ich begeh bald einen Mord oder so. . .

Jeder zweite Satz: "Aber heute kommt es bestimmt!"

Kann kaum noch schlafen, hab heute glaub ich 3 Stunden geschafft. . . Wobe mein Mann so scharrcht zur Zeit, dass der Mord wohl in betreffen würde #schwitz

Bin genervt von mir und allen im Umkreis, am liebsten würd ich mich daheim einsperren.

Muss jetzt dann auch zum Doc, und wenn sich wieder nix getan hat, dreh ich glaub ich durch.

Dazu tut mir noch alles weh, Rücken, Leiste usw. :-(

Hmmm, dafür hab ich meinen Vorsatzt in der Fastenzeit keine Schokolade zu essen, längst gebrochen, denn die macht mich glücklich! #verliebt #torte

LG
Martina

Beitrag von linagilmore80 08.03.10 - 10:30 Uhr

Hallo Jeanette,
ich habe meine Große 16 Tage übertragen und ich war hinterher so fertig, dass ich den Stecker vom Telefon gezogen habe.
Als meine Mutter im Kreissaal auftauchte, bekam ich gerade eine Wehe (hing am Wehentropf, war also NICHT gut drauf) und ich habe sie angemault, dass das Kind nicht so leicht auf die Welt will. Darauf hin ist sie geflüchtet.
Mein Exmann ist in Tränen ausgebochen, weil ich wirklich genervt und fies drauf war.

Daher mein Tipp: Zieh den Stecker und geh spazieren, mach Dir noch ein paar schöne Tage.

LG,
Lina